Spotify unterstützt Apple CarPlay

11 Kommentare zu Spotify unterstützt Apple CarPlay

Das neuste Spotify-Update bringt Unterstützung für Apples CarPlay mit.

Apple CarPlay 2

Apples CarPlay kommt so langsam ins Rollen. Ferrari hat schon eine funktionierende Lösung in einigen Wagen integriert, auch Pionier bietet ein Update mit CarPlay für Autoradios mit großem Touch-Display an. Ebenfalls auf den Zug aufgesprungen: Spotify (App Store-Link).


Der Musikstreamingdienst meiner Wahl hat ein Update auf Version 1.8.0 erhalten, das ab sofort Unterstützung für Apple CarPlay mitbringt. Die Applikation ist also schon für den Einsatz im Auto gerüstet, leider gibt es CarPlay noch in sehr wenigen Autos. Wenn dieses verfügbar sein wird, könnt ihr direkt über euer Display vom Navi oder Autoradio Spotify ansteuern und komfortabel in euerer Musiksammlung stöbern und den Lieblingssong starten.

Bis dahin müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden bis BMW, Ford, General Motors, Honda, Hyundai Motor Company, Jaguar Land Rover, Kia Motors, Mitsubishi Motors, Nissan Motor Company, PSA Peugeot Citroën, Subaru, Suzuki oder Toyota die Funktionalität in den eigenen Fahrzeugen anbietet.

Der Musikstreaming-Dienst kann weiterhin kostenlos ausprobiert werden, wobei es Werbe-Einblendungen gibt und auf eine Offline-Funktion verzichtet werden muss. Für 10 Euro im Monat gibt es alle Premium-Funktionen inklusive Offline-Nutzung in den mobilen Apps. Das müssen wir euch aber kaum erzählen, wenn ihr Spotify nutzt – oder vertraut ihr auf einen der anderen Musik-Streaming-Dienste?

Anzeige

Kommentare 11 Antworten

  1. Und eine flat mit 100gb! Sonst ist dein datenvolumen schnell weg! In Österreich nur bei 3 empfehlenswert, da der datenverbrauch inkludiert ist

  2. Blöd wenn ich dann genau das nicht gespeichert habe was ich in dem Moment vielleicht hören will! Aber stimmt schon! Aber dasselbe Problem hab ich bei sky go ja auch! Wennst eine Stunde schaust sind locker 600-700mb weg! Also WLAN, aber das nutze ich nur daheim ( keine öffentlichen) und da hab ich sowieso den Receiver bzw pc! Da müssen die Netzanbieter irgendwann mal nachrüsten! Natürlich wäre ich bereit zu zahlen!

  3. Früher konnte man Titel einer playliste mit einem Wisch nach links löschen. Auf dem iPhone 6 unter iOS 8 funktioniert das nicht mehr. Hat jemand einen Tipp wie das neuerdings gehen soll?

  4. Habe jetzt mal wieder Spotify getestet und war enttäuscht! WIMP bietet in der HIFI Version den wesentlich besseren Sound. Auf einer einfachen Teufel-Anlage ein Unterschied wie Tag und Nacht! Und auch im Auto mit einfachem Equipment hört man den Unterschied.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de