Spotify: Neue deutschsprachige Podcasts und weitere Verlängerungen angekündigt

Während des All Ears Podcast Summits im Berlin

Am 5. Mai dieses Jahres trafen sich in den Berliner Wilhelm-Hallen über 1.000 Podcast-Begeisterte beim All Ears Podcast Summit. Sie teilten Expertenwissen oder waren als Besucher und Besucherinnen beim von Spotify organisierten Event vor Ort, bei dem auch über 75 Sprecher und Sprecherinnen auf drei Bühnen und in 38 Sessions Neues und Wissenswertes rund um Podcasts, ihre Kreation und ihre Vermarktung beleuchteten.

Im Rahmen der Podcast-Konferenz gab Spotify neue Podcasts bekannt, die in den kommenden Monaten erscheinen werden, sowie Staffelverlängerungen bestehender Formate. So startet am 19. Mai startet mit „Hype & Hustle – Die OnlyFans Revolution“ eine neue Spotify Podcast-Dokumentation über den digitalen Wandel in der Sexarbeit und die Rolle der Plattform „OnlyFans“. Hostin Pati Valpati spricht mit Menschen, die mit OnlyFans Geld verdienen, und mit Personen, die sich von der Plattform abgewendet haben. Der Spotify Original Podcast beleuchtet, wie OnlyFans so groß werden konnte, welche Hoffnungen mit der Plattform verbunden sind und welche Schattenseiten sich hinter den Kulissen auftun.


Ende Mai erweitert Spotify zudem seine Dokumentationsformate um einen Podcast über die Troll Army des Kreml. Gemeinsam mit dem Recherchenetzwerk der DPA werden Strategien der russischen Regierung untersucht. Es geht in dem Spotify Original Podcast um emotionale Manipulationen, Gegendarstellungen und Falschnachrichten. Das Format zeigt, wie pro-russische Nachrichten, Desinformation in Bezug auf die NATO und Propaganda gestreut werden, um die Bevölkerung gezielt zu beeinflussen.

Viele Menschen kennen die Bilder von Rettungsbooten auf dem Mittelmeer, von Toten an den Grenzen Europas, wo noch heute täglich Menschen sterben. Im Juni startet der neue Spotify Original Podcast „Memento Moria – Was heute an Europas Grenzen passiert“. Darin gehen Journalistin Sham Jaff und Reporterin Franziska Grillmeier der Frage nach, wie Moria zum Symbol der europäischen Migrationspolitik wurde. Auf der Suche nach Antworten reisen sie auf die Insel Lesbos, wo vor zwei Jahren das Camp Moria abgebrannt ist. Gemeinsam versuchen sie, die komplexe Situation, nicht nur vor Ort, sichtbar und begreiflich zu machen.

Einige bekannte Formate mit neuen Staffeln

Auch bei bereits bekannten Formaten gibt es Neuigkeiten: So ist der Spotify Original Podcast „Kaulitz Hills – Senf aus Hollywood“ mit Bill und Tom Kaulitz nahtlos in die dritte Staffel gestartet. Interessierte dürfen sich weiterhin jeden Mittwoch auf neue Anekdoten aus dem Hause Kaulitz freuen.

Darüber hinaus wird am 16. Juni die zweite Staffel des Spotify Original Podcasts „Wirecard: 1,9 Milliarden Lügen“ starten. In insgesamt vier neuen Episoden befasst sich die Co-Produktion mit der Süddeutschen Zeitung mit der Anklage, die die Staatsanwaltschaft München im März 2022 im Fall Wirecard gegen Markus Braun erhoben hat.

Neue Podcast-Parodien gibt es ab Ende Juni mit der zweiten Staffel des Erfolgs-Podcasts „Podcasts – der Podcast“. Vergangenes Jahr war das Format, das unter anderem von Tommi Schmitt entwickelt und produziert wurde, auf Platz 10 der Top-Podcasts in Deutschland auf Spotify. Hörer und Hörerinnen von „Talk-O-Mat“ dürfen sich ebenfalls auf neue Episoden mit jeweils zwei bekannten Persönlichkeiten freuen, zudem wird es eine weitere Staffel von „FOMO – Was habe ich heute verpasst?“, einem täglichen News-Update, geben. Alle Infos zum All Ears Podcast Summit gibt es auch im Pressebereich von Spotify.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de