Super Mario Run 2.0: Größeres Update für iOS & jetzt auch für Android

Nintendo legt nach: Super Mario Run ist ab sofort auch für Android verfügbar. Nutzer von Apple-Geräten dürfen sich über ein großes Update freuen.

Super Mario Run

Rund drei Monate nach dem Start auf iPhone und iPad ist Super Mario Run jetzt auch im Google Play Store verfügbar und kann damit auch auf Android-Geräten gespielt werden. Genau wie im App Store ist der Download zunächst kostenlos, allerdings muss die Vollversion per In-App-Kauf für 9,99 Euro freigeschaltet werden. Auch für Apple-Fans lohnt sich ein erneuter Blick in den App Store: Super Mario Run für iOS hat nämlich ein großes Update erhalten.


Super Mario Run 2.0 (App Store-Link) bringt unter anderem neue spielbare Charaktere, mit denen man die unterschiedlichen Welten unsicher machen kann. „Yoshis in verschiedenen Farben sind jetzt verfügbar. Spiele die Toad-Rallye mit einem Yoshi einer bestimmten Farbe, um mehr Toads dieser Farbe zu erhalten“, heißt es dazu in der Update-Beschreibung.

Immer noch keine echten neuen Level in Super Mario Run

Für alle, die Super Mario Run bisher noch nicht ausprobiert haben, gibt es ebenfalls gute Nachrichten: Nachdem bisher nur die ersten drei Level gespielt werden konnten, darf man sich nun im vierten Level auch gegen Bowser versuchen. Schafft man das, können auch in der kostenlosen Version neue Kurse in der Toad-Rally gespielt werden. Außerdem gibt es zahlreiche kleinere Neuerungen, unter anderem ein neues Gebäude und einige Anpassungen rund um den Anfänger-Modus und das Bonusspiel-Haus.

Leider bleibt Nintendo seiner Ankündigung treu, keine echten Inhalte für Super Mario Run liefern zu wollen. Mit 24 Leveln ist der echte Umfang des Spiels doch schon sehr beschränkt und wir sind uns sicher, dass ein paar neue Welten mit neuen Spielelementen für die Abwechslung in Super Mario Run sorgen würden, die das Spiel bislang vermissen lässt. Hier muss man einfach eingestehen: Andere Entwickler bieten bei einem Kaufpreis von 9,99 Euro deutlich mehr.

‎Super Mario Run
‎Super Mario Run
Entwickler: Nintendo Co., Ltd.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Das größte Problem ist aus meiner Sicht das Toad-Limit. Sobald man 9999 Toads überschritten hat, wird je nach Relation abgeschnitten. Wenn man das dann mit zu vielen roten Toads aus den Rallies kombiniert, kommt man gar nicht mehr voran, wenn eine bestimmte Farbe benötigt (z.B. 2500 grüne Toads)

  2. Aha. Ich hab 10€ bezahlt und mit diesem Update wird man quasi verarscht. Das nächste Update beinhaltet wohl dann alle Level umsonst. Lächerlich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de