Swift Playgrounds: Apple startet kostenlose Hour of Code-Workshops in den Apple Stores

Auf der WWDC in diesem Jahr wurde die Anwendung Swift Playgrounds erstmals angekündigt.

Swift Playgrounds 2

Mittlerweile ist Swift Playgrounds (App Store-Link) als kostenlose iPad-App seit September dieses Jahres auch im deutschen App Store verfügbar. Die Anwendung benötigt 274 MB an freiem Speicher und iOS 10.0 oder neuer auf dem Tablet, und steht bisher nur in englischer Sprache bereit.

Sollte letztere Tatsache kein Problem darstellen, bekommt man mit Swift Playgrounds eine tolle Einführung in Apples eigene Programmiersprache geboten, die sich nicht nur an Schüler, sondern durchaus auch an interessierte Erwachsene richtet. Swift Playgrounds beinhaltet Programmierkurse, die den Nutzer durch eine Reihe von Aufgaben und Rätsel begleiten, um drei Charaktere auf dem Bildschirm durch eine bunte Welt zu führen. Dabei erlernt man grundlegende Programmierkonzepte wie das Ausüben von Befehlen, das Erstellen von Funktionen, das Ausführen von Schleifen und die Nutzung von bedingten Anweisungen und Variablen.

Auch vor Ort wird im Rahmen der Computer Science Education Week, die in allen 487 Apple Retail Stores zwischen dem 5. und 11. Dezember 2016 stattfinden wird, nun eine kleine Weiterbildung in Sachen Coding angeboten. „Apple hat heute die Möglichkeit zur Registrierung für Hour of Code-Workshops gestartet“, heißt es dazu in einer Mitteilung von Apple. „Die Hour of Code-Workshops gehören schon jetzt zu den beliebtesten Veranstaltungen in Apple Stores und lehren die Grundlagen der Informatik auf Basis der Programmierwerkzeuge der code.org.“

Hour of Code-Challenge in Swift Playgrounds

In diesem Jahr gibt es an vielen Apple Store-Standorten auch eine Einführung in die App Swift Playgrounds geben, die zudem mit einer Hour of Code-Challenge ausgestattet wird. Diese „macht es für jedermann einfach, seinen eigenen Ein-Stunden-Programmierkurs einzurichten“, so die Aussage in der Apple-Mitteilung. „Zusätzlich zu den Workshops in den Stores hat Apple eine Reihe von Werkzeugen entwickelt, um Hour of Code auf Schulen und Gemeindezentren auszuweiten, darunter beispielsweise einen kostenlosen Moderationsleitfaden, der unter anderem neue Ideen für den Unterricht oder Gruppenaktivitäten liefert.“

Auf der Website von code.org gibt es weiterführende Informationen zu den einstündigen Tutorials, sowie Anleitungen für verschiedene Lehrende, eine eigene Hour of Code durchzuführen. Auch Hour of Code-Veranstaltungen in Deutschland und der ganzen Welt werden hier gelistet.

Swift Playgrounds
Swift Playgrounds
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de