iOS-Apps unter macOS: Software-Chef Craig Federighi beleuchtet die Hintergründe

Im Rahmen der WWDC-Keynote vom Montagabend machte Apples Software-Chef Craig Federighi erstmals auch Angaben zu portierten iOS-Apps, die unter macOS verwendet werden können.

Obwohl Federighi sich deutlich dagegen aussprach, iOS- und macOS-Betriebssystem in Zukunft zu verbinden – und dies auch mit einem mehr als plakativen großen „NO.“-Banner während seiner Präsentation verdeutlichte – soll es schon bald soweit sein, portierte iOS-Anwendungen auch auf Apples Desktop-System nutzen zu können. Ein Anfang ist bereits mit den Apple-eigenen Applikationen wie News, Aktien und Sprachnotizen gemacht worden, weitere sollen folgen. 

Weiterlesen

Videos zur WWDC 2018: Schnelldurchlauf, Hands-On mit iOS 12 und macOS Mojave & offizielle Keynote-Filme

Anbei findet ihr alle wichtigen Videos zur gestrigen WWDC Konferenz aus San Jose.

Gestern Abend haben Tim Cook und sein Team allerhand Neues gezeigt. Wir haben für euch die Videos des Abends herausgesucht, zudem aber auch eine Zusammenfassung der Keynote und einige Hands-On Videos.

Weiterlesen

Für die kommenden Updates: Diese Geräte werden unterstützt

Gestern hat Apple eine ganze Ladung neuer Betriebssysteme vorgestellt. Aber welche Geräte werden damit eigentlich kompatibel sein?

Besonders einfach hat es sich Apple bei iOS 12 gemacht. Das neue System ist mit allen Geräten kompatibel, auf denen auch iOS 11 lauffähig ist. Man geht aber sogar noch einen Schritt weiter: Auf den ältesten unterstützten iPhones und iPads werden Apps bis zu 40 Prozent schneller starten, die Tastatur bis zu 50 Prozent schneller öffnen und die Kamera bis zu 70 Prozent schneller einsatzbereit sein. Das dürfte viele Besitzer älterer Modelle erfreuen.

Weiterlesen

WWDC 2018: Apple stellt macOS 10.14 Mojave mit Dark Mode und neuem Store-Design vor

Nachdem Apples Software-Chef Craig Federighi während der Apple-Keynote zunächst iOS 12 vorgestellt hat, folgte logischerweise auch eine Aktualisierung für macOS: 10.14 Mojave.

Software-Updates spielen traditionell während der Apple-Keynote der WWDC eine große Rolle. So ist es nicht verwunderlich, dass das Software-Team von Apple im Verlauf der Eröffnungs-Keynote auch eine Aktualisierung für das stationäre Mac-Betriebssystem macOS ankündigte. Dieses wird die Versionsnummer 10.14 tragen und unter dem Namen Mojave bekannt sein.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de