WahlSwiper zur Bundestagswahl startet in sieben Sprachen Ab sofort als App und im Web

Ab sofort als App und im Web

In etwas mehr als einem Monat findet die Bundestagswahl 2021 statt – und ich muss euch sicherlich nicht erklären, warum es wichtig ist, dass ein jeder von uns seine Stimme abgibt. Aber welche Partei sollte man wählen? Wer sich einen ersten Überblick über die Ausrichtungen der Parteien verschaffe möchte, kann das ab sofort mit dem aktualisierten WahlSwiper (App Store-Link) tun.

Weiterlesen


Zum Tag der Maueröffnung: Mit MauAR interaktive Zeitreise zur Berliner Mauer erleben Neue Inhalte zum 30. Jahrestag

Neue Inhalte zum 30. Jahrestag

Am 9. November 2019 jährt sich der Tag des Mauerfalls zum insgesamt 30. Mal. Grund genug also für uns, zu diesem geschichtsträchtigen Jubiläum noch einmal auf eine sehr empfehlenswerte und beeindruckende Anwendung aus dem deutschen App Store aufmerksam zu machen. MauAR (App Store-Link) kann gratis auf iPhones und iPads geladen werden und benötigt neben 315 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 12.0, sowie ein AR-kompatibles Apple-Gerät mit A9-Prozessor oder aufwärts. Die Inhalte der App sind in deutscher und englischer Sprache verfügbar.

Weiterlesen

Hallo, Politik: Offizielle App zum Tag der offenen Tür 2019 der Bundesregierung Die Veranstaltung findet am 17. und 18. August statt

Die Veranstaltung findet am 17. und 18. August statt

Auch in diesem Jahr ist es wieder soweit: Die Bundesregierung lädt Interessierte nach Berlin zum Tag der offenen Tür ein. So öffnen das Bundeskanzleramt, insgesamt 14 Bundesministerien und auch das Bundespresseamt am 17. und 18. August 2019 ihre Pforten, um den Bürgern einen Einblick in die eigene Arbeit zu ermöglichen. 

Weiterlesen


Wahltest von Wegewerk: Aus Unzufriedenheit Alternative zum Wahl-O-Mat gestartet Vor allem der Bewertungs-Algorithmus wurde bemängelt.

Vor allem der Bewertungs-Algorithmus wurde bemängelt.

Die seit dem Jahr 2000 bestehende Digitalagentur Wegewerk aus Berlin bringt ab sofort mit dem Wahltest eine Alternative zum allseits bekannten Wahl-O-Mat ins Spiel. Letzterer ist sowohl online als auch als mobile App (App Store-Link) verfügbar und soll es potentiellen Wählern erleichtern, sich anhand aufgestellter Thesen über die Programme der Parteien zu informieren. 

Weiterlesen

Wikipedia bleibt heute Schwarz: Protest gegen Artikel 11 & 13 EU-Urheberrechtsreform sorgt für Diskussionen

EU-Urheberrechtsreform sorgt für Diskussionen

Es ist ohne Zweifel das beliebteste und bekannteste Nachschlagewerk im Netz: Wikipedia. Am heutigen 21. März ist die Wissenssammlung allerdings nicht erreichbar. Man protestiert gegen die Artikel 11 und 13 der neuen EU-Urheberrechtsreform, von der ihr sicherlich schon gehört habt.

Weiterlesen

WahlSwiper: App zur Bundestagswahl funktioniert noch einfacher als der Wahl-O-Mat

Im Dschungel der Politik ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu bewahren. Zum Glück gibt es passende Apps, wie etwa den WahlSwiper.

Mit dem Wahl-O-Mat hat alles angefangen, die App wird in diesem Jahr bei mir sicherlich auch wieder zum Einsatz kommen. Falls der Wahl-O-Mat aber zu umständlich oder umfangreich für euch ist, gibt es ab sofort eine kostenlose Alternative: WahlSwiper (App Store-Link). Die Universal-App will euch dabei helfen, einen Überblick über die Parteiprogramme zu bekommen.

Weiterlesen


Tim Cook vermeldet nach Trump-Entscheidung: Apple bleibt den Klimaschutz treu

Wir sind wahrlich keine Politik-Experten, trotzdem wollen wir euch die aktuellen Aussagen von Tim Cook zur Klimaschutz-Diskussion nicht vorenthalten.

Gestern Abend um etwa 21 Uhr deutscher Zeit ist die Entscheidung gefallen: US-Präsident Donald Trump hat den Ausstieg aus dem Pariser Klimaabkommen angekündigt und (fast) die ganze Welt schüttelt den Kopf. Eine Entscheidung „zum Wohle der eigenen Wirtschaft“ – doch die stellt sich quasi ausnahmslos gegen den Präsidenten. Auch Tim Cook hat in einem Brief an seine Mitarbeiter noch einmal ganz deutlich Stellung bezogen.

Weiterlesen

Wahl-O-Mat: Politik-App für die Europawahl aktualisiert

In rund einem Monat steht die Europawahl an. Aber was hat es damit eigentlich auf sich und welche Partei passt am ehesten zum eigenen politischen Bild?

25. Mai, 751 Abgeordnete des Europäischen Parlaments, eine Stimme und ihr habt noch absolut keine Ahnung? Dann ist das Wahltool der Bundeszentrale für politische Bildung die erste Anlaufstelle für euch: Der Wahl-O-Mat (App Store-Link) steht als kostenlose Universal-App bereit und wurde heute für die anstehende Europawahl auf den aktuellen Stand gebracht. Der Download auf iPhone und iPad ist gerade einmal 3,5 MB groß, beinhaltet aber eine große Portion Politik.

So kann man sich neben Fakten zur Wahl und einem Wahllexikon auch über die 25 zur Wahl stehenden Parteien informieren. Im Mittelpunkt der App steht aber ohne Zweifel der Wahl-O-Mat an sich: Mit Hilfe von Fragen zu 38 wichtigen Wahlkampfthemen kann man in kurzer Zeit herausfinden, welche Partei am ehestens zum eigenen politischen Bild passt.

Weiterlesen

Wahl-O-Mat: Wer darf es sein?

In rund vier Wochen steht die Bundestagswahl 2013 an und auch der Wahl-O-Mat ist schon da – perfekt, wenn ihr noch absolut keine Ahnung habt, was es mit den verschiedenen Parteien auf sich hat.

Seit jeher ist der Wahl-O-Mat (App Store-Link) für viele mehr als ein Spielzeug, mit dem man ein wenig durch die Gegend klicken kann. Seit diesem Jahr gibt es auch eine passende App für das Politik-Werkzeug, seit gestern ist es mit Inhalte für die am 22. September anstehende Bundestagswahl ausgestattet. Der Wahl-O-Mat kann natürlich kostenlos geladen werden und ist als Universal-App für iPhone und iPad verfügbar.

Innerhalb der App wird man mit 38 Thesen aus der Politik konfrontiert, das Themenspektrum ist dabei breit gefächert und reicht vom Tempolimit auf Autobahnen bis hin zum Spitzensteuersatz für Großverdiener. Bei jeder These hat man die Möglichkeit, zuzustimmen, abzulehnen oder eine neutrale Stellung einzunehmen. Wenn man all das erledigt hat, wird es spannend.

Weiterlesen


Phoenix-App streamt live und bietet Zugriff auf Video-Mitschnitte

Ab sofort lässt sich die neue Universal-App des TV-Senders Phoenix (App Store-Link) auf dem iPhone und iPad installieren.

Der kostenlose Download ist lediglich 4,3 MB groß, alle weiteren Daten und Videos werden über das Internet geladen. Hier sollte man auf jeden Fall ein WiFi-Netzwerk bevorzugen, da bei 3G-Nutzung schnell hohe Kosten entstehen können – standardmäßig ist die 3G-Nutzung ohnehin deaktiviert, in den Einstellungen kann man den Schalter aber auch umlegen.

Die Phoenix-App ist eine große Video-Bibliothek. Hat man einen Talk verpasst kann man ihn ganz bequem per App aufrufen und erneut ansehen. Ebenso gibt es einen Livestream, der das aktuelle Programm auf iPhone und iPad bereitstellt. Außerdem kann man direkt in der App auf die Programmvorschau zugreifen. Hier wird nach Uhrzeit sortiert angezeigt, welche Sendungen in den nächsten Stunden ausgestrahlt werden. Wer möchte kann auch hier Diskussionen, Ereignisse oder Dokumentationen hervorheben.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de