Wahl-O-Mat: Politik-App für die Europawahl aktualisiert

In rund einem Monat steht die Europawahl an. Aber was hat es damit eigentlich auf sich und welche Partei passt am ehesten zum eigenen politischen Bild?

Wahl-O-Mat25. Mai, 751 Abgeordnete des Europäischen Parlaments, eine Stimme und ihr habt noch absolut keine Ahnung? Dann ist das Wahltool der Bundeszentrale für politische Bildung die erste Anlaufstelle für euch: Der Wahl-O-Mat (App Store-Link) steht als kostenlose Universal-App bereit und wurde heute für die anstehende Europawahl auf den aktuellen Stand gebracht. Der Download auf iPhone und iPad ist gerade einmal 3,5 MB groß, beinhaltet aber eine große Portion Politik.


So kann man sich neben Fakten zur Wahl und einem Wahllexikon auch über die 25 zur Wahl stehenden Parteien informieren. Im Mittelpunkt der App steht aber ohne Zweifel der Wahl-O-Mat an sich: Mit Hilfe von Fragen zu 38 wichtigen Wahlkampfthemen kann man in kurzer Zeit herausfinden, welche Partei am ehestens zum eigenen politischen Bild passt.

Eine Wahlempfehlung liefert der Wahl-O-Mat aber nicht. Viel mehr ist das kleine Tool als Helfer zu verstehen, mit dem man sich über Parteien informieren kann – um dann zu einem eigenständigen Entschluss zu kommen.

Was man in der App alles gefragt wird? Der Wahl-O-Mat stellt Thesen rund um den Euro als Währung in Deutschland, den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen oder einem europaweiten Mindestlohn auf. Allen Thesen kann man zustimmen, neutral bleiben, nicht zustimmen oder die These überspringen.

Das Resultat wird übersichtlich angezeigt und kann danach mit den Wahlversprechen von bis zu acht Parteien verglichen werden. Zu jeder These kann man einen Kommentar der Partei abrufen und sich so umfassend informieren.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

    1. Möglicherweise hast du sehr spezielle Meinungen und die NPD ist die einzige einigermaßen passende Partei? Außerdem kann es ja auch sein, dass rechts eben deine Seite ist, ist ja glaub ich was anderes als rechtsextrem (kenn mich bei so Zeugs wirklich nicht aus :D).
      Letztenendes ist es nur eine App und die ist auf bestimmte Situationen eingerichtet. Möglicherweise ist sie in deinem Fall einfach nicht aussagekräftig.

      1. Guck Dir mal die Warnung zur NPD auf der Wahlomatwebseite an.
        Sie nutzt ein einfaches Prinzip, die Kreuzen bei den Meinungen die Dinge so an, dass sie meinen, dass sie damit einen Großteil des Durchschnittlichen Wählers erreichen, auch wenn sie nicht diese Meinung haben.
        Daher kommt bei sehr vielen Menschen NPD raus.
        Eigentlich sollte man sie dafür aus dem Wahlomat schmeißen, aber das wäre ja für ne Staatliche Seite quasi Zensur…

  1. Im Gegensatz zur AfD (rechts – neoliberal), hat die NPD ein rechts – soziales Programm.
    D. h., wenn jemand gegen dieses Europa (gegen die Eurorettung) ist und ein Sozialdenken hat, so sind die Chancen gut, dass bei ihm (ihr) die NPD oder die Tierschutz – Partei ganz oben steht. Der Wahl-O-Mat unterscheidet nicht, ob eine Partei die Menschen oder die Banken retten will. Unter dieser Berücksichtigung könnte auch > DIE LINKE < oben stehen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de