Tanken mit Bertha: Aktuell pro Liter wieder 8 Cent sparen

Bezahlung direkt per iPhone-App

Über die Spritpreis-App Bertha (App Store-Link) habe ich in der Vergangenheit schon mehrfach berichtet. Insbesondere die integrierte Funktion Bertha Pay finde ich spannend. An ausgewählten Tankstellen muss man gar nicht mehr zur Kasse gehen, sondern kann bequem per App bezahlen und bekommt die Quittung weniger später als PDF-Datei per E-Mail zugesandt.

Aktuell könnt ihr beim Tanken mit Bertha Pay wieder ordentlich sparen. Bis zum 6. August um 14:00 Uhr oder bis das Kontingent erschöpft ist gibt es 8 Cent Rabatt pro Liter, den ihr an einer teilnehmenden Tankstellen tankt. Die Aktion gilt bei allen Tankstellen, die Bertha Pay anbieten – mit Ausnahme von Shell. Alle Aktionsbedingungen könnt ihr hier nachlesen.


Ihr könnt sogar mit mehreren Autos oder mehrfach die Tankstelle ansteuern. Es gibt lediglich eine Beschränkung: Pro Jahr dürft ihr mit den Angeboten von Bertha Pay maximal 35 Euro sparen. Bei 8 Cent Ersparnis entspricht das immerhin 437,5 Litern, ein paar Mal solltet ihr also schon günstiger tanken können.

Eine Liste mit allen Tankstellen, die Bertha Pay anbieten, könnt ihr auf dieser Webseite nachschlagen. In der App sind die Tankstellen entsprechend gekennzeichnet und können auch gefiltert werden. Vielleicht habt ihr ja eine Tankstelle bei euch in der Nähe?

‎Bertha - Deine Tank-App
‎Bertha - Deine Tank-App
Entwickler: Mercedes-Benz AG
Preis: Kostenlos

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Ich finde Ansatz und App eigentlich gut, habe aber bisher eher schlechte Erfahrungen gemacht. Oder sagen wir mal lieber „nutzerunfreundliche“. Teilweise kann nach dem Tanken keine Verbindung aufgebaut werden ins man muss eben doch am Schalter zahlen, dann klappt das aber mit dem Rabatt nicht. Shell kann nicht rabattieren und Zahlung ging nur mit Paypal, was dann dazu führte, dass man erst noch zusätzlich den Account aktualisieren musste. Oder es wird gleich eine Zahlung als abgelehnt und vorgemerkt signalisiert mit der Bitte am Schalter zu zahlen, dort wiederum wird dann gesagt, dass ja schon bezahlt sei. Also alles in allem bei mir bisher nicht funktional und/oder verwirrend.

  2. Gerade direkt an der Tanke (HEM) gewesen. Klappte wie immer perfekt.
    Klar . Manchmal rödelt die Bertha App ein wenig länger. Meine Bank App gibt dann aber immer schon den Push über die vorgemerkte Buchung. So weiß ich das es geklappt hat.

  3. Die Liste der Bertha Pay Tankstellen in der Nähe ist extrem lang:
    Shell, das ist die Tankstelle, die in der Gegend die teuerste ist (Nachts auch mit 20 Cent Aufschlag).
    Gut, das die bei der Aktion auch nicht dabei sind.

    1. Schwer zu sagen, vielleicht will man nur was testen, Erfahrungen mit derartigen Apps sammeln oder einen Kundenstamm generieren der später mal auch Ladeangebote oder Car Sharing in Anspruch nehmen könnte? Es gab auch andere Projekte im öffentlichen Nahverkehr zum Beispiel mit kleinen Bussen die man per App buchen kann und die dann individuelle Routen fuhren.

  4. Es ist immer wieder überraschend festzustellen, dass lediglich zwei Kriterien zur Beurteilung herangezogen werden: Sparen bei den Geldausgaben und Komfort. Warum ist ein nennenswerter Anteil der Leserschaft angehalten zu sparen, warum ist man mit dem Gang zu einer Kasse etc überfordert?

    1. Ich werde die App jetzt auch erstmalig testen. Bisher habe ich nichts außer dem althergebrachten Bargeld oder der EC-Karte genutzt, weil mir jegliche Bezahlservices eh nichts erspart haben in Form von Zeit oder Gang. Von daher war bisher alles mich eher sinnlos bzw. Pseudo-Innovation.
      Und ehrlich gesagt, ich denke dass ich die App gerade nur wegen des Rabatts teste, denn an meiner Tankstelle ist in der Regel nie was los. Also Wartezeiten an der Kasse habe ich keine. Ich kann mir nur vorstelle, dass ich die App im Urlaub nutze, wenn ich mal wieder an einer vollen Tankstelle stehe und die App mit dort die Bezahlung ohne anstellen ermöglicht. Das wäre für mich dann ein Vorteil.

  5. Irgendwie finde ich das komisc, da an den Tankstellen immer darauf hin gewiesen wir, das Smartphone nicht zu benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de