Tarif-Kracher: 3 GB Datenvolumen im Telekom-Netz für nur 2 Euro pro Monat (Update)

Media Markt & Saturn hauen in Zusammenarbeit mit Mobilcom-Debitel mal wieder einen echten Kracher heraus.

Media Markt

Update am 3. Juni: In den Kommentaren wird ja wirklich heiß diskutiert! Die Geschenkkarte kann natürlich auch für andere Zwecke genutzt werden als für iTunes-Karten. Falls ihr am Tarif interessiert seid, solltet ihr allerdings schnell zuschlagen. Bei Media Markt ist das Angebot bereits ausverkauft, bei Saturn noch verfügbar.


Ihr sucht noch einen praktischen Datentarif für euer iPad, euren Surfstick oder euren mobilen Hotspot? Dann haben Media Markt und Saturn jetzt einen richtigen Kracher für euch am Start, zumindest wenn euch eine Rückvergütung mit einem Gutschein nicht stört. Rechnerisch kommt ihr so auf einen monatlichen Preis von nur 2 Euro, was so ziemlich das beste Angebot der letzten Jahre sein dürfte. Dafür könnt ihr zwei Jahre lang jeden Monat 3 GB im Telekom-Netz in LTE-Geschwindigkeit surfen.

Die Rechnung ist dank der quasi glatten Beträge sein einfach: Der Tarif kostet 10 Euro pro Monat und läuft genau zwei Jahre. Hinzu kommen 10 Euro Versandkosten, da die SIM-Karte per DHL Ident verschickt wird. Im Gegenzug bekommt ihr eine 200 Euro Geschenkkarte, die ihr fünf Jahre lang bei Media Markt, Saturn sowie den entsprechenden Online-Shops einlösen könnt. Beispielsweise für iTunes-Guthaben während der nächsten Rabatt-Aktion. Übrig bleiben dann knapp 50 Euro, das macht umgerechnet 2 Euro und ein paar Zerquetschte.

Tarif ist nicht fürs iPhone geeignet

Um mögliche Fragen direkt zu beantworten: Telefonie ist bei diesem Tarif leider nicht möglich, SMS kosten 19 Cent in alle deutschen Netze. Es handelt sich also um einen reinen Datentarif, der sich perfekt für alle iPad-Nutzer oder Besitzer eines mobilen Hotspots bzw. Surfsticks eignet. Nicht vergessen sollte ihr, den Vertrag rechtzeitig zu kündigen, denn im dritten Jahr gibt es natürlich keine neue Geschenkkarte.

Falls ihr Interesse an dem LTE-Datentarif habt, solltet ihr schnell zuschlagen. Bei der letzten Aktion war das Kontingent innerhalb weniger Stunden aufgebraucht.

Kommentare 39 Antworten

  1. Also mal ehrlich: was ist das für ne Rechnung? Wenn ich den Tarif für meine iPhone nehmen wollte, dann geht es schon mal nicht, da ihr ja schreibt, dass er nicht dafür geeignet ist.
    Wenn ich nun mal angenommen kein iPhone hätte, nehme diesen Tarif, dann brauch ich ja kein iTunes-Guthaben kaufen, es sei denn ich hätte ein anderes Applegerät.
    Nur: wenn ich den Tarif nehme und rein rechnerisch 2 € pro Monat zahle und die Guthabenkarte für iTunes einlöse, würde ich ja 200 Euro im iTunesStore ausgeben, also ohne Rabatte. Und da ich ja immer wieder iTunes Karten für günstiger kaufe wäre das ja auch dumm, es sei denn ich warte darauf, dass MM oder Saturn irgendwann mal Applekarten günstiger anbieten. Das ist aber echt ne Rechnerei, da hab ich schon gar keine Lust mehr auf den Tarif, den ich eh nicht mit meinem iPhone nutzen kann ???

    1. So schwer ist es doch nun wirklich nicht zu verstehen oder. Das ist ein Datentarif für iPad oder Surfstick und nicht fürs iPhone gedacht.

      Es gibt 200,- Guthaben das man in jeden Mediamarkt oder Saturn oder auch online einlösen kann. Wenn man da nie kauft mach der Vertrag keinen Sinn, ansonsten ist er top

      1. Wenn ich mir aber die Apothekenpreise beim Megablöd und dem Planetenmarkt angucke, ist die 200-er Karte nur noch 150-160 Euro wert und die Milchmädchenrechnung geht noch weniger auf.

  2. Diese Verechnungsmodelle sind mir zu kompliziert und riskant, wenn ich vergesse rechtzeitig zu kündigen, hab ich anschließend nen sündhaft teuren Vertrag an der Backe! Nein danke! ??

    1. DAS ist doch das Ziel. Zu verschenken hat doch heute keiner mehr was. Überall immer noch was Kleingedrucktes oder andere “Fallen”.

      Wenn man wirklich sparen will, hält man sich von solchen “Angeboten” lieber fern. Das “spart” Nerven, Rennereien und schont den Geldbeutel.

  3. und es ist Eich zu kompliziert, eine Erinnerung für die Kündigung zu erstellen? Kündigt doch nach ein paar Wochen, falls keine Bestätigung kommt noch einmal und alles ist in Butter. Manche stellen sich aber auch an. Vielen Dank für den Tip.

      1. Ich kündige meine Verträge nachdem ich meine Kundennummer erhalten habe. So kann nichts passieren. Zurücknehmen der Kündigungen ist dagegen auch noch wenige Tage vor Beendigung des Vertrages möglich.

  4. Hab mir das ganze mal angeschaut. Zuerst einmal, prinzipiell sieht das nicht schlecht aus, obwohl ich mir vorstellen kann, dass da irgendwo böses Kleingedrucktes steht. Dann habe ich mir mal angeschaut wie das aufgebaut ist. Erstmal ganz einfach, Daten eingeben. Dann soll die Lieferung der sim Karte über DHL Ident erfolgen, sprich da kommt jemand und überprüft die Anschriftsdaten mit den auf dem Perso übereinstimmen.
    Ich bin unsicher, ob ich das Angebot gut finden soll oder nicht

    1. Die SIM-Karte muss per Ident geliefert werden (oder alternativ müsstest du das Ident vorher machen), da diese Angaben für den Vertrag zwingend verpflichtend sind. Ist aber nun wirklich nichts ungewöhnliches 🙂

  5. An alle Atomphysiker hier in den Kommentaren. Das mit iTunes Karten war ein Beispiel. Der Vertrag ist super. Nix mit Nerven lassen oder viel rechnen. Kein sündhaft teurer Vertrag. Wer keine Angebote will, muss es ja nicht lesen. Am besten ihr holt euch kein iPhone- das muss man nämlich laden.

    Übrigens wer sich den Vertrag bei Mediamarkt vor Ort holt- spart sich nochmal 10€ Versand!!

    Danke für den Tipp! ??

  6. Es ist für mich keine Milchmädchenrechnung. Irgendwas braucht man immer, zur Not halt wie erwähnt reduziertes iTunes-Guthaben. Ich habe die Karte für mein iPad bestellt.
    Gekündigt wird gleich am Anfang, die Bestätigung ordentlich abgeheftet und gut ist.

  7. Das mit der Kündigung kann man aber auch gleich dann lösen, wenn die Karte aktiviert worden ist.
    Hiermit kündige ich fristgerecht zum xx.xx.xxxx den folgenden Vertrag….

  8. Das mit der Kündigung kann man aber auch gleich dann lösen, wenn die Karte aktiviert worden ist.
    Hiermit kündige ich fristgerecht zum xx.xx.xxxx den folgenden Vertrag….

    Wo oll denn da bitte das Problem liegen?

  9. Ein Super Angebot für das iPad oder Tablet. Von dem Geld kann man sich die Versicherung für ein Neues Gerät, welches man bei MM oder Saturn holt, bezahlen. Natürlich ist das Angebot nichts für Faule oder bequeme Leute – wer nicht rechtzeitig kündigen kann, soll halt allgemein tiefer in die Tasche greifen und sich von vornherein einen teueren Vertrag holen. Irgend wer muss doch die ganzen Angebote für Sparfüchse mit finanzieren! Wer ein Sparfuchs sein möchte, darf halt nicht faul, bequem und vergesslich sein. Aber so ist es halt in DE, mies gelaunte Menschen, die alles madig reden müssen, weil sie selbst nicht ausreichend diszipliniert sind und deshalb auf andere schließen, gibt es im Überangebot.

    1. So ist es. Und ich finde das Angebot durchaus erwähnenswert. Man könnte natürlich auch direkt 10 oder 15 Euro für einen normalen Tarif bezahlen, aber günstiger ist doch irgendwie schöner 🙂

      1. Der Vertrag ist aber nicht günstiger. Man zahlt 240 Euro, wie auch bei jedem anderen Vertrag, der 10 Euro pro Monat kostet.

        Günstiger wird es nur, wenn man den Gutschein danach verkauft. Wenn nicht ist der Preis nicht von 240 Euro auf 40 gefallen, sondern von 440 auf 240. 😉

        1. Wie kommst du auf 440€? Nur weil du ein Gutschein geschenkt bekommst von 200€, kannst du diesen nicht auf den Vertrag von 240€, als Kosten dazu addieren. Der Vertrag bleibt bei 240€. Lohnt sich aber nur deshalb, wenn du bei Mediamarkt oder Saturn sowieso einkaufen gehen würdest. Wenn nicht, dann kannst du den Gutschein auch mir schenken(nehme ich sehr gerne und ohne Zögern) Deshalb wird der Vertrag dich doch nicht gleich 440€ kosten. Ob du den Gutschein vorher verkaufst(vorausgesetzt, du wirst ihn auch für 200€ los und nicht für viel weniger) und dann mit dem Geld zu Mediamarkt oder Saturn rennst, ist doch gehüpft wie gesprungen. Für mich lohnt er sich deshalb, da ich den Vertrag über die Firma laufen lasse, und den Gutschein Privat benutzen möchte, für Sachen, die ich nicht steuerrechtlichen absetzen kann.

        2. Hier geht es darum, das suggeriert wird, dass der Preis auf 40 Euro sinkt, weil es einen Gutschein dazu gibt. Mit so etwas spielt die Werbeindustrie sehr gerne, weil die normalen Kunden nicht verstehen, dass das nur dann der Fall ist, wenn man den Gutschein in voller Höher verkaufen würde (was in diesem Fall sogar funktionieren würde).

          Wenn man aber den Gutschein einsetzt, dann hat man am Ende immer noch 240 Euro bezahlt und eben nicht die “versprochenen” 40 Euro. Dann hast Du am Ende Waren und Dienstleistungen im Wert von 440 Euro zum Preis von 240 Euro gekauft.

          Und Du bestätigst das übrigens sogar selbst, denn wie viel würde der Vertrag mich kosten, wenn ich den Gutschein Dir schenke? Genau: 240 Euro.

          Ich habe ja nicht gesagt, dass das ein schlechtes Geschäft ist! Ich habe mir nur über die falsche Aufrechnung des Gutscheins beschwert, durch die suggeriert wird, dass der Vetrag billiger ist.

          Deine steuerlichen Aktionen, die Du natürlich als Geldwerten Vorteil versteuer wirst ;), lasse ich mal außen vor, solche Sonderlocken meint die Werbeindustrie nicht.

  10. Ich hab’s gestern bei Mediamarkt bestellt! Die Sim kommt in meinen Mobilen LTE Hotspot, der dann unsere iPads & das MBP speist! Ich hatte allerdings nur mit einer Geschwindigkeit von 7,2 Mb/S für 19€! Diesen hatte ich gekündigt und wollte den oder einen ähnlichen für um die zehn Euro sowieso neu abschließen! Mit dem 200 € Gutschein werde ich das iPad Mini meiner Frau mit finanzieren! Wirklich klasse wie für uns gemacht!

      1. Danke Fabian! Ernsthaft! Nochmals herzlichen Dank an euch! Sie ist gestern angekommen, hat alles prima geklappt! Die Geschenkkarte kommt dann in einigen Tagen! Ohne euch, hätte ich satte 200€ mehr ausgeben müssen! Ihr seid wirklich klasse!
        Viele liebe Grüße an’s ganze Team
        v. Boris

  11. Fakt ist, der Deal kostet 250€. Ich habe auch erst gezuckt zuzuschlagen, aber dann fiel mir ein, dass mein iPad eh nur zu Hause genutzt wird. Jetzt haben ich 250€ gespart. Danke, appgefahren. ??✌?️

    1. Er kostet 250 € und 200 € spart man an anderer Stelle. Es ist ja nicht so, dass ich den Gutschein sinnlos verpulvere, sondern für Dinge ausgebe, die ich sowieso gekauft hätte. Für mich kostet der Tarif also tatsächlich effektiv 50 € für 24 Monate.

      Karte kam heute und ist aktiv. Telekom ist der einzige Anbieter, der an meinem derzeitigen Wohnort eine vernünftige Abdeckung hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de