The Dark Matter: Herausforderndes neues Arcade-Game in einem Mikro-Universum

Die Entwickler von The Dark Matter beschreiben ihr neues Spiel als „das intensivste Arcade-Erlebnis auf mobilen Geräten“.

The Dark Matter

The Dark Matter (App Store-Link) lässt sich kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen und benötigt zur Installation neben etwa 33 MB eures Speicherplatzes auch mindestens iOS 8.1 oder neuer auf dem Gerät. Eine deutsche Lokalisierung wurde für das Spiel bisher noch nicht umgesetzt, man muss demnach mit der englischen Sprachvariante Vorlieb nehmen.


Das Gameplay von The Dark Matter ist mit wenigen Worten erklärt: Das im Porträtmodus des iPhones oder iPads zu absolvierende Spiel basiert auf einer simplen One-Touch-Bedienung. Es heißt, über Fingertipps eine Figur mit Sprüngen in der Partie zu behalten und mit ihr nicht nur helle Materie einzusammeln, sondern gleichzeitig auch dunkler Materie auszuweichen. Berührt die Figur ein Objekt dunkler Materie oder den oberen bzw. unteren Bildschirmrand, ist die Partie beendet.

Werbevideos bieten dem Spieler eine zweite Chance

Für zusätzliche Abwechslung sorgen Bonus-Objekte, die immer wieder ins Bild fliegen und vom Gamer aufgesammelt werden können. Sie bieten zeitlich begrenzte Upgrades, die das herausfordernde Gameplay beispielsweise durch Schutzschilde etwas vereinfachen. Mit insgesamt 6 Bestenlisten und über 30 Erfolgen im Game Center sollte aber auch so schon für genügend Motivation gesorgt sein, während des Spiels möglichst viel guter Materie einzusammeln und dementsprechend Punkte einzufahren.

Nichts desto trotz kann der Spieler von The Dark Matter seinem Erfolg nachhelfen – so etwa durch das Ansehen von Werbevideos, mit denen sich zweite Chancen nach einem frühzeitigen Ableben im Spiel generieren lassen. Auch In-App-Käufe für Materie-Pakete sind zu haben, die weitere Charaktere freischalten können. Dringend benötigt werden diese allerdings nicht, so dass man auch gut und gerne ohne zusätzliche Einkäufe auskommen kann.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de