Infinite Tanks: Umfangreiches Panzer-Spiel mit Kampagne, Multiplayer & ohne In-App-Käufe

Soviel ist nach einer Stunde mit Infinite Tanks garantiert: Die neue Universal-App bietet definitiv sehr viel Action.

Infinite Tanks 5 Infinite Tanks 2 Infinite Tanks 3 Infinite Tanks 1

Krieg ist keine schöne Sache. Aber in der Spiele-Welt ist es dann doch irgendwie faszinierend, mit diversen Maschinen durch die Gegend zu fahren oder zu fliegen. Atypical Games, die für ihre hervorragenden Simulationen wie Sky Gamblers, Battle Supremacy oder auch Radiation Island bekannt sind, haben nun ein weiteres Spiel im App Store veröffentlicht: Infinite Tanks (App Store-Link). Das kann für 4,99 Euro auf iPhone und iPad installiert werden und ist stolze 1,92 GB groß.

Im Gegensatz zu vielen der bisherigen Spiele haben die Entwickler bei dieser Neuerscheinung auf In-App-Käufe verzichtet. Das möchten wir an dieser Stelle besonders hervorheben, denn diese Entscheidung dürfte sich vor allem im Online-Multiplayer für bis zu 14 Spieler positiv bemerkbar machen. So kann dort niemand mit einem hochgezüchteten und durch In-App-Käufe finanzierten Panzer in den Kampf ziehen, gegen den andere Spieler kaum eine Chance haben.

Infinite Tanks bietet Online-Modus für bis zu 14 Spieler

Bevor man sich im Mehrspieler-Modus versucht, sollte man aber zunächst einmal die Kampagne starten. Infinite Tanks bietet insgesamt 14 Level, wobei die ersten Missionen dazu genutzt werden, die Steuerung des Spiels zu erklären. Infinite Tanks kann entweder mit anpassbaren virtuellen Buttons direkt auf dem Bildschirm oder auch mit einem von Apple zertifizierten Controller gespielt werden.

Interessant ist, wie viel Tiefgang Infinite Tanks hat. In den ersten Missionen kann man zwar problemlos drauf los spielen, spätestens vor der ersten richtigen Multiplayer-Partie sollte man sich aber mit den Details des Spiels vertraut machen. Mit den gesammelten Erfahrungspunkten kann der eigene Panzer mit verschiedenen Uprades und Modulen aufgerüstet werden. Hier gibt es unglaublich viele Dinge zu entdecken und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich noch nicht ganz durchgeblickt habe, was alles möglich ist.

Infinite Tanks 4

Neben der Kampagne und dem Multiplayer-Modus gibt es in Infinite Tanks auch noch 360 Übungen in verschiednen Schwierigkeitsstufen. Hierbei handelt es sich um kurze Missionen ohne Story und Zwischensequenzen, in denen lediglich ein einziges, bestimmtes Ziel erreicht werden muss. Und falls das immer noch nicht ausreicht, kann man im Bereich „Benutzerdefiniert“ eigene kleine Missionen in verschiedenen Umgebungen erstellen und spielen.

Komplette deutsche Lokalisierung vorhanden

Egal für welchen Modus man sich entscheidet, die Grafik des Spiels ist wirklich beeindruckend. Ich habe Infinite Tanks auf einem großen iPad Pro ausprobiert und muss sagen, dass es dort wirklich fantastisch aussieht. Es gibt nicht nur Wettereffekte und realistische Explosionen, sondern auch sehr viele Details in der Umgebung. Außerdem, und das wird alle ambitionierten Panzerfahrer freuen, kann man so ziemlich alles über den Haufen fahren.

Glücklicherweise ist Infinite Tanks in deutscher Sprache lokalisiert, denn ansonsten würde man bei diesem umfangreichen Titel ohne perfekte Sprachkenntnisse wohl schnell den Überblick verlieren. Falls ihr vor dem Kauf noch ein paar optische Eindrücke benötigt, findet ihr im Anhang den offiziellen Trailer der Entwickler.

Kommentare 4 Antworten

  1. Der Vorgänger war so lange super bis durch ein Update die inApp Käufe kamen, wodurch man die guten Panzer nur mit Echtgeld zu kaufen und aufrüsten konnte. Dazu war alles voller Cheater, dagegen haben sie übrigens jahrelang nichts unternommen also spar ich es mir diesmal direkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de