Ticket to Ride 2.0 kommt am Donnerstag: Eine Universal-App & viele Neuerungen

Am Donnerstag wird Ticket to Ride komplett runderneuert. Es ist Zeit, das Spiel wieder auszupacken.

Ticket to Ride Update 1

Ich habe Ticket to Ride (App Store-Link) für das iPad, das auch als iPhone-App verfügbar ist, schon lange nicht mehr gespielt. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass Freddy und ich das Spiel vor einigen Jahren wirklich exzessiv gespielt haben. Bis zum Erbrechen. Solange, dass man alle Strecken-Karten auswendig kannte. Die digitale Fassung des bekannten Brettspiels hat uns begeistert. Und tut es vermutlich immer noch. Am Donnerstag werde ich Ticket to Ride jedenfalls wieder installieren – und das aus gutem Grund.

Wie die britischen Kollegen von Pocketgamer erfahren haben, wird am Donnerstag Ticket to Ride 2.0 als kostenloses Update für die bereits länger erhältliche iPad-Version des Spiels veröffentlicht. Neben vielen technischen Neuerungen gibt es auch neue Inhalte. Man könnte quasi von einem neuen Spiel reden, aber natürlich ist Ticket to Ride immer noch Ticket to Ride.

Neben der Tatsache, dass es sich um ein kostenloses Update handelt, gibt es weitere gute Nachrichten: Die ehemalige iPad-Fassung wird beispielsweise zur Universal-App und kann damit auch auf dem iPhone installiert werden. Zudem bauen die Entwickler einen plattformübergreifenden Multiplayer-Modus ein, der neben iPhone und iPad auch die Desktop-Version von Ticket to Ride unterstützt.

Ticket to Ride bekommt neue Multiplayer-Techniken

Neben dem plattformübergreifenden Multiplayer wird es auch einen asynchronen Mehrspieler-Modus geben. Der Host des Spiels kann hier eine bestimmte Zeit einstellen, in der das Spiel komplettiert werden soll – das können wenige Minuten, aber auch mehrere Wochen sein. Jedem Spieler steht dann eine bestimmte Zeit zur Verfügung, in der er seinen Zug erledigen muss, ähnlich wie eine Uhr beim Schach. Ist die Zeit abgelaufen, wird der Spieler automatisch durch einen Computer ersetzt.

Eine große inhaltliche Neuerung sind vertikale Spielpläne, bisher wurde Ticket to Ride ausschließlich im Querformat gespielt. Auf dem iPhone oder iPad ist das ja überhaupt kein Problem, schließlich kann das Gerät einfach gedreht werden. Den Entwickler öffnet das die Möglichkeit, noch mehr Spielpläne des Brettspiels zu digitalisieren, den Anfang macht Indien, das mit dem Update auf Version 2.0 verfügbar sein wird.

Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt auf das riesige Update für Ticket to Ride und werden das Spiel am Donnerstag auf jeden Fall wieder starten. Vielleicht sehen wir uns ja sogar für eine Partie im Online-Modus?

Ticket to Ride Update 2

Kommentare 14 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de