Ticket to Ride: Nach Update mit Großbritannien-Landkarte und neuen Technologie-Karten

Auch auf unseren iOS-Geräten zählt das tolle Brettspiel Ticket to Ride noch immer zum Standard-Repertoire. Nun gab es eine Aktualisierung mit neuen Inhalten.

Eines der tollsten digitalen Brettspiele, die sich auf iPhone und iPad absolvieren lassen, ist unserer Meinung nach immer noch das Eisenbahn-Strategiespiel Ticket to Ride (App Store-Link). Aktuell zum Preis von 6,99 Euro im App Store erhältlich, kann das 428 MB große Spiel auf allen Geräten installiert werden, die mindestens über iOS 6.0 oder neuer verfügen. Damit ist Ticket to Ride durchaus auch ein Kandidat für Besitzer älterer iDevices, die nicht auf die neueste iOS-Software updaten können.

Weiterlesen

Ticket to Ride: Beliebtes Brettspiel auf 2,29 Euro reduziert

Ihr wollt das anstehende Wochenende gemütlich angehen? Dann werft einen Blick auf Ticket to Ride.

Ticket to Ride (App Store-Link) haben wir über Jahre hinweg täglich gespielt. Abgelöst wurde es jedoch von Exploding Kittens. Das soll nicht heißen, dass Ticket to Ride schlecht ist, doch unsere Spielinteressen haben sich ein wenig gewandelt. Dennoch starte ich zwischendurch ein Spiel in Ticket to Ride – und habe immer noch Spaß daran. Jetzt lässt sich das digitale Brettspiel für nur 2,29 Euro laden. Im Juli gab es das Spiel einmalig etwas günstiger, das heutige Angebot ist aber ebenfalls gut, da Ticket to Ride sonst bis zu 7 Euro kostet.

Weiterlesen

Asmodee Digital kündigt neue Brettspiel-Umsetzungen von Ticket to Ride & Catan an

Die Brettspiel-Experten von Asmodee Digital arbeiten derzeit an neuen Brettspiel-Umsetzungen für iPhone und iPad. Darunter sind auch zwei bekannte Namen zu finden.

Asmodee Digital hat schon viele bekannte Apps für iPhone und iPad veröffentlicht, der bekannteste Name ist ohne Zweifel Ticket to Ride (App Store-Link). Das in Deutschland unter dem Namen „Zug um Zug“ bekannte Brettspiel macht in der digitalen Version richtig viel Spaß und zählt für mich neben Carcassonne zu den besten Umsetzungen, die es im App Store gibt. Für Ende 2017 und 2018 haben die Entwickler von Asmodee Digital nun neue Brettspiele angekündigt, die zum Teil auch für iPhone und iPad erscheinen werden.

Weiterlesen

Ticket to Ride bekommt 4,99 Euro teuren Spielplan „Deutschland“

Eines unserer Lieblingsspiele hat per Update neue Spielinhalte bekommen. Die Rede ist von Ticket to Ride.

Irgendwie ist uns das neuste Update von Ticket to Ride (App Store-Link) durchgerutscht. Ich hatte die Aktualisierung gesehen, aber keinen Eintrag auf meiner ToDo-Liste gemacht. Lukas hat uns nun per Mail auf die Erweiterung aufmerksam gemacht, gerne wollen wir das neuste Update etwas genauer erläutern. Der Basis-Download, der die USA-Karte beinhaltet, ist aktuell für nur 1,99 Euro erhältlich und 347 MB groß.

Weiterlesen

Ticket to Ride: „Zug um Zug“-Brettspiel heute für nur 2,99 Euro

Das tolle Brettspiel Ticket to Ride gibt es heute in der digitalen Version im Angebot.

Erst vor wenigen Tagen haben Fabian und ich wieder eine Runde Ticket to Ride (App Store-Link) gespielt. Und die Spielrunden machen immer noch viel Spaß. Jetzt könnt ihr das iOS-Spiel für iPhone und iPad wieder günstiger kaufen. Statt 6,99 Euro bezahlt man aktuell nur noch 2,99 Euro. Der Download ist 322 MB groß, bietet zahlreiche Spielpläne als In-App-Kauf an und ist in deutscher Sprache verfügbar.

Weiterlesen

Ticket to Ride jetzt mit neuem Pennsylvania-Spielplan

Eines der wohl besten digitalen Brettspiele wurde per Update um neue Inhalte ergänzt. Wir reden von Ticket to Ride.

Das Zug-um-Zug-Spiel Ticket to Ride (App Store-Link) ist eine glasklare Empfehlung. Die Entwickler Days of Wonder haben wieder einen neuen Spielplan veröffentlicht. Ab sofort können Züge auch in Pennsylvania gebaut werden. Der neue Spielplan kostet per In-App-Kauf 4,99 Euro, das Basis-Spiel mit dem USA-Plan ist im Angebot und kostet statt 4,99 nur noch 2,99 Euro.

Weiterlesen

3 Brettspiele für je 1,99 Euro: Ticket to Ride, Splendor & Small World 2

Unterhaltung fürs Wochenende gesucht? Days of Wonder hat seine drei tollen Brettspiele im Preis reduziert. Ihr könnt bis zu 70 Prozent sparen.

Der Klassiker: Ticket to Ride

Seitdem Exploding Kittens auf dem Markt ist, spielen wir Ticket to Ride (App Store-Link) nur noch sehr selten. Davor haben wir das Spiel wirklich täglich ausgepackt und uns duelliert. Weiterhin ist Ticket to Ride natürlich eines der besten digitalen Brettspiele für iPhone und iPad. Nachdem die Entwickler jahrelang keine Updates ausgeliefert haben, gibt es seit geraumer Zeit wieder Anpassungen und sogar neue Streckenpläne.

Weiterlesen

Ticket to Ride: Neuer „Skandinavien“-Spielplan jetzt verfügbar

Ticket to Ride zählt zu meinen Lieblingsspielen. Ab sofort gibt es per In-App-Kauf einen neuen Spielplan.

Das große Update auf Version 2.0 erfolgte im November letzten Jahres. Nach langer Zeit hatten sich die Entwickler zurück gemeldet und liefern jetzt wieder zeitnah Updates aus. Mit Version 2.1 gibt es nun einen neuen Skandinavien-Spielplan, der als In-App-Kauf zur Verfügung steht. Es handelt sich um einen vertikalen Spielplan, diese Möglichkeit wurde mit Version 2.0 eingeführt, um auch auf dem iPhone entspannt spielen zu können.

Weiterlesen

Ticket to Ride: Kultspiel erneut vergünstigt zum Preis von 2,99 Euro im App Store erhältlich

Auch wenn die iOS-Adaption des Kult-Brettspiels Ticket to Ride bereits einige Jahre auf dem Buckel hat: Wer dieses tolle Spiel noch nicht besitzt, kann jetzt getrost zuschlagen.

Auf unseren Redaktions-Geräten ist Ticket to Ride (App Store-Link) immer noch ein fester Bestandteil, auch wenn die Häufigkeit der geführten Partien mittlerweile wieder etwas abgenommen hat. Aktuell kostet Ticket to Ride, das sonst zum Preis von 6,99 Euro als Universal-App angeboten wird, nur 2,99 Euro. Die Ersparnis lässt sich übrigens prima dafür verwenden, alle Bonus-Inhalte des Spiels per In-App-Kauf im Wert von 4,99 Euro freischalten.

Weiterlesen

Ticket to Ride für nur 2,99 Euro: Preisaktion nach XXL-Update des digitalen Brettspiels

Immerhin 4 Euro können derzeit beim Kauf von Ticket to Ride gespart werden. Günstiger gab es das Spiel schon lange nicht mehr.

Update am 28. Januar: Heute gibt es Ticket to Ride abermals für nur 2,99 Euro. Wer die letzte Aktion verpasst hat, kann jetzt zuschlagen.

Wir sind es immer noch: Süchtig. Ticket to Ride (App Store-Link) hat bei Freddy und mir bereits vor Jahren eingeschlagen. Ende November haben wir das digitale Brettspiel nach dem bisher wohl größten Update wieder ausgepackt – und seitdem beinahe jeden Tag eine oder mehrere Partien im Online-Modus gespielt. Falls ihr Ticket to Ride noch nicht auf euer iPhone oder iPad geladen habt, könnt ihr das Brettspiel jetzt zum Aktionspreis im App Store erwerben.

Aktuell kostet Ticket to Ride, das seit rund vier Wochen als Universal-App erhältlich ist, nur 2,99 statt 6,99 Euro. Lässt man die von Apple initiierten Preiserhöhungen außen vor, gab es die digitale Umsetzung des Brettspiels zuletzt vor rund drei Jahren günstiger – daher kann man wirklich von einem echten Schnäppchen sprechen. Die Ersparnis lässt sich übrigens prima dafür verwenden, alle Bonus-Inhalte des Spiels per In-App-Kauf im Wert von 4,99 Euro freischalten.

Weiterlesen

Ticket to Ride: Update mit Multiplayer-Neuerungen jetzt verfügbar – wer spielt mit uns?

Gestern haben wir es bereits angekündigt, heute ist das Update pünktlich verfügbar: Ticket to Ride wurde runderneuert.

Es war eine wahre Wonne für die Ohren, als heute die bekannten und sinnlichen Klänge von Ticket to Ride (App Store-Link) durch unser Büro schallten. Seit mehreren Monaten habe ich das digitale Brettspiel nicht mehr gestartet, das große Update auf Version 2.0 war aber Grund genug, mal wieder einen Blick auf Ticket to Ride zu werfen. Die 6,99 Euro teure App ist jetzt nicht mehr nur für das iPad verfügbar, sondern lässt sich als neue Universal-App auch auf dem iPhone installieren.

Day of Wonder hat auch die alte iPhone-Version Ticket to Ride Pocket (App Store-Link) mit dem Update zur Universal-App ausgestattet. Diese Version kann aktuell kostenlos aus dem App Store geladen werden, beinhaltet aber einige Einschränkungen. Wer auch online spielen möchte, muss die Vollversion für 9,99 Euro freischalten, erhalten dann aber auch alle Erweiterungsset im Wert von 4,99 Euro.

Unter anderem gibt es einen komplett neu gestalteten Multiplayer-Modus, der heute Vormittag aber für etwas Enttäuschung sorgte: Die neue Version ist nicht mit den vorherigen Apps kompatibel, entsprechend leer war es kurz nach der Veröffentlichung des Updates. Das sollte sich im Laufe der nächsten Stunden und Tage aber ändern, wenn sich das Update verbreitet hat. Zudem eine Einladung an euch: Wer gemeinsam mit anderen appgefahren-Lesern oder uns Ticket to Ride spielen möchte, darf gerne ein neues Multiplayer-Spiel mit dem Namen „appgefahren.de“ starten.

Weiterlesen

Ticket to Ride 2.0 kommt am Donnerstag: Eine Universal-App & viele Neuerungen

Am Donnerstag wird Ticket to Ride komplett runderneuert. Es ist Zeit, das Spiel wieder auszupacken.

Ich habe Ticket to Ride (App Store-Link) für das iPad, das auch als iPhone-App verfügbar ist, schon lange nicht mehr gespielt. Das mag vielleicht auch daran liegen, dass Freddy und ich das Spiel vor einigen Jahren wirklich exzessiv gespielt haben. Bis zum Erbrechen. Solange, dass man alle Strecken-Karten auswendig kannte. Die digitale Fassung des bekannten Brettspiels hat uns begeistert. Und tut es vermutlich immer noch. Am Donnerstag werde ich Ticket to Ride jedenfalls wieder installieren – und das aus gutem Grund.

Wie die britischen Kollegen von Pocketgamer erfahren haben, wird am Donnerstag Ticket to Ride 2.0 als kostenloses Update für die bereits länger erhältliche iPad-Version des Spiels veröffentlicht. Neben vielen technischen Neuerungen gibt es auch neue Inhalte. Man könnte quasi von einem neuen Spiel reden, aber natürlich ist Ticket to Ride immer noch Ticket to Ride.

Weiterlesen

Jetzt Gratis: Zug-um-Zug-Spiel „Ticket to Ride Pocket“ & „Ticket to Ride Europe“

Ticket to Ride gibt es schon lange nicht nur als Brettspiel, sondern auch als App für iOS.

Ticket to Ride war vor rund zwei bis drei Jahren das absolute Highlight in der Redaktion. Es verging kein Tag, an dem wir uns gegenseitig herausgefordert haben. Doch irgendwann sind die Zeiten einfach vorbei, wobei das Spiel an sich weiterhin klasse ist. Aktuell verschenkt Days of Warner die iPhone-Version Ticket to Ride Pocket (App Store-Link) und Ticket to Ride Europe (App Store-Link).

Die Unterschiede zwischen den beiden Versionen sind relativ klein, aber dennoch groß. In Ticket to Ride Pocket spielt ihr auf dem Plan der USA, in Ticket to Ride Europe geht es selbstverständlich nach Europa. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele und lange Zugstrecken zwischen verschiedenen Städten zu bauen. Man zieht verdeckte Karten mit Start- und Zielort und muss danach die passenden Wagenkarten ziehen, um seine Strecke bauen zu können. Dabei sollte man sich aber nicht zu viel Zeit lassen – denn ist eine Strecke einmal belegt, muss man einen Umweg nehmen.

Weiterlesen

Ticket to Ride: Beliebtes Zug-um-Zug-Spiel für iPad & Mac reduziert

Eines unserer liebsten iPad-Spiele ist heute im Angebot. Ticket to Ride.

Früher wurde Ticket to Ride (iPad/Mac) täglich in der Redaktion zelebriert. Es verging kein Tag an dem keine Runde Ticket to Ride gespielt wurde. Dieses Ritual ist ein wenig eingeschlafen, obwohl das Brettspiel immer noch eines der besten im App Store ist. Nach etwas längerer Durststrecke gibt es das Zug-um-Zug-Spiel für das iPad und den Mac vergünstigt.

Die iPad-Version kostet aktuell nur noch 2,99 statt 6,99 Euro, Mac-Spieler zahlen erstmals seit dem Start im Jahre 2012 nur 4,99 statt 9,99 Euro. Die iPhone-Version, die noch nicht an die neusten Geräte angepasst ist, ist nicht im Angebot. Der Download ist 141 beziehungsweise 293 MB groß.

Weiterlesen

Ticket to Ride: Hervorragendes iPad-Brettspiel zum halben Preis

Ziemlich genau 50 Prozent kann man aktuell beim Kauf des Brettspiels Ticket to Ride als iPad-Applikation sparen.

Ihr kennt Ticket to Ride (App Store-Link) noch nicht? Das darf definitiv nicht sein! Freddy und ich haben das bereits im Mai 2011 veröffentlichte Spiel bis vor einigen Monaten bis um Abwinken gespielt, nach einer kleinen Therapie begnügen wir uns ab und an mit einer einzelnen Online-Partie. Kein Zweifel: Ticket to Ride macht weiterhin Spaß.

Es handelt sich um eine Umsetzung des Brettspiel-Klassikers “Zug um Zug”. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele und lange Zugstrecken zwischen verschiedenen Städten zu bauen. Man zieht verdeckte Karten mit Start- und Zielort und muss danach die passenden Wagenkarten ziehen, um seine Strecke bauen zu können. Dabei sollte man sich aber nicht zu viel Zeit lassen – denn ist eine Strecke einmal belegt, muss man einen Umweg nehmen.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de