Ticket to Ride: Beliebtes Brettspiel bekommt neue Frankreich-Karte

Kostenpflichtige Erweiterung

Ich erinnere mich gerne an die Zeit, in der wir Ticket to Ride (App Store-Link) täglich gespielt haben. Das Zug-um-Zug-Spiel ist einfach grandios gut und die digitale Version deutlich komfortabler zu bedienen als die klassische Brettspiel-Variante. Falls auch ihr waschechte Fans von Ticket to Ride seid, gibt es ab sofort eine neue Spielkarte: Frankreich.

Die Besonderheiten der Frankreich-Karte:

  • Man startet mit 40 statt 45 Waggons
  • Zu Beginn erhält man 5 Zielkarten wovon man 3 behalten muss
  • Zieht man während des Spiels Zielkarten nach, gibt es 4 Karten wovon man 2 behalten muss
  • Zuerst müssen Gleisbetten mit Gleisen bebaut werden, bevor man die Stecke nutzen kann
  • Es gibt neue Fähren, für die man Lokomotiven benötigt
  • Bei Spielende werden zwei Boni verliehen

Die Frankreich-Karte ist für zwei bis fünf Spieler ausgelegt, außerdem kann man zuerst die Farbe festlegen, bevor man die Strecke baut. Wenn ihr in Frankreich Züge und Strecken bauen wollt, müsst ihr die neue Karte mit einmalig 5,49 Euro freischalten.

Und falls ihr Ticket to Ride noch überhaupt nicht kennt, ist das gar kein Problem. Innerhalb des deutschsprachigen Spiels gibt es eine sehr gute Einführung, die alle Regeln erklärt. Die grundlegenden Details: Auf einer Landkarte müssen Strecken zwischen bestimmten Städten mit den Wagons der passenden Farbe verbunden werden. Für das Bauen von Strecken sowie das Verbinden von Zielorten gibt es Punkte, am Ende gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Der Online-Multiplayer macht einfach Spaß. Der Multiplayer-Modus in Ticket to Ride ist plattformübergreifend und kann auch asynchron gespielt werden. Damit sich einzelne Spieler nicht zu viel Zeit lassen, sorgte ein kleiner Timer dafür, dass jeder Mitspieler alle seine Züge in einer zuvor eingestellten Zeit absolviert. Ist die Zeit auf maximal 15 Minuten begrenzt, dauert ein Spiel mit vier Personen also maximal 60 Minuten. Ist die Zeit eines Spielers abgelaufen, wird er durch einen Computer ersetzt.

Der Basis-Download von Ticket to Ride kostet aktuell nur 2,29 Euro, ist 633,8 MB groß und für iPhone und iPad verfügbar. Leider gibt es noch keine Anpassung für die neuen iPad Pro-Modelle.

Ticket to Ride
Ticket to Ride
Entwickler: Asmodee Digital
Preis: 7,99 €+

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de