True Wireless-Kopfhörer „Powerbeats Pro“ zeigen sich in iOS 12.2

Startschuss könnte im April fallen

Vor wenigen Tagen hat CNET einen Tipp bekommen, dass Apple eine kabellose Variante der Powerbeats3 anbieten möchte. Nun hat 9to5Mac iOS 12.2 genauer untersucht und ein interessantes Bild gefunden, das die oben genannte These untermauert. Auf dem Bild sind die neuen „Powerbeats Pro“ zu sehen.

Die Powerbeats Pro verzichten dabei auf ein Kabel und können somit als „True Wireless-Kopfhörer“ betitelt werden. Das Foto zeigt zudem ein praktisches Ladecase, das zusätzlich als Akku dient. Vermutlich wird man die Powerbeats Pro samt Case auch via Qi aufladen können. Als Farbvarianten werden wohl schwarz und weiß angeboten.

Laut CNET sollen die neuen Powerbeats Pro den neuen H1-Chip integrieren, der auch in den neuen AirPods zum Einsatz kommt. Zudem sollen die neuen Kopfhörer einen besseren Bass bieten und wasserdicht sein. Bei sportlichen Aktivitäten bieten die Powerbeats Pro einen besseren Halt als die AirPods.

Wann die neuen Powerbeats Pro auf den Markt kommen ist unklar, CNET spricht von Ende April. Unklar ist auch der Preis. Bisher kostet die kabelgebundene Variante 199,95 Euro, es ist durchaus möglich, dass die Powerbeats Pro etwas teurer werden und mit den AirPods im gleichen Preissegment angesiedelt werden.

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de