Ubiquiti UniFi: Access Points mit WiFi 6 sollen im Dezember erhältlich sein

Zwei Modelle ab 14. Dezember 2020

Es ist noch nicht so lange her, dass wir über die Verfügbarkeit des Ubiquiti AmpliFi Alien, einem modernen Mesh-Router, auf dem deutschen Markt berichtet haben. Neben der AmpliFi-Reihe bietet der Hersteller auch die UniFi-Serie an, bei der man sich aber bisher zögerlich zeigte in Bezug auf WiFi 6-Access Points.

Nun scheint allerdings Bewegung in die Sache zu kommen: Auf der EU-Website von Ubiquiti sind mittlerweile zwei Produkte dieser Art gelistet und mit einer Verfügbarkeit ab dem 14. Dezember 2020 angegeben. Eine Vorbestellung der Geräte ist hingegen nicht möglich. Vorhanden ist der UniFi 6 Lite Access Point mit der Typenbezeichnung „U6-Lite-EU“ sowie der UniFi 6 Long-Range „U6-LR“.


UniFi 6 Long-Range kommt mit IP54-Zertifizierung

Mit einem veranschlagten Kaufpreis von 79 Euro zzgl. MwSt. ist der UniFi 6 Lite das günstigere der beiden präsentierten Access Points für das UniFi-System. Zum Einsatz kommt hier ein 2×2 WiFi 6 mit bis zu 1.5 Gbps mit 5 GHz (MU-MIMO und OFDMA) sowie 2.4 GHz (MIMO), zudem gibt es Gigabit Ethernet mit 802.3af PoE. Der Access Point kann horizontal an der Decke für eine Abdeckung mit hoher Dichte, oder vertikal an der Wand für eine höhere Reichweite installiert werden. Auch nanoHD-Abdeckungen und Montagezubehör des Herstellers können mit dem Produkt verwendet werden. Für die Nutzung ist der UniFi Network Controller in Version 5.14.3 oder höher erforderlich.

Wer mehr Antennen benötigt, kann zum 149 Euro teuren UniFi 6 Long-Range Access Point greifen, der ebenfalls über PoE, allerdings mit 802.3at, betrieben wird. Hier kommt ein 4×4-Antennendesign zum Einsatz, das im 5 GHz-Band mit MU-MIMO und OFDMA für Datenraten von bis zu 2,4 Gigabit/s sorgen soll. Im 2.4 GHz-Frequenzband mit 4×4 MIMO kommt man immerhin noch auf bis zu 600 Megabit/s. Der Access Point verfügt über einen 1.3 GHz Dual-Core-Prozessor, der Full Duplex 1 Gbps TCP/IP unterstützt, und kommt zudem mit einer IP54-Zertifizierung daher. Damit eignet sich das Gerät auch für eine Montage im wettergeschützten Außenbereich. Hier ist für die Verwendung die UniFi Controller-Version 6.0.34 erforderlich.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Ich hoffe Ubiquity kriegt ihre Firmware mal wieder in den Griff. Man braucht nur mal in das Support Forum sehen: Hunderte Beiträge weil die SW dermaßen verbuggt ist, aber kein Support-Mitarbeiter lässt sich mehr blicken.

    Momentan würde ich also eher vom Kauf abraten.

    Nebenbei: Schon witzig einen AP mit 2,4 Gigabit/s Durchsatz zu verkaufen, der dann nur mit 1 Gigabit/s am Switch angebunden ist. Da hätte man zumindest 2,5 oder 5 Gigabit Ethernet verbauen sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de