UkiyoWave: In diesem Geschicklichkeits-Spiel surft man auf der großen Welle von Hokusai

Der Farbholzschnitt „Die große Welle vor Kanagawa“ vom japanischen Künstler Katsushika Hokusai gehört zu den berühmtesten grafischen Werken der Welt. Mit UkiyoWave ist diesem Kunstwerk ein eigenes Spiel gewidmet worden.

UkiyoWave

UkiyoWave (App Store-Link) ist vor wenigen Tagen neu im deutschen App Store erschienen und lässt sich dort gratis als Universal-App auf iPhones und iPads herunterladen. Für die Einrichtung auf dem Gerät heißt es, neben 140 MB auch mindestens iOS 10.0 oder neuer zur Verfügung zu stellen. Eine deutsche Sprachversion ist bis dato noch nicht vorhanden.

Das Spielprinzip von UkiyoWave ist eigentlich sehr simpel: Mit Hilfe eines hölzernen Surfbrettes hat man in den tosenden Wellen des Hokusai-Kunstwerks zu bestehen. Dies geschieht, indem man den Surfer mit Wischgesten nach links oder rechts auf den Wellen bewegt und ihn so mit Schwung immer weiter nach oben befördert. 

Neue Welten und Charaktere in der Vollversion

Auf den höchsten Wellen warten dann auch praktischerweise immer wieder neue Boni, die sich durch Berühren einsammeln lassen. Sie erhöhen den Highscore des Spielers um weitere fünf Punkte auf einmal und sorgen so für neue Höchstpunktzahlen. Vorsicht heißt es aber beim Herabfallen von Wellen – wer zu weit nach unten gerät und aus dem Bild fällt, darf von neuem beginnen. 

Für etwas Abwechslung stehen neben der Welt der „Großen Welle vor Kanagawa“ auch noch drei weitere Grafiken von Hokusai zur Verfügung, die aber zum Start noch nicht spielbar sind. Ebenso gibt es vier zusätzliche Charaktere zum Spielen, die über spezielle Fähigkeiten verfügen. Durch das Ansehen eines Werbevideos können diese für eine einmalige Nutzung freigeschaltet werden. Ich persönlich habe beste Erfahrungen mit dem sehr agilen, springfreudigen Frosch gemacht. Möchte man alle Figuren und Welten dauerhaft freischalten, wird ein einmaliger In-App-Kauf in Höhe von 3,49 Euro fällig. 

UkiyoWave
UkiyoWave
Entwickler: Ryuji Kuwaki
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de