Vier neue Werbespots rund um Apple Pay mit dem iPhone X

Apple hat gleich vier neue Werbespots rund um Apple Pay mit dem iPhone X veröffentlicht.

Apple Pay

Für einen entspannten Start in den Tag gibt es jetzt erst einmal vier kurze Werbespots aus dem Hause Apple, die sich allesamt um ein Thema drehen: Apple Pay auf dem iPhone X mit Face ID. Das geht natürlich schnell und unkompliziert, wohl auch deswegen sind die einzelnen Videos gerade einmal 11 bis 13 Sekunden lang.

Wer selbst einmal Apple Pay ausprobieren möchte, muss übrigens nicht warten, bis es irgendwann einmal endlich in Deutschland eingeführt wird. Über einen kleinen Umweg, der nicht einmal 20 Minuten in Anspruch nimmt, könnt ihr die drahtlose Bezahlmöglichkeit auch auf eurem iPhone aktivieren. Hier lest ihr, wie es funktioniert.

Welcher Clip gefällt euch am besten? Ich musste definitiv beim „Coffee“-Video schmunzeln, in dem „Evan“ einen Kaffee mit Apple Pay bestellt. Wem von euch ist so etwas auch schon mal passiert?

Kommentare 16 Antworten

    1. Und mir völlig schnuppe, weil ich diesen Unsinn sowieso nie nutzen werde, selbst wenn es hier einmal eingeführt werden sollte (was meiner Meinung nach nie der Falls ein wird, da völlig überflüssig).

  1. Bei uns ist das Kontaktlose bezahlen überall möglich, trotzdem reagieren die Kassierer teilweise verdutzt wenn man die Karte ans Gerät hält und die Zahlung erfolgt, wenn ich jetzt mit mein iPhone ankomme drehen die doch voll ab 🤪

    Wohne halt mitten in Dunkeldeutschland, ich glaub es gibt hier sogar Leute die nicht wissen das die Grenzen offen sind 🙄

  2. Ich zahle gerne mit Apple Pay. Schnell und unkompliziert. Was am längsten bei der Zahlung dauert, ist der Ausdruck des Kassenbeleges und der anschliessende verdutzte und prüfende Blick der Kassierin auf den Kassenbeleg auf dem dann steht „Zahlung erfolgt“ und alles ist in Ordnung. 😀 Noch nie Probleme gehabt.

  3. Habe es jetzt auch geschafft die boon App zu laden usw. leider scheitert es bei der Aufladung mit Kreditkarte. Nutze eine Visa von der TARGOBANK. Hat noch jemand das Problem. Wird ein Fehler bei 3D Secure angezeigt.

    1. Seit dem letzten Update der boon App wird mir auch ein Fehler beim Aufladen per Kreditkarte in Verbindung mit 3D Secure angezeigt. Die Aufladung klappte aber bisher trotzdem immer.

        1. Oder auch mal bei der Targobank nachfragen, ob da alles ok ist. Muss die Karte nicht für 3D Secure registriert oder freigeschaltet werden? Bei meiner Bank ging das zwar automatisch, aber weiss ja nicht, wie das bei anderen Banken gehandhabt wird.

          1. Targobank habe ich natürlich als erstes angerufen. Da ist alles ok und die Karten sind automatisch alle für 3D Secure registriert laut deren Aussage.. Meine mich auch zu erinnern, das ich im Internet schonmal eine TAN durch das 3d Secure eingeben musste…

  4. Den Koffer Spot finde ich auch am besten.

    Mir fällt gerade bei der Verwendung von Apple Pay über boon. auf, wie oft kontaktloses bezahlen in Deutschland noch nicht funktioniert.

    Teilweise gibt es terminals auf denen das Kontakt los Logo aufgedruckt ist (zum Beispiel in unserem Getränkemarkt um die Ecke) die Funktion jedoch durch den Eigentümer des Ladens nicht freigeschaltet wurde weil dies Gebühren kostet. Da merkt man erst mal richtig dass sich Deutschland auf dem Sektor E-Payment noch im Mittelalter befindet.

    Traurig traurig. Ich finde es schade wie rückständig wir in solchen Dingen anderen Nation gegenüber sind und das obwohl Deutschland eigentlich als Hightech Industrie Standort gilt.

    Nehmen wir nur das Beispiel Asien, ebenfalls Große Industrie Nationen, Von Lebensstandard und Co. deutlich unter unseren Möglichkeiten in vielen Bereichen, aber so ziemlich jede Mahlzeit auf irgend einem Wochenmarkt kann man Kontakt los über QR-Code oder wie auch immer mit dem Handy bezahlen.

    Ich glaube auch nicht dass es immer nur richtiges zu sagen das interessiert keinen Deutschland und das will ja niemand. Wenn wir als führender Industrie Standort bestand haben wollen auch in der Zukunft sollten wir auch hier endlich die Möglichkeiten schaffen bzw. Umsetzen. Die die es nicht wollen können ja weiter machen wie bisher. Das Einführen von Neuen Technologien muss ja nicht zwingend die Abschaffung alter Technologiern zur Folge haben.

  5. Zitat von anjamo: „Nehmen wir nur das Beispiel Asien…“

    Ich war in Thailand in Urlaub und hab nirgends die Möglichkeit gesehen auf einem Wochenmarkt kontaktlos zu bezahlen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Copyright © 2018 appgefahren.de