watchOS 9: So funktioniert der neue Stromsparmodus auf der Apple Watch

Akkulaufzeit verlängern

Der Stromsparmodus auf dem iPhone ist hinlänglich bekannt: Wird dieser aktiviert, wird die Batterielaufzeit verlängert, in dem andere Funktionen und Hintergrundaktionen eingeschränkt werden. Mit watchOS 9 hat Apple den Stromsparmodus jetzt auch auf die Apple Watch gebracht.

Stromsparmodus auf der Apple Watch aktivieren

Um den neuen Stromsparmodus auf der Uhr zu aktivieren, müsst ihr einfach mit einem Wisch das Kontrollzentrum öffnen und auf die Prozentanzeige klicken. Hier könnt ihr jetzt den Stromsparmodus aktivieren und zudem auswählen, dass dieser für 1 Tag, für 2 Tage oder für 3 Tage aktiviert werden soll – danach wechselt die Uhr automatisch wieder auf den Normalmodus. Natürlich könnt ihr den Stromsparmodus auch komplett manuell steuern.


Ist der Stromsparmodus aktiv, wird am oberen Displayrand ein gelber Kreis angezeigt.

Diese Funktionen werden deaktiviert

  • Always On Display
  • Herzfrequenz-Benachrichtigungen bei unregelmäßigem Rhythmus, hoher Herzfrequenz und niedriger Herzfrequenz
  • Herzfrequenzmessungen im Hintergrund
  • Blutsauerstoffmessungen im Hintergrund
  • Erinnerung an den Trainingsbeginn

Diese Funktionen werden deaktiviert, wenn das iPhone nicht in der Nähe ist

  • Wi-Fi- und Mobilfunkverbindungen
  • Eingehende Telefonanrufe und Benachrichtigungen

Stromsparmodus kann diese Funktionen beeinträchtigen

  • Rufaufbau beim Telefonieren kann länger dauern
  • Apps werden im Hintergrund seltener aktualisiert
  • Komplikationen werden seltener aktualisiert
  • Siri kann länger brauchen, um eine Anfrage zu bearbeiten
  • Einige Animationen und Bildläufe erscheinen möglicherweise weniger flüssig

Wenn die Apple Watch im täglichen Einsatz nur noch 10 Prozent Akku aufweist, macht die Uhr auf den Stromsparmodus aufmerksam. Hier kann man diesen mit einem Klick aktivieren. Wenn 80 Prozent wieder erreicht sind, wird der Stromsparmodus automatisch deaktiviert.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Hab den low power mode jetzt zwar nur kurz testen können, aber überzeugt bin ich bisher noch nicht. Eine Verbesserung der Akkulaufzeit sehe ich bei der Series 6 eigentlich nicht. Muss ich aber noch weiter beobachten.

  2. Wieso wird so viel deaktiviert
    Kann Apple das nicht per Regler lösen was ein und ausgeschalten wird
    Mir würde per Fokus Arbeiten das Always on auf Aus reichen.
    Nicht alle essenziellen Funktionen deaktivieren super Apple wieder mal nicht fertig gedacht 🤮

  3. Wer die Uhr wie ich in der Nacht trägt und den Wecker nutzt lädt eine Stunde vor dem Schlafen gehen eh die Uhr. Abend‘s hab ich noch 50% Akku…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de