Wemo Stage Scene Controller: Neue HomeKit-Fernbedienung startet

Zunächst nur in den USA

Vor ein paar Wochen haben wir ja schon über die neue HomeKit-Fernbedienung berichtet, die der Zubehör-Hersteller Belkin auf den Markt bringen möchte. Mittlerweile können wir Verzug melden, denn zumindest in den USA kann der Wemo Stage Scene Controller ab sofort bestellt werden. Ob und wann das Zubehör auch in Deutschland erhältlich sein wird, das können wir zum aktuellen Zeitpunkt leider noch gar nicht sagen.

Auf den ersten Blick erinnert der Wemo Stage Scene Controller ein wenig an den Philips Hue Dimmschalter. Die kleine Fernbedienung von Belkin wird mit einer Montageplatte ausgeliefert, an der sie magnetisch haftet und einfach entnommen werden kann.


Zur Steuerung von HomeKit-Szenen gibt es drei Buttons, die direkt in der Home-App mit jeweils zwei Aktionen belegt werden können – mit einem kurzen oder einem langen Tastendruck. Was mit diesen sechs Szenen gesteuert wird, das bleibt natürlich komplett dem Nutzer überlassen.

Der mit einer CR2032-Knopfzelle ausgestattete Wemo Stage Scene Controller funkt per Bluetooth mit HomeKit, verfügt allerdings auch über eine Thread-Funktionalität. Dieses ist zum Start aber noch nicht freigegeben und wird erst mit einem späteren Update aktiviert.

Der ganze Spaß hat leider auch seinen Preis. Der Wemo Stage Scene Controller ist mit einem Preis von 49,99 US-Dollar sicherlich kein Schnäppchen. In Deutschland dürften wir vermutlich irgendwo bei knapp unter 60 Euro landen – und das wäre dann schon eine echte Hausnummer für ein Zubehör dieser Art.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de