25 Jahre Mauerfall: Passende Apps zum aktuellen Thema der deutschen Geschichte

Am 9. November 2014 jährt sich der Mauerfall, der Ost- und Westdeutschland voneinander trennte, zum 25. Mal. Im App Store gibt es einige Apps zu diesem wichtigen Thema.

Mauerschau Timetraveler Die Berliner Mauer Die Berliner Mauer The Wall

Auch im deutschen App Store gibt es mittlerweile eine eigene Rubrik, in der einige sehenswerte Anwendungen, Filme und Bücher vorgestellt werden. Wir haben uns die passenden Apps einmal angesehen und stellen sie in aller Kürze vor. Insbesondere Besucher der Feierlichkeiten in Berlin -sofern die Anreise per Bahn derzeit überhaupt irgendwie möglich ist – finden in dieser Sammlung einige ansprechende Apps mit passenden Informationen.

Mauerschau (iPhone, gratis)
Die Anwendung für iPhone und iPod Touch sieht sich als „virtuelles Zeitfenster, durch die du Geschichten zum Bau und Fall der Mauer in Berlin nacherleben kannst“. Über die Einbeziehung von Zeitzeugen, die für sie wichtige Orte besuchen, Geschichten zum Tunnelbau, zu Fluchten aus der DDR, der Sprengung der Versöhnungskirche und der Panzerkonfrontation am Checkpoint Charlie, ebenso wie Originalfotos, die per Augmented Reality-Funktion über gegenwärtige Ansichten gelegt werden können, gibt es eine Menge zum Mauerfall und seiner Historie zu entdecken. Einige interaktive Zeitzeugen-Touren können per In-App-Kauf in der Mauerschau-App optional hinzugekauft werden.

Timetraveler – Die Berliner Mauer (iPhone, 1,79 Euro)
Vollständig auf Augmented Reality-Ansichten konzentriert sich die iPhone-App Timetraveler – Die Berliner Mauer, die im App Store für 1,79 Euro zu haben ist und etwa 61 MB des Speicherplatzes einnimmt. Das Ziel der App ist es, historische Aufnahmen Berlins mit aktuellen Live-Ansichten zu kombinieren, um so mehr über die Geschichte der bundesdeutschen Hauptstadt zu erfahren. Über eine GPS-Karte wird man an elf verfügbare bedeutende Originalschauplätze entlang des Mauerstreifens an der Mauergedenkstätte in der Bernauer Straße geführt. In das Livebild der Kamera werden dann Szenen eingeblendet, die sich vor langer Zeit an genau dem Ort abgespielt haben – so auch den Sprung des Grenzsoldaten Conrad Schumann über den Stacheldraht oder die Sprengung der Versöhnungskirche. Nicht alle Szenen sind direkt mit dem Mauerbau bzw. Mauerfall verbunden, zeigen aber auf innovative Weise ein Stück Berliner Geschichte.

Die Berliner Mauer (iPhone/iPad, gratis)
Völlig kostenlos genutzt werden kann die Anwendung Die Berliner Mauer, die in zwei Versionen für das iPhone und das iPad im App Store zur Verfügung gestellt wird. Zwar muss man hier auf innovative Augmented Reality-Ansichten verzichten, erfährt aber so einiges über den Mauerverlauf und verfügt über einige Filteroptionen, mit denen sich thematisch relevante Inhalte, beispielsweise historische Orte, Fluchten, Mauerspuren, Denkmäler oder Grenzübergänge anzeigen lassen. Neben Vorschlägen zu Mauertouren gibt es eine Kartenansicht mit Points of Interest samt GPS-Navigation zu den POIs und auch einen Film, „Eingemauert! Die innerdeutsche Grenze“. Die Berliner Mauer-App ist ein gemeinsames Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung, des Deutschlandradios und des Zentrums für zeithistorische Forschung Potsdam.

The Wall! (iPhone, 89 Cent)
Diese App ist eher ein Kunstprojekt als eine reine Informations-Anwendung mit geschichtlichen Hintergründen. Der Fotograf Armin Lindauer hat während der Teilung Berlins vom ehemaligen Westberlin aus interessante Mauerabschnitte fotografiert. Diese wurden für die App The Wall! aneinandergereiht und werden im Seitenverhältnis 6:1 als großes Panorama dargestellt. Über eine integrierte Kartenansicht kann der Nutzer sehen, wo genau sich der entsprechend abgebildete Mauerbereich befindet. Für die Installation von The Wall! ist neben iOS 6.1 oder neuer auch 5,7 MB an freiem Speicherplatz auf dem iPhone oder iPod Touch notwendig.

Auch wenn diese Apps nur eine kleine Auswahl an Berlin- und geschichtsrelevanten Anwendungen darstellen, lohnt es sich auf jeden Fall, im App Store die entsprechende und derzeit auch prominent im Header beworbene Sonderseite zum Mauerfall zu besuchen. Dort finden sich auch interessante Bücher, Magazine wie GEO Epoche oder Filme wie Goodbye Lenin!, Das Leben der Anderen oder Sonnenallee zum Download.

Kommentare 5 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de