Amazon Prime Video: Ab sofort mit Offline-Funktion für Filme und Serien

Gute Nachrichten für alle TV-Junkies, die noch mehr Inhalte zu jeder Zeit genießen wollen. Amazon Prime Video ist jetzt auch offline nutzbar.

Amazon Prime Video

Amazon Prime ist schon ein tolles Angebot. Für knapp 5 Euro im Monat bekommt man nicht nur Premium-Versand für alle von Amazon angebotenen Waren im Online-Shop, sondern auch Zugriff auf die Kindle-Bibliothek und vor allem auf das Video-Angebot. Amazon Prime Video bietet tausende Filme und TV-Serien – zwar nicht immer das Neueste vom Neuesten, aber durchaus ein solides Angebot.


Nutzer von Amazon Prime Video konnten TV-Serien und Filme bisher nur auf Kindle-Geräten offline speichern. Das ändert sich ab sofort mit einem Update der Apps für iOS und Android. Wie Amazon heute in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, lassen sich nun auch dort Inhalte offline speichern.

Offline-Modus bislang nur für Kunden aus vier Nationen

Der neue Service beschränkt sich bislang auf Kunden aus den USA, Großbritannien, Deutschland und Österreich. Zudem gibt es einige Bedingungen, die man für den Offline-Konsum beachten muss: Viele Titel können nur für zwei bis vier Wochen auf dem Gerät gespeichert werden und müssen innerhalb von 48 Stunden angesehen werden, sobald die Wiedergabe einmal gestartet wurde.

Trotz dieser zu verkraftenden Einschränkungen ist der neue Offline-Modus von Amazon Prime Video eine tolle Sache. Für eine längere Reise oder gleich den ganzen Urlaub können so bequem Inhalte auf das iPhone oder iPad geladen werden, die danach auch ohne Internet-Verbindung angesehen werden können.

„Es besteht kein Zweifel daran, dass sich die Art ändert, wie Menschen Entertainment-Angebote genießen – jederzeit und überall Inhalte anzusehen, ist dabei ein ganz wichtiger Aspekt. Wir freuen uns, unseren Prime-Mitgliedern die Offline-Funktion ab sofort auf iOS- und Android-Geräten zur Verfügung zu stellen“, so Christoph Schneider, Geschäftsführer Amazon Instant Video Germany. „Die Offline-Funktion ermöglicht Prime-Mitgliedern, Filme und Serien unabhängig von einer Internetverbindung anzuschauen, wo immer sie möchten: egal ob im Urlaub, im Auto, am Strand oder im Flieger.“

Wer Amazon Prime Video einfach mal ausprobieren möchte und bisher kein Prime-Kunde ist, kann das über diese Webseite ganz einfach machen. Der komplette Service steht 30 Tage lang kostenlos zum Test bereit. Sollte es nicht überzeugen, kann Amazon Prime mit wenigen Mausklicks im Benutzerkonto zum Ende der Testphase abbestellt werden.

Anzeige

Kommentare 39 Antworten

  1. Damit haben sie mich nun endgültig im Sack! Als Prime Mitglied hab ich nun den letzten Reiz verloren mich nach anderen Angeboten (inkl. Offline Funktion) umzusehen.

    1. Ja klar! In den Einstellungen kannst du festlegen, wie gut die Qualität sein soll. Und auch, ob und wie mobile Daten verwendet werden… Die genaue Größe der Dateien scheint aber verborgen…

  2. Woher habt ihr die Informationen zu den Einschränkungen? Mir hat man gesagt, die Videos seien nur 2 Wochen verfügbar, aber danach ist ein Download kein Problem und von 48 Stunden wurde gar nichts gesagt!

    Auf jeden Fall macht das Amazon Video attraktiv und es ist viel besser gelöst als z.B. bei Maxdome

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de