Amazon Prime Video: App für das Apple TV wird nicht bis September fertig

Wir haben lange gewartet und brauchen wohl noch ein wenig Geduld. Wann ist Amazon Prime Video für das Apple TV endlich fertig?

Apple-TV-Amazon-Prime-Video

Mittlerweile hat sich die Gerüchteküche auf einen Termin für die nächste Apple-Keynote geeinigt: Es ist so gut wie sicher, dass die Präsentation des kommenden iPhones am 12. September stattfinden wird. Im gleichen Atemzug soll Apple nicht nur eine neue Watch, sondern auch ein neues Apple TV präsentieren. Was wäre da naheliegender, als zeitgleich die Verfügbarkeit der Amazon Prime Video Anwendung zu verkünden?

Glaubt man den neuesten Gerüchten der stets gut informierten Kollegen von Recode, soll die Amazon-App möglicherweise nicht bis zur Keynote im September fertig werden. Unter Zugzwang stehen Apple und Amazon allerdings nicht, denn sie haben die App zwar gemeinsam angekündigt, bislang aber keinen genauen Veröffentlichungstermin genannt, es soll irgendwann in 2017 soweit sein.

Seit dem Start der neuen Apple TV Generation, der mittlerweile auch schon weit mehr als zwei Jahre zurückliegt, wartet die Nutzerschaft auf die Amazon-App. Prime Video ist einer der wenigen populären Streaming-Dienste, die es bisher nicht auf das Apple TV geschafft haben. Ob wir nach dieser langen Zeit aber noch bis Oktober, November oder möglicherweise sogar Dezember warten müssen, ist dann eigentlich auch egal.

Kommentare 17 Antworten

    1. Ja, stimmt. Aber das ist ein Krampf das zu bedienen. Langsam, reagiert schlecht, grausame Bedienung mit der normalen Fernbedienung. Ich bin mir sicher: Die App für das ATV wird genau das Gegenteil sein.

      1. Kann ich so nicht nachvollziehen. Ich setze mir am Handy die Filme auf meine Watchlist und am Fernseher gehe ich in meine Watchlist,, drücke zweimal ok und der Film startet. Ich weiß nicht, was daran langsam und umständlich sein soll.

        1. Naja, der Weg erst über Smartphone und dann auf den Smart Fernseher ist jetzt auch nicht so direkt 😉

          Man muss halt wissen ob man mit dem ATV auch was anders machen will als nur Prime Video zu schauen ^^

      2. Was den den „smarten“ Fernseher betrifft ja, aber ich kann mir kaum vorstellen das die App auf dem Apple TV besser als auf eigenen Amazon Fire TV Box laufen wird.

  1. Leider wird der „smarte“ Fernseher sein smartes Android in spätestens 1-2 Jahren nicht mehr aktualisieren und dann ist man auf TV Boxen angewiesen. Wenn man sowieso einen Mac, iPad und iPhone zu Hause benutzt kann ein Apple TV auch von Vorteil sein.

    1. Richtig, schlimmer sind eigentlich nur noch hauseigene „Smart“-Lösungen der Hersteller (z.B. Philips), da wird’s entweder gar nicht erst angeboten oder es ist so lahm, dass es eine Qual ist.

      1. Ich nutze fast ausschließlich nur noch das ATV wenn unser TV an ist, da wir kaum noch „Live TV“ schauen. Daher wäre die Prime App (hoffentlich gibt’s dann auch noch ne Amazon Music App auf dem ATV) für uns der letzte Wunsch für die Kiste.

  2. Mit der Fernbedienung meines Smart TV tippe ich ewig bis ich bei Amazon was ins Suchfeld getippt habe. Bei Netflix übers Apple TV läuft das viel schneller

  3. Ich nutze einfach gleich das Fire TV. Mehr als Fernsehen und Fotos anschauen mache ich am Fernseher nicht.
    Beides klappt mit der Sprachfernbedienung von Amazon und der Amzon Cloud für Bilder hervorragend.
    Ich will nicht behaupten das es mit dem ATV nicht ebenfalls hervorragend funktionieren wird wenn es die Prime App erst mal gibt. Wird schon richtig gut funktionieren.
    Und wer letztlich mehr macht als ich, zum Beispiel auch Apps am Fernseher nutzen will, der ist mit dem ATV auch nicht schlechter dran, beziehungsweise natürlich besser da dieser User dann auch den Mehrwert nutzt.
    Wer das aber nicht macht braucht kei ATV mit einer Prime App in der man vermutlich genauso wenig wie mit der iOS App auf Bezahlinhalte von Prime zugreifen kann und dann den Umweg über den Browser machen muss.
    Und die Preise für so einen Fire Stick, den es ja auch mitlerweile mit Sprachfernbedienung gibt, liegen nunmal einfach meilenweit und dem eines ATV.

    Muss jeder selbst wissen 🙂

    1. Soweit ich weiß gibt es bei den vorherigen Generationen nicht die Möglichkeit Apps noch zu installieren? Der App Store fehlt?
      Ich mein da gibt es auch kein Netflix?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de