Amazon Prime Video soll im Sommer für das Apple TV erscheinen

Endlich. Wie es aussieht, wird Amazon Prime Video im Sommer das Apple TV erreichen.

Apple-TV-Amazon-Prime-Video

Ich nutze sicherlich nicht das ganze Potenzial des Apple TV (Apple Store-Link) aus, dennoch möchte ich die kleine Box nicht mehr neben meinem Fernseher missen. Netflix, Plex, YouTube, Mediatheken und einiges mehr nutze ich regelmäßig. Doch eine App fehlt: Amazon Prime Video.


Schon im Vorfeld wurde klar, dass Amazon zum Start des Apple TV 4 den eigenen Streamingdienst Amazon Prime Video nicht anbieten wird. Amazon hatte zuvor sowohl das Apple TV als auch den Chromecast aus dem eigenen Webshop entfernt, und als Grund genannt, dass Amazon Prime Video nicht funktionieren würde und somit die Kunden verwirrt werden. Jetzt scheinen sich die beiden Firmen einige zu sein, das berichtet zumindest Recode. Ein Gespräch zwischen Tim Cook und Amazon-Chef Jeff Bezos soll dazu beigetragen haben, dass Prime Video auf das Apple TV kommt.

Prime Video soll im Sommer für das Apple TV erscheinen

Der Deal ist zwar noch nicht in trockenen Tüchern, allerdings soll die Apple TV-App von Amazon Prime Video noch im dritten Quartal dieses Jahres erscheinen. Dann muss man den Umweg über AirPlay nicht mehr gehen und kann entspannt über die Set-top-Box auf die Amazon-Inhalte zugreifen.

Wir hoffen natürlich das diese Informationen stimmen, denn dann werden sicherlich noch mehr potentielle Kunden sich für ein Apple TV entscheiden.

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Ich habe eine Zeit mittels iPad das Zeug von Amazon auf das Apple-TV gestreamt. Das klappt auch ganz gut. Aber seit das neue Apple-TV verkauft wird, weigert sich meine Kiste immer öfter einen Stream – egal ob von Amazon oder aus dem Apple-Store sauber abzuspielen. Dann habe ich mal den Fire-Stick eingesetzt (der lag schon wig rum aber nie genutzt) und siehe da alles läuft gut.

    PS: Perfekt ist der Fire-Stick auch nicht aber deutlich streßfreier als Apples Box.

    1. Ei uns ist es genau anders herum… der Stick tickt ständig rum, teilweise verschwinden Sendungen die in der Watchliste waren vollständig usw.
      Über die iOS App und nen stabilen AirPlay Stream läuft alles reibungslos.

      Hab vorhin schon bei der Pushmitteilungen sagt, dass wir dann zuhause eigentlich nur noch das ATV bräuchten…!
      Demnach dürfte morgen Sommer sein…

  2. Amazon will seine Hardware verkaufen! Die App wird einfach schlampig programmiert… Amazon kann sie sich sparen, airplay läuft ganz bequem. ?? saß ipad ist eh die bessere Fernbedienung als dieses dreckige vermurkste etwas was sich Apple da einfallen lassen hat… Das ist keine Fernbedienung das ist eine Katastrophe!

  3. Ich mag Amazon…aber alleine wegen sowas dürfte man Prime Video schon nicht nutzen. Ewig nicht verfügbar und jetzt soll es nochmal bis zum Ende des Jahres dauern?! Das ist einfach dreist ? man kann heute ja wohl erwarten auf jeder Plattform ne app zu bekommen. Vorallem bei den Nutzerzahlen?

    1. Wie kommst du auf Ende des Jahres? Da steht was von „drittes Quartal 2017“, das wäre irgendwann zwischen Juli und September…

  4. Amazon Video gibt’s auf jedem popeligen Smart TV, da braucht man kein AppleTV noch eine Amazon Box oder sonstige Umwege.

    1. Das stimmt. Nutze Amazon Video auf meinem Smart TV. Läuft super. Auch das Streamen von Amazon Video vom iPad auf die  TV 4 klappt gut. Somit wäre Amazon Video auch für mich auf der  TV 4 nicht nötig. Trotzdem begrüße ich es und freue mich darauf. ??

  5. Ich entscheide mich sicherlich nicht für ein Apple TV weil dort Amazon Prime Nativ läuft.
    Welche Entscheidungsfindung soll das denn sein?
    Wenn es sonst keine Argumente für ein Apple TV gibt dann braucht man das Gerät nicht.

  6. Wenn iTunes auf dem TV als App verfügbar wäre, würde mir das reichen ? Alle anderen wichtigen App’s sind direkt auf dem TV aufrufbar. ITunes wird noch zum Filme ausleihen genutzt, wegen den Ermäßigungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de