Analysten von Strategy Analytics: iOS nur noch auf 12 Prozent Marktanteil, Android mit Rekord

Immer wieder nehmen Analysten den Smartphone-Markt genauer unter die Lupe – dieses mal die Profis von Strategy Analytics.

Strategy Analytics Marktanteil iOS Q3-2016 1

Wie auf der unternehmenseigenen Website kürzlich verkündet wurde, ergab eine Studie zu Marktanteilen der beliebtesten Smartphone-Betriebssysteme und ihrer weltweiten Verbreitung auf entsprechenden Geräten eine unliebsame Überraschung für Apple und Microsoft. Während der generelle Absatz von Smartphones zwischen Quartal 3 im Jahr 2015 bis zum aktuellen Quartal 3/2016 um 6 Prozent von 354,2 Millionen auf 375,4 Millionen verkaufter Exemplare anstieg und damit das bisher schnellste Wachstum innerhalb eines Jahres notierte, ist der große Gewinner vor allem Google mit seinem hauseigenen Android-Betriebssystem.

„Die Dominanz von Android auf verkauften Smartphones weltweit bleibt auch im 3. Quartal 2016 stabil: Auf knapp 88 Prozent aller vertriebenen Geräte ist Googles Betriebssystem zu finden“, so Neil Mawston, Executive Director von Strategy Analytics. „Apple hingegen hat gegenüber Android an Boden verloren und fiel auf etwa 12 Prozent zurück, vornehmlich aufgrund einer schwachen Performance in China und Afrika.“ Noch im Vorjahr hatte Apples Betriebssystem immerhin 13,6 Prozent aller globalen Smartphones mit dem eigenen iOS ausgestattet.

Windows Mobile & Co. schrumpfen auf 0,3 Prozent Marktanteil

Herbe Schlappen gibt es auch für die Konkurrenz von Microsoft und Blackberry zu vermelden. Im aktuellen Quartal 2016 wird Microsofts Windows Mobile und Blackberrys OS in der Sparte „Andere“ zusammen mit Exoten wie Tizen und anderen aufstrebenden Plattformen genannt. Kam dieser Bereich im Vorjahr zumindest noch auf 2,3 Prozent Marktanteil, schrumpfte selbiger binnen eines Jahres auf winzige 0,3 Prozent Gesamtanteil zusammen.

Strategy Analytics Marktanteil iOS Q3-2016 2

Den Erfolg von Googles Android-System, das hinsichtlich der Smartphone-Verkäufe ein Plus von 10,3 Prozent zum Vorjahr (iOS -5,2 Prozent) aufweisen konnte, begründet Woody Oh, Geschäftsführer von Strategy Analytics, vor allem mit günstigen Einsteiger-Geräten und nutzerfreundlicher Software. Doch auf diesem expandierenden Markt sieht Oh auch Gefahren. „Die Android-Plattform wird mit hunderten von Herstellern überfrachtet und nur wenige Verkäufer von Android-Geräten machen Profite. Zudem sorgt Googles neues Pixel-Portfolio dafür, dass eigene Hardware-Partner attackiert werden, die das System erst richtig populär gemacht haben.“

Glaubt ihr, dass Apple im Smartphone-Bereich wieder größere Marktanteile gewinnen wird? Seht ihr mit dem vorgestellten iPhone 7 und 7 Plus bereits einen ersten Schritt in die richtige Richtung? Und wie steht ihr zur Konkurrenz wie Windows Mobile, Blackberry OS und Android? Wir sind gespannt auf eure Kommentare.

Kommentare 13 Antworten

  1. Solchen Statistiken stehe ich kritisch gegenüber. Schaut man welcher Hersteller am erfolgreichsten ist dann ist dies Apple. Schaut man nach dem innovativsten Hersteller so ist das, auch wenn das sicherlich wenigen bewusst ist, Microsoft.
    Google hat also das erfolgreichste Smartphone OS.
    Microsoft das erfolgreichste PC OS. Apple sicherlich das stabilste.
    Und?

  2. Solange Apple 104 Prozent ( jawoll, mehr als 100 Prozent, da die anderen Verluste einfahren außer shamesung!??) Gewinnanteil hat, ist mir als shareholder egal, wieviel Prozent Marktanteil stolen android hat; Hauptsache mein Apple räumt die Kohle ab!! ?????

  3. Ich stehe Statistiken ebenso kritisch gegenüber, die eine weltweite Betrachtung vornehmen. Das Einkommensniveau und die Lebensumstände sind dermaßen unterschiedlich, dass sich eine solche Statistik nur verzerren kann. Es gibt natürlich weltweit viel viel mehr Menschen die sich einfach kein Apple leisten können, deswegen greifen die zu einem anderen Smartphone. Das bedeutet aber nicht, dass Apple nicht erfolgreich ist. Viel spannender für mich wäre eine Statistik für Deutschland. Die habe ich allerdings seit langer Zeit nicht mehr gesehen. Habt ihr da neuere Zahlen? Welchen Marktanteil hat Apple denn bei uns?

  4. Interessant wäre die Verteilung der Software nach Geräteherstellern. Da müsste sich Apple bestenfalls mit Samsung messen. Die Statistik ist für mich persönlich eine Mogelpackung.

  5. eine etwas verwaschene Statistik. Die Frage ist eher: was ist aktiv davon?
    Schau ich mir eine Webseite an die in ganz Europa aktiv ist und fasse alle mobilen User zusammen, so habe ich 55% Android und 41% iOS. Oder nach Geräten: 25% iPhone, 15% iPad, Rest: sonstige. So sieht die Statistik schon ganz anders aus.

    Reine Absatzzahlen sind eh Unsinn. Wie länge ist ein Android Gerät unter 250 Euro aktiv in Benutzung? Der Markt wird mit billigen Handys mit kurzer Haltbarkeit oder noch kürzerem Support überschwemmt.
    Das Beste Beispiel: ich hatte ein Samsung Galaxy S3, wie lange wurde das mit einem aktuellem Android unterstützt? 2 Jahre, dann war Schluss.

  6. Und täglich grüßt das Murmeltier. Aber irgendwie bezeichnend für Appgefahren. Irgendwelche fragwürdigen Umfragen in Bauarbeitermentalität beurteilen. Habt ihr Android Handys versprochen bekommen.

    1. Sach ma gehts noch?
      Wenn dir nich passt was appgefahren macht, dann troll dich, anstatt hier schlecht Laune zu verbreiten und irgendwelche komischen Gerüchte oder Anschuldigungen in die Welt zu setzen.
      So zum Thema:
      Mir kommt die Statistik allerdings auch komisch vor. Wenn ich in meinem Umfeld schaue hat mehr als jeder zehnte ein iPhone oder ein iPad. Wie kommen dann also solche Zahlen zustande? Glaub kaum das sich das jemand gejailbreakt (schöner Ausdruck) und Android aufgespielt hat ????

    2. Hallo,
      meiner Meinung nach hat es appgefahren nicht nötig hier jemandem nach dem Mund zu reden….
      ich glaube auch gelesen zu haben daß die Statistik aus anderer Feder stammt ?

      Also schönen Abend für alle?

  7. Diese Art von Statistiken interessieren mich nicht. Letztendlich ist für mich iOS die bessere Lösung. In Punkto Stabilität ind Sicherheit ist man bei Apple besser bedient. Zudem kann sich der Service und Support sehen lassen.

    Apple könnte zwar die Preise für iPhones senken, aber anscheinend ist der Gewinn immer noch „ausreichend“. 😉

  8. Diese Statistik sagt doch wirklich garnichts aus ! OK, die große Mehrzahl der Smartphones fährt mit irgendeiner (vermutlich veralteten) Android Version…. aber was hat Google davon… ein paar Lizenzgebühren ???

    JEDES iOS Smartphone wurde bei Apple gekauft…. an JEDER App die auf iOS gekauft wird, verdient Apple mit… JEDER iOS Benutzer wird sanft aber ständig in das Apple Eco System geführt (iTunes, iCloud, Apps, Apple Music, etc. ….)

    Ich finde Statistiken zur Kundenzufriedenheit, zur Aktualität und Stabilität des Betriebssystems viel wichtiger… und da liegt Apple um Längen vorn !!! 🙂

  9. Hmmm, so richtig interessieren mich Statistiken auch nicht. Aber, wei Michael schon sagt, Statistiken zu Kundenzufriedenheit, zur Aktualität und Stabilität des Betriebssystems sind viel wichtiger.
    Wobei ich mir nicht sicher bin wie man „… und da liegt Apple um Längen vorn !!!“ werten kann.
    Es gibt das iPhone 3,4, 5 6, und nun 7. Fein. Bei Android z.B. gibt es Android und dann aber die vielen „gepimmten“ Versionen eines jeden Herstellers. Da kommen dann ganz unterschiedliche Meinungen zusammen und ich denke, das kann man nicht alles in eine Büchse werfen und mit Apple vergleichen.

    Wenn ich mir z.B. Android 7 -Nougat ansehe, und alle Hersteller, also LG, Samsung, Sony, ZTE und wer noch so alles unterwegs ist, hätten genau diese Version installiert… Ich wette, der Vergleich würde nicht mehr standhalten. Vielleicht läge tatsächlich Apple noch vorne, aber um Längen schon mal gar nicht.
    Ich habe derzeit das Pixel und das iPhone 7 zuhause. Und ganz subjektiv – das iPhone hat verloren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de