Angry Birds 2: 20 neue Level für die Neuauflage des Klassikers

Das vor knapp einem Monat veröffentlichte Angry Birds 2 ist nun erstmals aktualisiert worden und bietet neue Level.

Angry Birds 2 Banner

Bei uns auf appgefahren.de ist uns eines ganz wichtig: Unsere persönliche Meinung. Wir machen durchaus deutlich, wenn uns eine App oder ein Produkt sehr gut gefällt und wir es gerne nutzen. Auf der anderen Seite schreiben wir aber auch, wenn uns etwas ganz und gar nicht passt. Wie zum Beispiel das Freemium-Modell im vor rund vier Wochen veröffentlichten Angry Birds 2 (App Store-Link, zum Testbericht), bei dem es immer wieder zu Wartezeiten kommt.


Wenn man sich die Bewertungen der breiten Masse ansieht, scheinen wir aber nicht ganz richtig zu liegen: Immerhin bekommt Angry Birds 2 bei über 6.000 Bewertungen im Schnitt vier Sterne, was sich durchaus sehen lassen kann. Zudem schreiben uns einige Leser: „Ich bin mittlerweile in Level 107. Ohne Einsatz von Geld. Ich kann nicht anders: ich finde das Spiel schon echt genial. Mit den Wartezeiten habe ich mich arrangiert. Doch jetzt gibt es neuerdings doch zwischen den Leveln Werbefilmchen…“

20 neue Level für Angry Birds 2

Aber wie dem auch sei: Ich persönlich werde wohl kein Freund mehr von Angry Birds 2. Dennoch möchte ich einen kleinen Hinweis mit euch teilen, denn immerhin gibt es in dem Spiel ab sofort 20 neue Level für iPhone und iPad. Zur Sache geht es im Schweineland, denn dort ist Schweinestadts erster Freizeitpark zu finden.

Dort wartet übrigens eine faustdicke Überraschung auf euch: „Ein Schwein hat herausgefunden, wie es sich durch Raum und Zeit teleportieren kann“, heißt es in der Update-Beschreibung. Wir fragen uns: Wie kommt man wohl gegen ein solches Telexorter-Schwein an? Wir freuen uns auf eure Hinweise in den Kommentaren.

Ganz so rund scheint es bei Rovio, dem Entwickler von Angry Birds, momentan allerdings nicht zu kaufen. Laut einem US-Medienbericht wird man weitere 260 Stellen streichen, um das Unternehmen profitabler zu machen.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Bin mit den ersten 240 Level durch ohne einen Cent auszugeben. Finde das Spiel richtig klasse und kurzweilig. Macht sehr viel Spaß und freue mich über die 20 neuen Level. Die Wartezeiten machen nichts aus und hin und wieder ist eine Pause von den Vögel auch gut?

  2. Finde auch, die Wartezeit völlig akzeptabel, so ist es ein Spiel für zwischendurch und man kann nicht „hängenbleiben“! Bin auch schon Level 209 ohne einen Cent. Und wenn nicht schneller neue Level kommen, ist in 3 Wochen eh das letzte Level erreicht…

  3. Ich habe bei Level 45 die Lust verloren und das Spiel gelöscht. Es kommt mit der neuen InApp Masche (Und jetzt auch noch WerbeFilmchen?) einfach nicht mehr der gleiche SpielSpaß auf wie bei den alten Angry Birds Titeln, die ich alle gekauft und durchGespielt habe.

  4. Bin bei 205, ohne was auszugeben. habe jetzt die ersten des Updates durch. Irgendwie wiederholen sich die Leveldesigns sehr oft. So wirklich viel Abwechslung gibts nicht. Da waren die alten Teile durchweg abwechslungsreicher.

  5. Mittlerweile Level 140. Weil das Spiel nun deutlich unfairer wird, geht es kaum noch voran. bis vor Kurzem war es mit Geduld und Spucke irgendwann zu meistern, Level 140 scheitert bei mir mittlerweile im 20. Anlauf (wobei ich partout keine Zauber o.ä. einsetze). Was soll ich sagen: die Stimmung kippt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de