Apple wird Amazon Prime Video für das Apple TV auf der WWDC vorstellen

Es wird wohl Wirklichkeit: Amazon Prime Video kommt definitiv auf das Apple TV. Jetzt soll auch der Termin feststehen.

Apple-TV-Amazon-Prime-Video

So langsam kann man wirklich davon ausgehen, dass Prime Video für das Apple TV erscheinen wird. Anfang Mai hat Recode berichtet, dass Apple und Amazon gemeinsame Sachen machen und die Prime Video-App für das Apple TV noch in diesem Sommer verfügbar machen. Die beiden Bosse mussten dafür persönlich zusammenkommen und auf höchster Ebene darüber diskutieren.


Jetzt gibt es weitere Neuigkeiten: John Paczkowski von BuzzFeed will erfahren haben, dass Apple die Amazon Prime Video-App für das Apple TV auf der WWDC ankündigen wird. Demnach könnte Prime Video am 5. Juni angekündigt oder sogar direkt zum Download freigegeben werden.

Apple TV soll wieder über Amazon verkauft werden

Ebenso möchte Amazon Apple entgegenkommen und das Apple TV wieder über amazon.de anbieten und vertreiben. Damals hatte man das Apple TV aus dem Sortiment genommen, da die Video-App von Amazon nicht funktionieret und das „könnte die Kunden verwirren“.

Die Gerüchte verdichten sich immer weiter, wir gehen demnach stark davon aus, dass die Video-App im Sommer auf dem Apple TV installiert werden kann. Dann muss man den Umweg über AirPlay nicht mehr gehen und kann die Amazon-Inhalte entspannt auf dem Bigscreen genießen.

Anzeige

Kommentare 26 Antworten

  1. Aber dann wohl nur als App für das AppleTV 4? Oder werden auch AppleTV3-Besitzer in den Genuss eines „Unter-der-Haube-Updates“ ihres Systems kommen?

    1. Bei mir auch.
      Gibt es noch so viele Menschen ohne SmartTV, dass sich dieser Schritt tatsächlich lohnt? In meinem Bekanntenkreis kenne ich so gut wie niemanden, der die App auf dem Apple TV haben müsste.

      1. ja gibt es 😉
        ich habe 2010 (während der WM) meinen damals top modernen Panasonic LED TV mit WLAN Modul für 1500 EUR gekauft (Einer der ersten richtig guten LED TVs). Es war einer der besten Geräte am Markt, bereits mit Smart TV Funktionalität und eben LED Technik. Für damalige Verhältnisse super. Man kann Youtube Videos schauen, VoD Filme leihen usw. Nur an Amazon Prime, Netflix etc hat damals noch niemand gedacht. Watchever als erster Streaming Anbieter wurde dann aber nur von den 2012 er Modellen aufwärts unterstützt. Gut dass es damals auch auf dem ATV 3 lief.
        Und jetzt, 7 Jahre später ist das ding in Sachen Smart TV natürlich hoffnungslos veraltet. Aber deswegen einen neuen Fernseher kaufen? Macht wohl kaum jemand. Vor allem weil der TV an und für sich wirklich sehr gut ist und hervorragende integrierte Lautsprecher (Dolby zertifiziert wenn mich nicht alles täuscht) hat.
        Also ja es gibt sicher sehr viele die Amazon Prime nutzen aber es nicht nativ im TV haben. Ich z.b. habe dafür einen Fire TV Stick gekauft und bisher eben keinen bedarf an einem ATV 4 gehabt, trotz vieler Hue Lampen. Nun durfte sich die Sache langsam mal hin zu einen Ersatz für den ATV 3 bewegen 😉

    2. Mein Samsung TV unterstützt auch Prime Video, aber die Bedienung ist wirklich schrecklich und verdammt langsam. Ich bin mir sicher, die App für das Apple TV wird schnell und einfach zu bedienen sein – vor allem mit der Siri Remote.

      1. Sehe ich genauso wie Freddy. Ich habs zwar auch auf dem Samsung TV, aber starte sie nur sehr ungern und wenn wenn ich genau weiss was ich jetzt gucken will. Netflix auf dem Apple TV mag zwar etwas unübersichtlich sein, läuft aber sehr flüssig und angenehm auf dem Apple Tv und ist täglich im Einsatz.

      2. Ich suche mir den Film bzw. die Filme, die ich sehen möchte, in der iPhone App aus und setzte sie auf die Watchlist. Am SmartTV starte ich die Prime App und los gehts aus der Watchlist.
        Dass die App am TV etwas langsamer ist, stört mich nicht, beim Streamen merkt man dann sowieso keinen Unterschied.

      3. Ich mache es anders? herum, ich nutze die Amazon Fire Remote App auf dem iPhone um das Fire TV zu steuern.
        Naja, vielleicht nicht wirklich andersherum, aber so ähnlich irgendwie ^^

        Auf jeden Fall bin ich mit der Remote App um einiges Zufriedener als mit der echten Fernbedienung.

  2. Bei aller Vorfreude bei einigen bliebt es abzuwarten, ob die App dann auch wirklich so reibungslos und flüssig läuft wie sie es mit dem hauseigenen Fire TV kann.

    1. Geh mal von aus, wenn nicht sogar besser. Das werden die sich wohl kaum verbocken und absichtlich schlechter Programmieren. Außerdem ist das ATV 4 mit stärkerer Hardware ausgestattet oder nicht?

      Freu mich auf jeden Fall, endlich Netflix und Prime über die selbe Touch Fernbedienung??
      Kann ich mein 4K Fire TV wieder verkaufen

      1. Meinst mich? Also kommt drauf an, eigentlich laufen die beide sehr flott. Fire Tv das neue mit 4K reagiert auch absolut zügig auf Klicks. Eigentlich rennt es wunderbar aber finde die Bedienung auf dem Apple TV doch angenehmer, die Siri Remote macht schon den Unterschied aus.

    1. 4K ist ein spezielles Thema. In der Masse können dieses Format nur wenige Abspielen. Wie es in ein paar Jahren aussieht ist eine andere Frage, wobei sich der Standard dann auch wieder ändert.

    2. Ja genau, unbedingt 4K. Gibt zwar noch kaum Inhalte dafür, aber egal – wir wollen alle 4K. Scheiss egal, ob alles hochskaliert wird und dann scheisse aussieht…. Wir wollen 4K!!

      *ironie aus*

  3. Und das ist dann wieder „Amazing“ oder wie ? haben die keine anderen Sachen was auf der WWDC vorgestellt wird? Nun irgendein Lückenfüller braucht man halt als einfach die App in den Store zu schmeißen?

  4. Ich brauche es mittlerweile auch nicht mehr. Vor paar Monaten noch ja. Mittlerweile ist der alte TV rausgeflogen und der neue LG OLED spielt so ziemlich alles problemlos ab. Und das zum Teil deutlich schneller als vorher das TV einzuschalten und dort die App zu starten. AppleTV hab ich verkauft. Zum Glück hatte ich damals nur 145€ bezahlt ?

  5. Ich habe ein Fire TV der ersten Generation, und einen Fire Stick, das reicht vollkommen aus.
    Meine Smartphonebilder speichere ich bei Amazon Cloud, meine richtigen Bilder auf diversen Festplatten, die kann ich einfach an den Router anschliessen auf welchen der Fernseher zugreifen kann.
    Spiele laufen nicht über den Fernseher. Entweder iDevice oder Computer.

    Den Sinn und Zweck eines Apple TVs verstehe ich nicht, auch das Fire TV macht nur durch das Prime Angebot für mich Sinn. Die paar Smartphonebilder könnte ich auch noch auf der Festplatte speichern.
    Aber iTunes ist als Film Quelle einfach zu teuer. Und Netflix (was ich persönlich aber gar nicht nutze) usw, bekomme ich auch auf dem Fire TV.

  6. Für mich ists praktisch, denn im Heimkino hat der Beamer natürlich keine Appunterstützung, und bei meiner bisherigen Variante einfach die iPad App übers AppleTV zu spiegeln kann ich das iPad eben nicht gleichzeitig fürs steuern des Heimkinos nutzen – aber ich weiß, „Luxusprobleme“ ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de