Apple Music Card: Neue Gutschein-Karte gewährt 2 Monate Rabatt auf Apple Music-Jahresabo

Heute können wir euch vorab über die neue Apple Music Card informieren.

Apple MusicApple startet gerade mit der Einführung der neuen Apple Music Card – diese Informationen liegen appgefahren.de exklusiv vor. Demnach wird es zwei neue Gutschein-Karten im Verkauf geben. „Apple Music Card 3 Monate“ und „Apple Music Card 12 Monate“. Genau diese Karten gibt es schon seit geraumer Zeit in den USA, jetzt beginnt auch hierzulande der Verkauf.


Das Produkt „Apple Music Card 3 Monate“ wird 29,97 Euro kosten, die Karte für 12 Monate 99 Euro. Der Vorteil wird sofort klar: Wer die Karte „12 Monate“ kauft, zahlt nur den Preis für 10 Monate, da ein Monat Apple Music regulär 9,99 Euro monatlich (also 119,88 für ein Jahr) kostet.

Apple Music Card gewährt zwei Monate Rabatt für Apple Music

Optional kann das Guthaben auch ganz normal auf das eigene Konto gutgeschrieben werden, dann entfällt aber der Vorteil. Wer die Apple Music Card für Apple Music einlöst, bekommt bei einem Jahresabo eben zwei Monate geschenkt.

Die neue Apple Music Card ist ab sofort im Einzelhandel verfügbar. Vergleicht man die neue Apple Music Card mit den herkömmlichen iTunes-Karten-Angeboten, kann man aktuell etwas mehr Geld sparen, da die 20 Prozent Rabatt-Aktionen sehr rar geworden sind.

Apple möchte also noch mehr Kunden dazu animieren, auf Apple Music umzusteigen. Ob die neuen Gutschein-Karten und der entsprechende Rabatt die richtige Marketing-Maßnahme ist, wird sich in den nächsten Monaten zeigen.

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Nenne doch das Säckchen bitte nicht Sack. Bleib bei den Tatsachen. Für die 2 Erbsen ist ja selbst das Säckchen irgendwie 5 Nummern zu groß. Nimms nicht so ernst…

    1. Du scheinst ein ganz cooler zu sein. ? Aber so sind die kleinen verpickelten 13 jährigen wenn Sie anonym im Internet ihre Sprüche klopfen können. Schlaf schön mein Kleiner ??

      1. Dem Menschen ist das Denken erlaubt, nur einigen bleibt es eben erspart.
        Und wenn die dann auf einer Tastatur versuchen Worte einzugeben und Ironie dazu noch völlig unbekannt zu sein scheint beginnen sie von sich selbst zu schreiben und projizieren das Geschriebene auf eine andere Person. Faszinierend! ?

  2. Ich hatte mir 12 Monate Apple Music zuletzt über PayPal gebucht, ebenfalls für 99 Euro.

    Zuvor war ich vier Jahre Premium-Kunde bei Spotify. Mittlerweile hat sich Apple Music gemacht und ich bin sehr zufrieden. Die Musikvideos sind eine nette Zugabe. Auch hier überzeugt die Qualität.

    Wechsler sollten sich mal die App „Stamp“ genauer ansehen. Der Transfer von Playlists usw. ist in wenigen Minuten erledigt.

  3. was ist eigentlich mit apple music-familienmitglied.
    geht das auch mit dieser apple music karte oder ist das nur für einzelne mitglieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de