Apple Pay: Bezahlvorgänge bald auch in Chrome- und Edge-Browser möglich

Bisher nur auf Safari beschränkt

Wer im Internet einkaufen geht und mit einer hinterlegten Karte per Apple Pay bezahlen will, ist bisher noch darauf angewiesen, Apples eigenen Webbrowser Safari zu verwenden. Nur mit diesem bekommt man beim Bezahlvorgang die entsprechende Option angeboten, mit Apples Zahlungsdienst die ausstehende Summe begleichen zu können.

Dies soll sich aber wohl in Zukunft ändern, wie ein Tweet von Steve Moser, Redakteur bei MacRumors und The Tape Drive, nun bei Twitter aufzeigt. Er entdeckte in der neuesten Betaversion von iOS 16 die Option, Apple Pay auch in anderen Drittanbieter-Browsern nutzen zu können.


Moser berichtet: „In der neuesten iOS 16 Beta funktioniert Apple Pay in Edge und Chrome, und ich nehme an, in jedem Browser von Drittanbietern. Unter iOS 15 funktioniert Apple Pay nur in Safari.“ In einem darauffolgenden Tweet weist er auch auf die fehlende Unterstützung für Dritt-Browser in der aktuellen macOS-Beta hin. „Dies funktioniert nicht in Edge oder Chrome in der neuesten macOS-Beta, weil ich davon ausgehe, dass die Rendering-Engines von Drittanbietern aktualisiert werden müssen, während Edge und Chrome auf iOS die Rendering-Engine von Safari verwenden.“

Besonders Nutzer und Nutzerinnen, die nicht auf Apples Safari-Browser setzen, waren durch die Apple Pay-Beschränkungen limitiert, was ihre Möglichkeiten der Bezahlung anging. Vielleicht hat Apple erkannt, dass man bei Bestellungen im Internet, die über Google Chrome oder Microsoft Edge getätigt werden, bisher nicht mitverdienen konnte. Ob die Unterstützung von Drittanbieter-Browsern für Apple Pay nur auf die Mobilversionen beschränkt bleiben, bleibt abzuwarten.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. Klar – Apple geht der Arsch auf Grundeis, wegen den Kartellrechtlichen Untersuchungen gegen sie. Daher gibt es seit einiger Zeit auch „Öffnungen“ im System.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de