Apple startet öffentliches Beta-Programm für iOS 9 und OS X El Capitan

Gestern Abend hat Apple sein zuvor angekündigtes öffentliches Beta-Programm für iOS 9 und Mac OS X El Capitan gestartet.

Mac OS X El CapitanWährend ich mich gestern Abend auf den Weg von Bochum nach Kassel gemacht habe, wo ich aktuell am noch leeren Frühstückstisch sitze, mich mit einer äußerst langsamen Internet-Verbindung durch das Netz quäle und im Laufe des Wochenendes an einer Hochzeit beiwohne, haben die Männer und Frauen in Cupertino das öffentliche Beta-Programm für iOS 9 und Mac OS X El Capitan gestartet. Für beide Beta-Programme kann man sich ähnlich wie im letzten Jahr für Yosemite auf dieser Webseite registrieren und den Download schon wenig später starten.


Erst am Mittwoch hat Apple die dritte Beta für iOS 9 freigegeben und dort viele Funktionen freigeschaltet, wie etwa das mit iOS 8.4 eingeführte Apple Music. An dieser Stelle möchten wir aber noch einmal betonen, dass ihr iOS 9 zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht auf euren produktiv genutzten Geräten einsetzen solltet, sondern lediglich auf ausrangierten iPhones und iPads, die ihr nicht im tägliche Alltag benötigt. Es gibt zum jetzigen Zeitpunkt keine Garantie, dass Apps und Systemfunktionen, die ihr vielleicht jeden Tag benötigt, auch mit iOS 9 funktionieren.

Öffentliches Beta-Programm jetzt verfügbar

Etwas entspannter gestaltet sich die Angelegenheit mit Mac OS X El Capitan, denn hier kann man die Installation problemlos auf einer zweiten Partition erstellen und das neue System, losgelöst von seinen sonstigen Daten, ausprobieren und sich ein wenig austoben.

Bei Fragen rund um das neue System könnt ihr euch selbstverständlich in den Kommentaren mit anderen Nutzern austauschen. Etwas übersichtlicher und praktischer ist es allerdings in unserem Forum, für iOS 9 gibt es dort sogar schon einen eigens eingerichteten Bereich, in dem ihr bereits erste Eindrücke rund um die Beta-Versionen von iOS 9 findet. Unser Foren-Moderator ÄSZED hat bereits einen ersten Blick auf das neue System geworfen und berichtet von seinem iPad Air 2: „Mein erster Eindruck ist ganz okay. An der ein oder anderen Stelle läuft es noch nicht 100-prozentig flüssig, zum Beispiel bei der Tastatur, aber es ist nicht so, dass das Gerät jetzt nicht mehr zu gebrauchen ist.“

Anzeige

Kommentare 20 Antworten

    1. Das ist möglich, ja. Dazu musst du dir die ipsw-Datei von iOS 8.4 laden und manuell per iTunes installieren. Backups nicht vergessen 😉

  1. Tipp des Tages: Zumindest iOS 9 sollte man nur installieren, wenn man sich über die Konsequenzen im Klaren ist. „Schau mal, Homie, ich habe schon iOS 9.“ kann sehr schnell zum Running Gag werden.

  2. Habe mal ein bisschen in iOS9 gestöbert.

    Finde die Funkion in Karten nicht „In der Nähe“?!

    Oder wie damals im Video zu sehen war sollte auch die „einfache Textauswahl“ wo man mit 2 Fingern auf der Tastatur wischt um einen Cursor zu haben, ist das jetzt nur für iPad?

  3. iOS9 Update ging sehr schnell, aber das OSX zieht sich schon ne halbe Stunde und ist noch nicht mal auf der Hälfte. Der erste Eindruck von iOS9 ist durch aus positiv, obwohl die neue Tastatur mit den Kleinbuchstaben erst mal gewöhnungsbedürftig ist. Ansonsten hab ich noch keine großartigen Veränderungen feststellen können, werde mal die neue Suche testen…

  4. Was sind denn so die Mindestvorraussetzungen an Hardware um IOsß laufen zu können? hbe ein Iphone 5 (nichts), habe Bedenken das es lahm wird, ähnlich wie ios 8.4 auf dem Iphone 4 s

    1. iPhone 5 läuft… iPad Air läuft auch… Alles etwas träger, aber für eine Beta schon relativ aufschlussreich! Da Du zu IOS 8.4 zurückgekommen kannst – Teste es aus.

  5. Also auf dem iPad Air2 läuft es super. Ich finde es überhaupt nicht träge. Splitscreen Multitasking macht richtig Spass

  6. Ich habe die Beta heute Morgen auf meinem iPhone 6 installiert. Eigentlich in dem Wissen, jetzt dann wieder zu 8.4 zurückzukehren. Aber was soll ich sagen?! Ich bin positiv überrascht. Habe mein iPhone bis jetzt benutzt wie immer. Ich hatte keinen Absturz, jede App, die ich normalerweise verwende funktioniert einwandfrei. Ich habe sogar das Gefühl, dass alles etwas flotter läuft, die Wortvorschläge der Tatstatur fühlen sich besser an und der Akku scheint gefühlt auch ein wenig langsamer leer zu werden. Ist das wirklich ne Beta?

  7. Habe IOS9 heute Morgen auf iPad Air 2 und iPhone 6 installiert, nach Vollbackups liefen beide Installationen ohne Probleme.
    Bisherige Erkenntnisse;
    – Akkulaufleistung bislang zumindest nicht schlechter als vorher
    – Multitasking macht viel Spaß, PiP ebenfalls
    – Apps laufen bislang alle bis auf SpeedSmart (negative Latency)
    – Karten; Daten sind noch nicht da, war aber auch nicht zu erwarten, Launch ist ja erst im Herbst
    – Music; „für dich“ erkennt keine Internetverbindung mehr, alles andere läuft
    – Siri läuft nun deutlich flüssiger, erkennt mehr als vorher
    – Notizen (die ich viel nutze) sehen nun sehr geil aus und sind noch nützlicher geworden

    Weitere Details dann, wenn ich mehr feststelle. Akkulaufzeit beobachte ich über die nächsten Tage.

    Fazit; fühlt sich nicht an wie eine Beta-Software, ganz und gar nicht. Seid bitte trotzdem vorsichtig bei der Installation, bei mir lief es bislang immer reibungslos, auch wenn hier viele Probleme gemeldet haben!

    P.S.: El Capitan lädt noch herunter, der 6GB-Brocken braucht seine Zeit bei meiner miesen Netzanbindung 😉

  8. Geht bei euch Proactive? Bei mir wird gar nichts angezeigt. Hab ich vergessen, was anzuschalten? Spotlight-Search und die Ortungsdienste für Spotlight sind an. 🙁

  9. Habe seit gestern IOS9 auf dem IPhone 6. läuft soweit stabil.
    Das Mailprogramm stürzt ab zu ab bzw. schliesst es sich. Die Mails im Papierkorb lassen sich nicht löschen bzw. kommen sie nach ein paar Minuten wieder :-(!!

  10. Folgende Erkenntnisse zu iOS 9:
    – gibt es den Kameraauslöser bei den Lautstärketasten nicht mehr? Das wäre ziemlich blöd.
    – MixRadio funktioniert nicht
    – Polar Flow funktioniert nicht

  11. Ich habe iOS 9 auf meinem iPhone 6+.

    Der AppStore funktioniert nicht das heißt ich kann keine Apps laden. Desweiteren stürzen paar Apps manchmal ab. Bei MagineTV kann ich mich nicht einloggen.

    Habe aber ein Backup in der iCloud und werde ggf 8.4 wieder drauf spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de