Apple-Updates: iOS 8.1.1 und OS X 10.10.1 erschienen – iMessage mit Problemen

Am Abend hat Apple gleich zwei Updates veröffentlicht. Es gibt Systemaktualisierungen für iPhone, iPad und Mac.

Handoff Mac Yosemite iPhone iOS 8

Etwas überraschend und ungewöhnlicherweise an einem Montagabend hat Apple zwei Updates für seine Betriebssysteme veröffentlicht. So steht für iPhone und iPad iOS 8.1.1 zum Download bereit, das allerdings keine größeren Veränderungen liefert. „Diese Version enthält Fehlerkorrekturen sowie Verbesserungen bei Stabilität und Leistung für iPad 2 und iPhone 4s“, heißt es in der Beschreibung des knapp 60 MB großen Updates, das ganz normal über die Softwareaktualisierung in den iOS-Einstellungen oder über iTunes geladen werden kann.

Etwas umfangreicher fallen die Änderungen für Mac OS X Yosemite aus. Unter anderem sind folgende Änderungen enthalten:

  • verbesserte WLAN-Zuverlässigkeit
  • verbesserte Zuverlässigkeit beim Aufbau einer Verbindung zu einem Microsoft Exchange-Server
  • verbesserte Zuverlässigkeit beim Senden von E-Mails über bestimmte E-Mail-Dienstanbieter
  • verbesserte Zuverlässigkeit beim Aufbau von Verbindungen zu entfernten Computern über die Funktion „Zugang zu meinem Mac“

Unabhängig von den beiden Update klagen zahlreiche Nutzer im Apple-Kosmos über iMessage-Probleme, auch wenn Apples Systemstatus keine Fehler meldet. Die genauen Ursachen sind noch nicht klar, anscheinend sind aber zufällig Geräte betroffen. So berichtet uns ein appgefahren-Leser, dass iMessage auf seinem iPhone nicht funktioniert, auf dem iPad und Mac hingegen schon. Wir gehen davon aus, dass der Dienst in Kürze wieder wie gewohnt funktionieren wird.

Kommentare 53 Antworten

  1. Hab gerade auf meinem iPad 3 das Update installiert.
    Die selben Macken wie vorher, z.B. „Das Objekt könnte nicht geladen werden“.
    Kein wirkliches Drama, aber ein Problem, das seit iOS 8.0 existiert und das Apple nicht in den Griff bekommt. Es nervt halt einfach.

  2. Mein ipad2 läuft nach dem Update viel viel flüssiger…
    Beim iphone6+ wollte nach der Installation ein Password für iCloud mir zuschicken, da ich eine zweistufige Password habe, aber ich habe keine Mitteilung erhalten…

    Ich geh davon aus das bei mir iMessage nicht richtig funktioniert….

    1. Nach den Updates läuft es immer flüssiger zu Beginn, wenn du vorher Platz machen musstest 😉 so geht es mir immer, das ipad ist ständig voll und lahmt, wenn ich was lösche, is es wieder fix. Etwas nervig, weil das mit den alten iOS 5-6 Versionen noch nicht so schlimm war.

        1. Finde auf dem 4s bisher noch keine nennenswerte besserungen. Habe aber auch vorher schon viele sachen, die ich deaktiviert habe, weil es ein bisschen geruckelt hat

    1. Die gibt es doch seit 8.0.2 gar nicht mehr. Setze mal die Netzwerkeinstellungen auf Werkseinstellungen zurück und verbinde neu.
      Wenn es dann noch nicht geht, hilft der Apple-Support sicher gerne weiter.

    1. Weil je nach gerät unterschiedliche treiber, weil ja auch ganz unterschiedliche hardware verbaut ist, eingesetzt werden, die mehr oder weniger stark modifiziert werden. Auch haben manche handys ja mehr funktionen freigeschaltet als die älteren geräte, was also auch mehr datenmenge verursacht

  3. …für mickrige 67MB dauert der Download heute aber ziemlich lange.
    … und dem zuständigen Entwickler für die Restzeit-Anzeige würde ich auch die Ohren langziehen !

  4. Bei mir läuft alles super auf iPad (Air 2) und iPhone5S – wenn man jetzt mal außen vor lässt, dass ich auf dem iPad das Schlüsselbund nicht mehr aktivieren kann (war vorher aktiviert und auf dem iPhone ist es auch noch aktiviert). Nervig, diese kleinen Überraschungspakte…

  5. Mittlerweile wundere ich mich doch sehr, wie Apple es schafft, bei den paar unterschiedlichen Geräten (und solch große Unterschiede gibt es ja nicht mal) immer wieder und anhaltend solch hartnäckige Software-Fehler zu fabrizieren und dann auch noch auszurollen. Ganz und gar nicht mehr „truly amazing, magic and phenomenal“. Eher der gleiche Schmu wie bei anderen auch und teilweise sogar schon schlechter. :/

  6. Betreibe mein iPad 2 noch immer mit iOS 7. da die 7er Version schon sehr langsam ist, hab ich mich bisher nicht auf die 8er Version getraut. Kann jemand sagen wie sich das iPad 2 mit iOS 8 verhält!? Besser oder gleich bescheiden wie mit iOS 7?

    1. Falls du das normale iPad 2 meinst kann ich dir sagen, dass meins eigentlich flüssig läuft, nur selten friert Safari bei mir ein.
      Dann aber schon ne halbe Minute.

    2. Bis 8.1 lief mein iPad 2 nicht so richtig gut. Speziell das grafikaufwendige RealRacing3 hakelte gerne mal, oder schmierte einfach ganz ab.
      Mit 8.1.1 ist eine gravierend Verbesserung der Performance erreicht worden.
      RR3 macht wieder Spaß. ?

  7. iPhone 4s:
    Tastatur schreibt flüssiger
    Keine Mikroruckler mehr, läuft wesentlich flüssiger
    Apps starten schneller
    Spotlightsuche schneller
    WLAN : Seit 3 Stunden keine Abbrüche mehr ( vorher 6-7 in der Stunde)
    Verbindung zum Apple TV geht
    Aufwecken von Apple-TV von iPhone aus: Bug höre ich zum ersten Mal, ging vorher schon
    Alles in allem funktioniert es wieder wie früher. JETZT bin ich wieder zufrieden. Warum nicht gleich so Apple?!
    Danke

  8. Also auf meinen 5S musste ich gestern 1,6 GB freihalten für das Update.
    Und bei der Dauer des Updates war es auf den iPad. 2 und dem Air 2 wohl nicht viel kleiner!

  9. Wir hatten mit iOS 8 bisher generell keine Probleme. 2x iPhone 5, 2 iPad Mini 2 und 1x iPad 2.
    Keine WLAN Abbrüche oder sonstigen „komischen“ Fehler.
    Hat sich mit 8.1.1 nicht geändert, alles läuft wie es soll. Auch iMessage funktionierte vor und nach dem Update normal, wie immer.

  10. Wann werden denn endlich die AirPrint – Probleme behoben…
    Drucker Firmware-Update kann doch wohl nicht die Lösung sein.
    Unter iOS6 läuft AirPrint, unter IOS 8.x nicht…

    1. Noch immer WLAN Probleme mit 5s unter 8.1.1 und heute hat es sich bei 15% Akku von alleine komplett ausgeschaltet!!!
      Das habe noch nie mit einem iPhone erlebt 🙁
      Bei IOS 9 warte ich auf jeden Fall auf 9.2 –denn das gebe ich mir nicht noch einmal..

  11. Akkuprobleme scheinen bei meinem 5s endlich behoben. Läuft seit dem Update wieder stabil und ohne Schwankungen oder etwaigen Frühzeitigen entladen und ausschalten. War ja echt nen Krampf die letzten Wochen. Akku wurde heiß und entlud sich binnen 10 Minuten um 20%. Wie sowas sein kann ist mir ein Rätsel,genauso wie solche Zumutungen auf Kunden abgeladen werden.

  12. Telekom HotSpot LogIn unter IOS 8.1.1 z.Zt. nicht möglich!

    Nachdem ich gestern + heute versucht habe mich an verschiedenen Telekom HotSpots einzubuchen und jedesmal die Mitteilung (Popup) erhielt, daß die Zugangsdaten falsch sind, der Hotspot überlastet ist oder der HotSpot momentan keinen Internetzugang hat, habe ich das Kundencenter angerufen um den Grund für den nicht funktionierenden LogIn zu erfahren.

    Da der Kundenberater noch nicht mit dem Problem konfroniert war, hat er einen Techniker befragt und die Antwort entsprach meiner Vermutung, daß die Telekom HotSpot App unter IOS 8.1.1 (iPhone + iPad) nicht funktioniert.
    Dieses Poblem ist also bekannt und soll in den nächsten 2 – 4 Tagen behoben werden.

    Browser LogIn funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de