Banking-Apps auf dem iPhone XS: Es läuft wieder rund

Updates beheben Komplett-Abstürze

Commerzbank photoTAN iPhone XS

Kurz nach dem Start der neuen iPhone-Modelle haben wir am 25. September darüber berichtet, dass einige TAN-Anwendungen von diversen Banken auf dem iPhone XS und iPhone XS Max nicht mehr laufen, stattdessen stürzten sie sofort nach dem Start ab.

Zweieinhalb Wochen nach dem Marktstart der neuen iPhone-Modelle scheint nun auch eine der letzten Banken das Problem mit einem Update aus der Welt geschafft zu haben. Nachdem ich gestern Abend Version 7.1.19 der Commerzbank photoTAN auf meinem iPhone XS installiert habe, ließ sich die Anwendung wieder problemlos nutzen, auch wenn es noch einige gröbere Darstellungsfehler gibt.

Auch die anderen betroffenen Banken haben bereits Updates für die neuen iPhone-Modelle zur Verfügung gestellt. DKB-TAN2go wurde bereits am 25. September aktualisiert, bei der comdirect photoTAN App gab es die Fehlerbehebung für die neuen iPhones am 6. Oktober.

Wer macht bei Apple Pay das Rennen?

Der wohl am meisten verbreitete Vertreter, die Sparkasse mit der S-pushTAN-Anwendung, hat das notwendige Update für die Nutzung mit dem iPhone XS und iPhone XS ebenfalls schon zeitnah am 25. September veröffentlicht. Anders als bei der Commerzbank haben es die Entwickler hier sogar geschafft, auf Darstellungsfehler zu verzichten.

Nachdem die Pflicht erledigt ist, sind wir gespannt, wie sich die Banken bei der Kür schlagen. Immerhin soll in diesem Jahr noch Apple Pay in Deutschland starten. Mehrere Banken haben bereits ihr Interesse bekundet, man darf gespannt sein, wer zum noch nicht terminierten Start mit dabei ist.

Kommentare 2 Antworten

  1. Die Apps liefen noch nie am XS, die Formulierung „läuft wieder“ ist daher wirklich Quatsch. Die Modelle werden nun erstmals unterstützt.

    Meiner Erfahrung nach sollte man Photo Tan nur bei seiner Zweit, Dritt und Viertbank nutzen. Aus mir nicht erklärlichen Gründen laufen die Banking-Apps nach iOS-Updates oft nicht. Das ist im Zweifel zu unsicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de