Bildersuche in iMessage freigeschaltet: Mehr Spaß mit animierten GIFs

Ab sofort gibt es in iMessage eine neue Funktion. Wir verraten euch, was sich getan hat.

Apple iMessage Bildersuche

Bereits mit dem Start von iOS 10 hat Apple in einigen englischsprachigen Ländern eine GIF-Funktion in iMessage eingebaut. Bislang mussten wir in Deutschland darauf verzichten, wie von Zauberhand wurde die Funktion allerdings jetzt hierzulande freigeschaltet.


So hat uns in den frühen Morgenstunden unter anderem appgefahren-Leser Daniel eine E-Mail zukommen lassen: „Heute Morgen ist bei mir in iMessage die Bildersuche von Apple aufgetaucht. So wie es aussieht, ist das irgendwie freigeschaltet worden.“

Apples Bildersuche funktioniert am besten auf Englisch

Über das kleine rote Icon mit der Lupe könnt ihr ab sofort direkt in iMessage und ohne Drittanbieter-Erweiterung direkt auf hunderte, wenn nicht sogar tausende animierte GIFs zugreifen. Die kleinen Bewegtbilder findet ihr am einfachsten durch die Eingabe kleiner Stichworte. Eingefügt werden die Bilder dann einfach mit einem Fingertipp und können ganz normal wie jede andere iMessage-Nachricht auch versendet werden.

Dabei ist zu beachten, dass die Bildersuche von Apple am besten mit englischen Begriffen funktioniert. Auf die zuletzt verwendeten GIFs sowie Suchbegriffe und auch die populärsten Kategorien kann dank der neuen Bildersuche jetzt besonders schnell zugegriffen werden.

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

      1. Bei mir gibt es die auch (noch) nicht..vlcht liegt es daran dass ich gerade in Griechenland bin, und es dort nicht freigeschaltet ist?
        In der eingabetastertur gibts von iben links gesehen nur folgende symbole (die schon immer da sind):
        Foto, Apps, Texteingabefeld, Diktierfunktion.
        Dann darunter die Tastatur, und darunter links unten in der Ecke die Weltkugel für weitere Tastaturen und rechts unten wieder der Diktierbutton

      2. Deine Kommentare sind noch weniger gehaltvoll als die von andere. Nenn‘ dich doch gleich Spacko anstatt MAKKO, dann weiß man gleich Bescheid.

        Zum Thema: Bei mir gibt es die Lupe (auch) nicht. Klickt man aber auf das „!“ oben rechts, tut sich was.

  1. Ich hab se mir erst mal komplett ohne Suchwort angesehen (Umfang ist so groß nicht) und mich dann gefragt: wer braucht denn sowas? ?
    Danach hab ich sofort geguckt, wie ich das Icon aus den Favoriten und dann ausgeblendet bekomme.
    Fand sie eher so… schnarch…
    Nichts gegen wirklich, wirklich witzige GIFS, aber die hier hat dann auch noch Jeder und besonders spaßig find ich sie nun auch nicht wirklich.
    Wozu muss man das haben, sofern man älter als 12 ist?

  2. Leider vollkommen zensiert. Die klassischsten gifs werden nicht gefunden weil Wörter wie „fuck“ oder „gay“ gesperrt sind. Gefährliche Art der Zensur! Richtig matt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de