Bose SoundDock & Bowers & Wilkins Z2: Zwei Lautsprecher-Empfehlungen zum Sparpreis

Ihr wollt euer Wohnzimmer mit iPhone-Musik beschallen, aber nicht so viel Geld ausgeben? Dann hätten wir zwei Empfehlungen für euch.

Bose-SoundDock-Serie-III-Digital-Music-System-Limited-Edition-gruen_5Das erste Angebot stammt aus der Comweek, einer wöchentlichen Aktion des Elektronik-Händlers Comtech. Dort bekommt ihr das Bose SoundDock Serie III in den ausgefallenen Farben grün und orange zum Sparpreis von 129 Euro. Im Internet-Preisvergleich gibt es den Lautsprecher mit Lightning-Anschluss nicht günstiger als 165 Euro. Bei Amazon ist das Bose SoundDock Serie III mit durchschnittlich 4,1 Sternen bewertet.

Den Lautsprecher können wir zum aktuellen Angebotspreis empfehlen, wenn man kein AirPlay nutzen möchte und auch nur Musik mit dem iPhone abspielen will – iPads passen zwar auf den Lightning-Anschluss, stehen im Bose SoundDock Serie III aber recht wackelig. Für alternative Musikquellen steht ein AUX-Eingang zur Verfügung. Beim Sound scheiden sich die Geister: Für einen Teil der Nutzer ist er perfekt, andere klagen über zu viel Bass. Das ist eine absolute Geschmacksache, genau wie das farbenfrohe Design des Lautsprechers.

  • Bose SoundDock Serie III für 129 Euro (grün/orange) – Preisvergleich: 165 Euro

Bowers & Wilkins Z2Wer 50 Euro mehr investieren kann und nicht unbedingt einen bunten Lautsprecher in sein Wohnzimmer stellen möchte, sollte einen Blick auf den Bowers & Wilkins Z2 werfen, eine richtige Empfehlung. Der AirPlay-Lautsprecher steht seit mehr als einem Jahr bei Freddy im Wohnzimmer und ist für die Raumgröße von etwa 15 Quadratmetern absolut ausreichend.

Zu einem Preis von 399 Euro gestartet, ist der Bowers & Wilkins Z2 immer günstiger geworden. Erst 250 Euro, vor einigen Wochen dann für 199 Euro. Jetzt ist der Lautsprecher noch eine Ecke günstiger, es werden nur noch 179 Euro gefragt. Bei einem Marketplace-Händler können noch ein paar Euro gespart werden, mir wäre ein Verkauf direkt von Amazon aber der kleinen Aufpreis wert. Bewertet ist der Bowers & Wilkins Z2 ebenfalls mit 4,1 Sternen.

Überrascht waren wir vom kompakten Design des Geräts. Mit einer Breite von nur 32 Zentimetern findet der Lautsprecher auch auf kleineren Schränken Platz. Der Klang ist wirklich sehr klar und hört sich auch bei einer hohen Lautstärke noch sehr gut an. Wobei hohe Lautstärke beim Z2 wirklich laut ist. iPhone 5, 5s und 6 können neben AirPlay auch über einen Lightning-Anschluss Musik abspielen, die Kompatibilität mit dem iPhone 6 Plus können wir in der Kürze der Zeit nicht überprüfen. Dafür haben wir noch ein kleines Video für euch.

  • Bowers & Wilkins Z2 für 179 Euro (Amazon-Link) – Preisvergleich: 179 Euro

Kommentare 1 Antwort

  1. Ich habe den Z2, guter Klang, der einzige Nachteil wie ich finde ist dass er sich manchmal nach 30 Sekunden wieder automatisch einschaltet und an zu brummen fängt. Deshalb habe ich eine Steckdosenleiste der vorgeschaltet zum kompletten ausschalten. Der Sound über AirPlay ist leider auch nicht perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de