Brands4Friends: iPad Pro mit 32 GB wieder für unter 800 Euro erhältlich

Im Shopping-Club Brands4Friends gibt es das iPad Pro heute in allen drei Farben zum Internet-Bestpreis.

Brands4Friends iPad Pro

Bereits am Black Friday war das iPad Pro, das ja erst Mitte November auf den Markt gekommen ist, deutlich günstiger zu haben als die von Apple veranschlagten 899 Euro für das kleinste Modell mit 32 GB Speicherplatz. Auch heute habt ihr wieder eine Chance, dass XXL-Tablet aus Cupertino zum „Sparpreis“ zu kaufen: Für 799 Euro habt ihr die Auswahl zwischen allen drei Farben.


  • iPad Pro für 799 Euro bei Brands4Friends (zum Shop)
  • keine Bestellung als Gast möglich
  • begrenztes Kontingent

Das iPad Pro in Silber, Gold und Spacegrau ist bei Brands4Friends für 799 Euro im Angebot. Brands4Friends ist einer der bekannten Shopping-Clubs und ein absolut seriöser Laden, der allerdings einen Nachteil hat: Um das Angebot wahrnehmen zu dürfen, ist eine vorherige Registrierung notwendig, man kann nicht als Gast bestellen. Da das iPad Pro im Internet-Preisvergleich je nach Farbe aber nicht unter 825 Euro zu haben ist, lohnt sich dieser Aufwand bei Interesse durchaus.

Zum iPad Pro selbst müssen wir an dieser Stelle wohl nicht mehr viel sagen. Das Tablet ist nicht nur teuer, sondern auch riesig und leider nicht ganz leicht. Das mit dem Gewicht ist so eine Sache, das iPad Pro wiegt in etwa so viel wie das erste iPad, verteilt seine 713 Gramm aber auf eine größere Fläche und ist damit gefühlt etwas schwerer.

Zubehör für das iPad Pro gibt es von Apple selbst, wir haben uns bereits den Apple Pencil und auch das leider nicht in deutscher Belegung erhältliche Smart Keyboard angesehen. Die Tastatur nutzt genau wie die Logitech Create den neuen Smart Connector am Rand das iPad Pro und ist damit besonders einfach nutzbar.

Abschließend noch meine ganz persönliche Meinung zum iPad Pro, viel besser gesagt dem Preis: Ich hätte mir von Apple einen regulären Verkaufspreis von 699 Euro für das iPad Pro gewünscht, das im Vergleich zum iPad Air dann eine wohl viel interessantere Alternative gewesen wäre.

Anzeige

Kommentare 19 Antworten

  1. Für 719 Euro habe ich mir Ende Oktober das iPad Air 2 (space grey) mit 128 GB und Cellular gekauft. Ach ja, ein Smartcase (Leder, rot) gab es auch noch dazu. Das Angebot gab es bei Comtech.

  2. € 699,- wären auch in meinen Augen der richtige Preis für das 32GB Modell gewesen. Den Aufpreis von € 180,- für die 128GB Version finde ich auch viel zu hoch, dafür hätte Apple gleich 256GB einbauen können.

  3. Ich verstehe nach wie vor nicht, warum ich 1299€ für die 128gb Variante bezahlen soll, damit ich erst dann mobil ins Internet kann! „Isn’t it amazing?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2022 appgefahren.de