Bury Me, My Love: Neues interaktives Textabenteuer um eine Flucht aus Syrien

Die drastischen Fluchtgeschichten von Menschen aus Kriegsgebieten sind für unsere verwöhnte Luxusgesellschaft kaum fassbar. Das iOS-Spiel Bury Me, My Love widmet sich diesem Thema.

Bury Me My Love

Bury Me, My Love (App Store-Link) ist ein interaktives Abenteuer-Spiel im Stil einer Instant Messaging-Konversation, das sich zum Preis von 3,49 Euro auf iPhones und iPads herunterladen lässt. Für die Installation des Spiels sollte man neben 212 MB an freiem Speicherplatz auch iOS 9.0 oder neuer mitbringen. Ebenfalls vorhanden ist bereits eine deutsche Lokalisierung.


„Bury Me, My Love erzählt die Geschichte von Nour, einer Syrerin auf der Flucht, und ihrem Ehemann Majd“, so heißt es in der App Store-Beschreibung von Seiten der Plug In Digital-Entwickler. „Nour unternimmt die gefährliche Reise, um in Europa in Sicherheit zu gelangen. […] Ihr Ehemann Majd, der in Syrien zurückbleibt, kommuniziert mit Nour über eine Instant Messaging-App und berät sie, so gut er kann, auf dass sie ihr Ziel sicher erreicht.“

Das Spiel beruht laut Informationen der Entwickler „auf Tatsachenberichten und ist von realen Weltgeschehnissen inspiriert“. Aus diesem Grund wird daher auch eine Warnung ausgesprochen, dass Bury Me, My Love „das geistige oder seelische Wohl von Kindern und Jugendlichen beeinträchtigen“ kann. Der Spieler kommuniziert während des Spiels in Echtzeit mit Nour, gibt ihr Ratschläge, muntert sie auf und steht ihr in schwierigen Situationen bei. Über Push-Mitteilungen wird man 

Mehr als 50 Orte und 19 verschiedene Enden

Bedingt durch die Tatsache, dass die Kommunikation in Echtzeit über einen WhatsApp-ähnlichen Messenger abgewickelt wird, ist es auch möglich, Nour Emojis zu schicken bzw. Bilder, Selfies und wichtige Links miteinander auszutauschen. Nach dem Lesen von Nours Nachrichten kann der Gamer auswählen, welche Antwort verschickt werden soll, die dann wiederum direkten Einfluss auf die Geschichte nehmen. In Bury Me, My Love stehen über 50 Orte zur Verfügung, die Nour besuchen kann, sowie 19 mögliche Enden der Story.

Der Titel des Spiels, „Bury Me, My Love“ bezieht sich übrigens auf ein syrisches Sprichwort, das zum Abschied verwendet wird. Übersetzen lässt sich diese in etwa mit „Denke nicht einmal daran zu sterben, bevor ich es tue“. Im Zuge der gefährlichen Flucht nach Europa bekommt diese Redewendung eine ganz neue Bedeutung und beschreibt dieses sehr intensive Textabenteuer, das die Schrecken eines Krieges und die Strapazen einer Flucht ungeschönt darstellt, nur allzu gut. Nicht ohne Grund wird im App Store eine Altersempfehlung von 12+ Jahren angegeben.

‎Begrabe mich, mein Schatz
‎Begrabe mich, mein Schatz
Entwickler: Plug In Digital
Preis: 3,49 €

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de