CheapCharts: Günstige Musik & Filme aus iTunes endlich auch fürs iPad

Die Schnäppchen-App CheapCharts für den iTunes Store ist endlich für das iPhone 6 und auch für das iPad optimiert.

CheapCharts iPad

Wenn es um Apps und Zubehör geht, seid ihr ja bei uns an der richtigen Adresse. Im iTunes Store ist aber auch sonst jede Menge los, immerhin gibt es in Apples digitalen Kaufhaus auch Musik, Filme oder Bücher. Glücklicherweise kann dort immer mal wieder Geld gespart werden und es gibt sogar Experten, die sich um genau dieses Thema kümmern: CheapCharts (App Store-Link) steht seit einiger Zeit kostenlos zum Download bereit und liefert euch spannende Angebote.

Mit dem heute veröffentlichten Update auf Version 2.1 wurde CheapCharts aus technischer Sicht generalüberholt. Neben der bereits überfälligen Anpassung für die großen Displays des iPhone 6 und iPhone 6 Plus haben die Entwickler auch die bereits im Januar versprochene Anpassung für das iPad vorgenommen – CheapCharts ist ab sofort eine Universal-App. Zudem bietet CheapCharts nach dem Update individuell anpassbare Push-Einstellungen, eine neue Angebotsliste für Musik sowie eine Übersicht über die am meisten gekauften Schnäppchen aus dem iTunes Store.

CheapCharts setzt auf übersichtliche Listen

Die Bedienung von CheapCharts könnte einfacher nicht sein: In übersichtlichen Listen, die ihr natürlich nach verschiedenen Kategorien sortieren könnt, werden alle aktuellen Deals aufgeführt. Bei Musik könnt ihr Hörproben zu den Titeln starten, für Filme oder TV Serien bietet CheapCharts sämtliche Trailer und Beschreibungen an.

Über das seitliche Menü lassen sich alle anderen Kategorien aufrufen, des Weiteren lässt sich durch einen langen Klick ein Preisalarm aktiveren, der sich dann meldet, wenn der Preis sich ändert. Ebenfalls praktisch ist der Artist-Radar: Wenn hier ein Künstler hinterlegt ist, wird man per Push-Nachricht auf eine Reduzierung eines seiner Alben oder Songs aufmerksam gemacht.

Wer sich neben Apps auch für andere Inhalte aus dem iTunes Store interessiert, ist bei CheapCharts jedenfalls genau an der richtigen Adresse. Mit dem Update ist die ohnehin empfehlenswerte App noch besser geworden.

Kommentare 10 Antworten

    1. Tun wir 🙂 Und wir freuen uns total uber jeden User der happy ist! Es sind noch ganz tolle Sachen geplant, also bleibt am Ball!

      Wenn euch eine Funktion fehlt schreibt über die Feedback Funktion. Es wurden mittlerweile einige Wünsche von appgefahren-Lesern umgesetzt.

      Und wenn ihr komplett happy seid freuen wir uns über ein Kurzreview im AppStore.

      Liebe Grüße vom ganzen Team!

      1. Auch wenn ich mittlerweile Musik nur noch über Amazon beziehe bleibt eure App auf meinem iPhone.
        Ich finde es total toll wie sich diese App entwickelt.
        Vielleicht schwenke ich ja mal wieder zu iTunes um.
        Ihr seid richtig klasse 🙂

  1. Ich finde die App auch klasse und konnte schon oft davon profitieren. Wirklich toll, dass sich Leute sowas ausdenken und die Mühe für uns machen!

    1. Dann möchte ich mich als Entwickler doch auch mal melden :).

      Vielen Lieben Dank für die tollen Kommentare und das Lob! Da haben sich die vielen Programmier-Nachtschichten gelohnt, freut mich, dass euch CheapCharts gefällt.

      Wie David schon sagte, wenn ihr Ideen habt oder sonstiges Feedback, schreibt uns einfach hier oder auch gern direkt in CheapCharts.

      Besonders freue ich mich, dass die iPad Version jetzt endlich fertig ist und euch gefällt, ich weiß selbst, dass eine iPhone App aufm iPad nur mäßig geil ist ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de