Clocks²: Weltzeituhr mit Widget und lokaler Alarmfunktion lässt sich gratis herunterladen

Gerade zum Jahreswechsel macht man sich mit einem Anruf bei den Lieben im Ausland zu nachtschlafender Zeit schnell unbeliebt. Clocks² will Abhilfe schaffen.

Clocks 1 Clocks 2 Clocks 3 Clocks 4

Passend zu den Weihnachtsfeiertagen haben die Entwickler von Clocks² (App Store-Link) ihre iPhone-Anwendung dann auch kostenlos zum Download im deutschen App Store bereit gestellt – sonst wird ein Preis von 99 Cent für die etwa 20 MB große und ab iOS 9.1 nutzbare App fällig. Ebenfalls vorhanden ist eine deutsche Lokalisierung.

Mit Clocks² ist es möglich, verschiedene Städte auf der ganzen Welt einzubinden und ihre jeweiligen Ortszeiten anzeigen zu lassen. Gerade auf Geschäftsreisen oder auch bei Freunden oder Familie im Ausland ist es ungemein wichtig und praktisch zu wissen, wie spät es gerade zuhause oder bei den Lieben ist, unter anderem, um Anrufe oder Videochats koordinieren zu können.

Clocks² verfügt über ein modernes, aber mit spielerischen Elementen versehenes Layout, in dem nach dem ersten Start gleich einige Städte über eine kleine Bubbles-Spielerei in die App integriert werden können. Sucht man nach bestimmten Orten, die sich dort nicht hinzufügen lassen, kann man diese auch nachträglich über eine Suchoption eintragen und sortieren.

Clocks² verfügt über eine Spotlight-Integration

Für jeden eingebundenen Ort wird nicht nur die aktuelle Ortszeit angezeigt, sondern auch der örtliche Sonnenauf- und -untergang, das jeweilige Datum, ein Symbol für Tag oder Nacht, ein Landeskürzel („GB“, „DE“ etc.) sowie die Zeitzone. Um keinen Termin in einer Zeitzone zu verpassen, können individuelle Alarme für jeden Ort gesetzt werden, außerdem gibt es ein Widget für die Mitteilungszentrale, um die Uhrzeit für favorisierte Städte auf die Schnelle anzeigen zu lassen.

Neben einem an iOS 9 angepassten Design gibt es zudem die Auswahl eines digitalen oder analogen Layouts – letzteres erscheint beim Kippen des Displays ins Querformat – sowie einen iCloud Sync, Peek & Pop für das iPhone 6s für Alarme und die ersten vier Städte der Liste direkt vom Homescreen aus, und eine Spotlight-Integration für 100 Weltstädte für einen schnellen Blick auf die Ortszeit. Wer viel reist bzw. Freunde, Geschäftspartner oder Familie im Ausland hat, sollte sich Clocks² daher nicht entgehen lassen.

Kommentare 7 Antworten

  1. Die Funkion hat Apple bereits in der AppleWatch integriert. Wer eine hat kann zusätzlich zur eigenen Zeitzone auch andere Zeitzonen hinzufügen und sieht diese auf dem DisplaY. Sehr schön wenn man beruflich in anderen Zeitzonen unterwegs ist, man weiß immer wie spät es zu Hause ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de