Coloristic: Herausforderndes Puzzle-Spiel heute kostenlos herunterladen

Im September zum kleinen Preis erschienen und jetzt für kurze Zeit kostenlos im App Store: Coloristic.

Coloristic

Es ist das alte Spiel: Insbesondere kleine Entwickler haben es schwer, ihre Apps auch nach einigen Wochen oder Monaten noch prominent im App Store zu platzieren. Immerhin gibt es jetzt jeden Tag von Apple neue Empfehlungen, Coloristic (App Store-Link) bisher aber nicht dabei. Dafür gibt es eine Empfehlung von uns, denn immerhin kann das Puzzle-Spiel für iPhone und iPad aktuell kostenlos aus dem App Store geladen werden.

Der Entwickler beschreibt sein Spiel im App Store mit den Worten, „Löse Rätsel, indem du mehrere Pfade auf einem Raster ziehst. Farbige Blöcke erlauben nur eine bestimmte Pfadlänge, was alles etwas schwieriger macht. Spezielle Blöcke erweitern das Spiel mit verschiedenen Gameplay-Variationen, die im Verlauf des Spiels für mehr Herausforderung und Spaß sorgen.“

Das Ziel jedes Levels ist es, die vorgegebenen Raster mit entsprechenden Farbblöcken zu füllen. Bedingt durch die Tatsache, dass die Farbblöcke ausgehend von ihrer angegebenen Zahl nur eine begrenzte Anzahl an Feldern füllen können, wird das Gameplay schnell anspruchsvoll. Spezialblöcke mit Richtungs- oder Farbvorgaben gestalten das Lösen späterer Level schwierig, und oft bedarf es mehrerer Versuche, bis das Level komplett gelöst ist.

Erfreulicherweise gibt es in Coloristic keine In-App-Käufe, dafür aber auch keine Hinweise oder Hilfestellungen. Durch den langsam ansteigenden Schwierigkeitsgrad ist es jedoch möglich, auch ohne Tutorial auszukommen und sich so nach und nach ins Spiel einzufinden. Neben den 60 Leveln des Spiels gibt es in Coloristic auch einen Quick Game-Modus, in dem sich zufällig ausgewählte, bereits gelöste Puzzles absolvieren lassen.

Coloristic
Coloristic
Entwickler: Daniel Krautwurst
Preis: 1,09 €

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de