Crossy Road Castle ab sofort auf Apple Arcade verfügbar

Casual-Platformer kann mit Freunden gespielt werden

Bereits im vergangenen Herbst wurde ein Nachfolger des beliebten Freemium-Spiels Crossy Road angekündigt. Quasi ohne große Vorwarnung ist genau dieser Titel heute auf Apple Arcade veröffentlicht worden: Crossy Road Castle (App Store-Link). Den neuen Casual-Platformer könnt ihr ab sofort auf iPhone, iPad und Apple TV ausprobieren, wenn ihr das Spiele-Abo von Apple nutzt.


Im Gegensatz zum ersten Teil führt der Weg in Crossy Road Castle nicht über eine viel befahrene Straße, sondern durch die verschiedenen Stockwerke einer schier unendlich großen Burg.

In gewohnter Crossy Road Aufmachung hüpft ihr zunächst mit dem Huhn und später mit vielen anderen Charakteren durch immer neu generierte Level, die zumeist nur wenige Sekunden dauern und einen überschaubaren Schwierigkeitsgrad haben. Auf dem Weg zur nächsten Tür gilt es dabei, möglichst viele Münzen und Token zu sammeln. Mit diesen kann man neue Spielelemente freischalten, aber auch zusätzliche Leben kaufen.

Die eine oder andere Überraschung haben die Entwickler auch eingebaut. So gibt es in manchen Räumen auch eine zweite, zusätzliche Tür, über die man zu versteckten Räumen gelangen kann. Außerdem trifft man in Crossy Road Castle immer wieder mal auf Boss-Gegner, die es zu besiegen gilt.

Crossy Road Castle kann auch mit mehreren Spielern gespielt werden. Hier müsst ihr euch im gleichen WLAN befinden oder zusätzliche Controller mit eurem Gerät koppeln. So können bis zu vier Spieler gemeinsam durch die Räume hüpfen, was im Prinzip aber nur einen Vorteil hat: Ein Leben verliert man erst, wenn kein Spieler die Ausgangstür erreicht.

Am Ende ist Crossy Road Castle sicherlich keine große Herausforderung, aber sicherlich eine kurzweilige Abwechslung. Und wie immer bei Apple Arcade gilt auch hier: Einfach mal ausprobieren, ob es etwas für euch ist.

‎Crossy Road Castle
‎Crossy Road Castle
Entwickler: HIPSTER WHALE
Preis: Exklusiv bei Arcade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de