Dashbird: Kostenlose Statistik-App für alle Twitter-Junkies

Ihr seid auf Twitter besonders aktiv und wollt mehr über euren Twitter-Account oder andere Nutzer erfahren? Dann ist Dashbird die richtige App.

Dashbird

In Deutschland wurde Dashbird (App Store-Link) anscheinend noch nicht so oft aus dem App Store geladen, denn Rezensionen der normalerweise 1,99 Euro teuren iPhone-App sind bisher nicht zu finden. Anders sieht es in den USA aus, denn dort bekommt Dashbird bereits einige Bewertungen mit vollen fünf Sternen. Vielleicht passiert das ja in naher Zukunft auch in unserem App Store, immerhin wird die Anwendung momentan zum Nulltarif angeboten.


Um Dashbird überhaupt nutzen zu können, muss ein Twitter-Account in den iOS-Einstellungen eingetragen sein. Man darf davon ausgehen, dass das bei der Zielgruppe der App aber ohnehin der Fall ist. Direkt danach findet man in einer englischsprachigen, aber dennoch sehr übersichtlichen Oberfläche zahlreiche Statistiken rund um das eigene und andere Twitter-Konten.

Dashbird kann auch fremde Konten genauer untersuchen

So zeigt Dashbird beispielsweise an, wie oft der eigene Nutzername von eigenen Usern erwähnt wurde oder wie oft ein Tweet geteilt wurde. Ebenso kann man verfolgen, wie viele neue Follower und Likes man innerhalb eines Zeitraums gesammelt hat, beispielsweise am aktuellen Tag oder der vergangenen Woche. Sämtliche Daten können dabei mit anderen Zeiträumen verglichen oder als Graph dargestellt werden.

Praktischerweise kann man auch einige interessante Details über andere Twitter-Konten herausfinden, beispielsweise welche Tweets am meisten verbreitet wurden. Aufpassen sollte man allerdings, wenn man Accounts von bekannten Twitter-Größen unter die Lupe nehmen möchte: Bei mehreren Millionen Followern kann die App durchaus ins Schwitzen geraten. Für den normalen Hausgebrauch sollte die iPhone-App aber mehr als nur ausreichende Ergebnisse liefern.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Kennt jemand eine App, die anzeigt, wann ein Follower das letzte mal einen meiner Tweets gefavt hat? Ich will mal ein paar Karteileichen rauswerfen. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de