Dead Venture: Absolute Spielspaß-Empfehlung zum halben Preis herunterladen

In diesem Monat hat mir kaum ein anderes Spiel so viel Spaß gemacht wie Dead Venture. Heute könnt ihr die Empfehlung bereits für 99 Cent herunter laden.

Dead Venture 2

Nachdem ich mit Dead Venture (App Store-Link) so viel Spaß hatte, habe ich eine neue Artikel-Reihe ins Leben gerufen: Durchgespielt. Neben Dead Venture haben es mittlerweile auch Klocki und Super Stickman Golf 3 geschafft. Den wohl meisten Spaß hatte ich allerdings mit Dead Venture, denn hier stimmt eigentlich alles. Abgesehen vielleicht von der fehlenden deutschen Übersetzung, aber spätestens, wenn man die ersten Zombies platt gefahren hat, spielt das auch keine Rolle mehr.


Das am 7. Juli veröffentlichte Spiel ist eine waschechte Premium-App, die auf In-App-Käufe verzichtet und bislang für 1,99 Euro erhältlich war. Aktuell bezahlt ihr für den Download nur 99 Cent und bekommt als Gegenleistung jede Menge Spaß geboten. Im Mittelpunkt stehen dabei verschiedene Autos, die aufgemotzt werden können, um sich gegen eine wilde Zombieherde zu behaupten.

Dead Venture bietet vier Stunden Spielspaß und jede Menge Zombies

Ein wenig hat mich das Spiel an den Klassiker Earn to Die erinnert, allerdings ist man nicht in einer 2D-Welt unterwegs, sondern kann sich frei in einer dreidimensionalen Umgebung bewegen. Sein Können beweist man zunächst im Story-Modus, der aus acht Kapiteln besteht, die jeweils in mehrere Missionen unterteilt sind. Die Spieldauer dürfte sicherlich bei rund vier Stunden liegen, zusätzlich gibt es einige Extra-Missionen im Survival-Modus und Time Trial.

Das Ziel in Dead Venture ist zunächst einmal einfach formuliert: Möglichst viele Zombies über den Haufen fahren oder schießen und gleichzeitig die gestellten Missionen erfüllen. Diese können zum Beispiel lauten: Töte einen bestimmten Zombie, rette einen Überlebenden, zerstöre ein ausgewähltes Objekt oder erledigte den Boss-Gegner.

Dead Venture

Wenn man nicht sofort erfolgreich ist – und das ist definitiv nicht immer der Fall, bestehen zwei Möglichkeiten: Entweder geht dem Fahrzeug der Sprit aus oder es wird so stark beschäftigt, dass es sich mit einem lauten Knall verabschiedet. In beiden Fällen kann man sich mit Upgrades für den nächsten Versuch ausrüsten und das Fahrzeug beispielsweise mit einer besseren Panzerung schützen, den Tankinhalt vergrößern oder den Motor verbessern.

Die Steuerung von Dead Venture ist denkbar einfach: Mit zwei Buttons auf der linken Seite des Bildschirms wird gelenkt, auf der anderen Seite gibt es zwei Knöpfe zum Gas geben und bremsen bzw. rückwärts fahren. In den Einstellungen von Dead Venture können die vier Buttons frei auf dem Bildschirm platziert werden.

Schaut euch einfach den folgenden Trailer an. Mich hat das Spiel begeistern können und ich habe es nahezu in einem Rutsch durchgespielt. Für 99 Cent macht ihr hier definitiv nichts verkehrt, da bin ich mir ganz sicher.

‎Dead Venture
‎Dead Venture
Entwickler: Dogbyte Games Kft.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Guten Morgen Fabian, danke für den Artikel. Wird gleich mal geladen das Spiel. Was für eine bessere Empfehlung könnte es geben als wenn einer von Euch Dreien ein Spiel komplett durchspielt?!
    Wäre wirklich mal eine klasse Kategorie. Vielleicht kann man ja einmal im Monat oder alle halbe Jahre sämtliche Games auflisten, die ihr wirklich exzessiv gesuchtet habt. 😉

  2. Gekauft und probegespielt. Macht einen sehr guten Eindruck. Schade nur, dass MFI Controller zwar im Menü, nicht aber im Spiel unterstützt werden. Das Spiel würde sich perfekt dafür anbieten. Trotzdem ein gut investierter Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de