Downcast: Podcast-App reicht Siri Kurzbefehle nach

Für Schnellaktionen

Mit der Podcasts-App von Apple kommt man ganz gut zurecht, wer aber noch mehr Extras sucht, sollte einen Blick auf Downcast (App Store-Link) werfen. Die Podcast-App kostet einmalig 3,49 Euro und wurde nun abermals aktualisiert.

Version 2.10.0 bringt Support für Siri Kurzbefehle mit. In den Einstellungen könnt ihr alle verfügbaren Befehle sehen und über einen Siri Shortcut dann zum Beispiel einen ausgewählten Podcast starten oder eine Playlists wiedergeben. Zusätzlich könnt ihr einen Sleep Timer stellen, die Wiedergabegeschwindigkeit justieren und mehr. Ihr könnt einen eigenen Siri-Befehl eingeben und dann über einen Sprachzuruf die entsprechenden Aktionen schnell ausführen. 


Downcast wird mit 4,6 Sternen bewertet, ist 37 MB groß und für iPhone, iPad und Apple Watch verfügbar. Auf ein Abonnement verzichten die Entwickler, optional könnt ihr diese mit einem zusätzlichen In-App-Kauf freiwillig unterstützen.

‎Downcast
‎Downcast
Preis: 3,49 €+

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

  1. die App ist gut.. verwende sie seit jahren als podcatcher.. was nicht (mehr) gut funktioniert ist der sync via icloud über mehrer Geräte… aber es gibt sogar eine iwatch app..

  2. Downcast gibt es auch für den Mac! Seit meine Hörbücher in der Bücher App auf dem Mac eingezogen sind und jede Menge Speicherplatz verprassen, habe ich nach einer App gesucht, bei der ich meine Hörbücher auf einem externen Laufwerk in einem selbst bestimmten Ordner ablegen kann. Downcast ist dafür geeignet. Einfach manuell einen Podcast anlegen und die m4b-Hörbücher in den Podcast importieren. Ich habe zum Glück noch meine iTunes Mediathek mit den Hörbüchern was mir die komplizierte Freilegung der Bücher aus dem Mac-Verzeichnis erspart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de