Ein akustischer Vergleich: So unterscheidet sich macOS Big Sur von Catalina

Nicht nur optisch stark verändert

Auch wenn ich die Beta-Version bisher noch nicht ausprobiert habe, freue ich mich schon jetzt ungemein auf den Release von macOS Big Sur im Herbst. Apple hat sein optisch jahrelang nicht verändertes System komplett umgekrempelt und es Design-technisch deutlich näher an iOS und iPadOS heran gebracht. Die ersten Eindrücke gefallen mir sehr gut.

Doch nicht nur optisch hat sich einiges getan, auch akustisch hat Apple Hand angelegt. Sämtliche System-Sounds und Alarme wurden überarbeitet. Falls ihr schon jetzt wissen wollt, wie das neue macOS Big Sur klingt, empfehlen wir euch einen Blick auf die folgenden beiden YouTube-Videos.


Dort könnt ihr einige Alarm-Töne sowie System-Sounds im direkten Vergleich hören. Besonders auffällig ist der Unterschied bei einer Bildschirmaufnahme – die bisher immer so klang, als würde man tatsächlich ein Foto knipsen.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

    1. Finde gerade den Papierkorb sehr komisch… aber mag auch vielleicht dran liegen, dass ich den alten Ton nun knapp 10 Jahre lang so kannte

  1. „die bisher immer so klang, als würde man tatsächlich ein Foto knipsen“
    Und das ist/war auch gut und richtig so.

    Die neuen Töne gefallen mir gar nicht.

    1. „die bisher immer so klang, als würde man tatsächlich ein Foto knipsen“

      Wie hört es sich denn an wenn ein digitaler Bildsensor die einfallenden Photonen in elektrische Impulse umwandelt? Ohne Shutter, der den Lichtweg freigibt?

      Ist ein wenig so wie das Disketten-Symbol zum Speichern eines Dokuments. Aus der Realität verschwunden, auf ewig im Digitalen konserviert.

      1. Völlig egal, wie sich das bei Photonen „anhört“. Eine Benutzeroberfläche sollte so gestaltet sein, dass zunächst einmal „ jeder Depp“ intuitiv damit umgehen kann. Dafür stand Apple einmal. Dazu gehören auch vertraute Töne und Symbole. Wer nur noch virtuell lebt, kann damit natürlich nichts anfangen. Man könnte auch das alte Diskettensymbol mit etwas anderem ersetzen, wäre egal, wenn das Symbol noch sinnvoll wäre. Warum gibt’s noch das Hörersymbol beim Telefonieren mit den heutigen Telefonen?
        Ersetz doch alles durch unsinnige Symbole.

  2. Ich hab schon immer den Sound von der Kamera auf digital Geräten nicht gemocht, egal wie sie was ändern, macht einfach gar nix und ich bin glücklich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de