EM-Spicker: Neue App mit Ex-Nationalspieler

Das Fußball-Fieber steigt langsam an. In den kommenden Wochen werden wir entsprechende Apps sicher vermehrt vorstellen – heute machen wir mit dem EM-Spicker weiter.

Während sich die deutsche Elf beim heutigen Testspiel ohne die Bayern-Spieler noch lange nicht in Top-Form präsentierte, könnt ihr euch auf eurem iPhone ebenfalls weiter auf die anstehende Euro 2012 vorbereiten. Als neuesten App-Tipp haben wir den EM-Spicker (App Store-Link) für euch.


Die kostenlose iPhone-App versorgt euch unter anderem mit interessanten und äußerst humorvoll verfassten Hintergrundinfos zu den 16 teilnehmenden Teams. Neben einer Mannschaftsvorstellung wird unter anderem ein Spieler jeder Nation besonders hervorgehoben.

Besonders hervorheben können wir die Tatsache, dass ein ehemaliger Nationalspieler aktiv an der inhaltlichen Gestaltung der App teilnimmt: Thomas Hitzlsperger hat einige der Teams unter die Lupe genommen und kommt zu einer überraschenden Prognose. Zusätzlich zu einem großen Interview gibt der deutsche Meister von 2007 Einblicke in den Alltag während eines großen Turniers.

Hitzlsperger tippt im EM-Spicker während des Turniers nicht nur alle Spiele, sondern sist auch während der Europameisterschaft mit Kommentaren am Start. Eine Erwähnung ist auch der Ticker wert, auch wenn der am heutigen Samstag noch nicht im Einsatz war – eine kleine Geschmacksprobe der wirklich guten Schreibe bietet ein Testlauf mit dem Duell zwischen Bayern und Chelsea.

Wer sein Fußball-Wissen vor der Euro 2012 noch ein wenig auf Vordermann bringen will und gleichzeitig etwas zum Schmunzeln sucht, kann sich den EM-Spicker auf jeden Fall mal genauer ansehen. Wir sind schon auf die News in den kommenden fünf Wochen gespannt.

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de