Evel Knievel: Weltberühmter Stuntman bietet Gratis-Show

Die Auswahl der neuen Spiele ist heute nicht ganz so berauschend. Dafür könnt ihr ein schon länger bestehendes kostenlos laden. Es geht um Evel Knievel.

Evel Knievel 1

Der App Store hält täglich viele und tolle App-Angebote bereit. Mit Evel Knievel (App Store-Link) könnten wir schon heute die kommende Gratis-App der Woche entdeckt haben. Der sonst 1,99 teure Premium-Download ist aktuell kostenlos verfügbar, im Download 320 MB groß und funktioniert nicht nur auf iPhone und iPad, sondern auch auf dem Apple TV der vierten Genration.


Evel Knievel ist einfach anders. Der verrückte Kerl ist mit seinem Motorrad bereits über Busse, Flüsse, Haifischbecken und zahlreiche Autos gesprungen. Insgesamt 38 dokumentierte Unfälle mit zahlreichen Knochenbrüchen waren die Folge. Genau das könnt ihr jetzt nacherleben, denn passender hätte man es in der App-Beschreibung nicht sagen können: „Jeder kann mit einem Motorrad springen. Das Problem ist die Landung!“

Insgesamt bietet Evel Knievel „nur“ 27 Level, die allerdings in verschiedenen Stufen bestritten werden müssen. Spätestens ab der zweiten Welt kommt man nicht mehr im ersten Anlauf heile bis ins Ziel. Auch wenn Evel Knievel anfangs etwas Geschwindigkeit vermissen lässt, wird er durch Upgrades und neue Motorräder immer schneller – das merkt man vor allem daran, wenn man die ersten Level erneut spielt, um Missionen zu erfüllen und Geld zu sammeln. Thema Geld sammeln: Die Entwickler haben jetzt auch In-App-Käufe eingebaut, mit denen ihr zusätzliche Münzen kaufen könnt. Benötigt werden diese aber nicht.

Evel Knievel 3

Die Steuerung erfolgt über zwei Buttons auf dem Display. Gas und Bremse. Fliegt man durch die Luft kann man über Links-Rechts-Klicks die Balance halten und später Saltos machen. Klingt sehr einfach, ein wenig Übung ist aber von Vorteil. Vor allem in den späteren Leveln muss man die Geschwindigkeit gut planen, denn ansonsten ist der Sprung zu weit oder zu kurz und schon bricht man sich die Knochen.

Abwechslung gibt es in Evel Knievel durch kleine Missionen, mit denen man Erfahrungspunkte sammelt. So muss man beispielsweise eine bestimmte Anzahl an Münzen sammeln, lange genug ausschließlich auf dem Hinterrad unterwegs sein oder sich besonders spektakulär vom Motorrad ablegen. Zudem gibt es in jedem Level drei verschiedene Trophäen, die man durch erneutes Spielen mit verbesserten Motorrädern erreichen kann.

Neben elf neuen Motorrädern, gibt es auch verschiedene Outfits und 20 Spezialhelme. Mit Münzen lassen sich lediglich die Outfits freischalten, die jedoch keinen Vorteil im Spiel bieten. Die Spezial-Helme müssen freigespielt werden. Sprich: Die In-App-Käufe sind total unnötig. Als Gratis-Download solltet ihr euch Evel Knievel auf keinen Fall entgehen lassen.

‎Evel Knievel
‎Evel Knievel
Entwickler: Barnstorm Games
Preis: Kostenlos+

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de