Fritz!DECT 210: Smarte Steckdose für den Außenbereich heute günstiger kaufen

Nachdem es gestern schon ein Angebot des Tages von AVM bei Amazon gab, geht es heute mit der Fritz!DECT 210 weiter.

FRITZ!DECT 210

Eigentlich haben die Tagesangebote von Amazon eine relativ gute Lebensdauer, doch gestern ging es mal wieder besonders schnell: Bereits am Vormittag war der WLAN-Repeater von AVM ausverkauft und es konnte sicherlich nicht jeder zuschlagen, der Interesse hatte. Ob das Angebot von heute länger hält? Wir wissen es nicht.


Was wir allerdings wissen: Die smarte Steckdose Fritz!DECT 210 bekommt ihr heute für 37,90 Euro und spart damit im Vergleich zu anderen Internet-Händlern rund 10 Euro. Eine Ersparnis, die sich durchaus sehen lassen kann, aber eben auch nur solange gilt, wie der Vorrat reicht.

Die Fritz!DECT 210 ist eine spritzwassergeschützte Steckdose für den Außenbereich, die sich per DECT mit der Fritz!Box verbindet. Das hat aus meiner Sicht zwei Vorteile: Die Reichweite ist relativ hoch, was ja gerade im Außenbereich nicht ganz unwichtig ist. Außerdem spart man sich die Anschaffung einer oftmals notwendigen Smart Home Basis, wenn man die Fritz!Box ohnehin schon im Einsatz hat.

Die Steckdose lässt sich dann nicht mehr nur per Knopfdruck direkt am Gerät, sondern über viele andere Wege steuern. So lässt sich beispielsweise eine automatische Schaltung einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch, zufällig, je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang oder per Google-Kalender einrichten. Außerdem kann man die Steckdose per Fritz!Fon via DECT, per PC, Smartphone oder Tablet über die Benutzeroberfläche der Fritz!Box oder MyFritz!App steuern. Praktischerweise wird dann auch noch der Energieverbrauch gemessen.

AVM FRITZ!DECT 210 (intelligente Steckdose für...
2.786 Bewertungen
AVM FRITZ!DECT 210 (intelligente Steckdose für...
  • Intelligente Steckdose für Smart Home, schaltet automatisch oder manuell die Stromzufuhr angeschlossener Geräte (bis 3. 450 Watt)
  • Individuell schalten: einmalig, täglich, wochentäglich, rhythmisch, zufällig, je nach Zeitpunkt von Sonnenauf- und -untergang oder per Google-Kalender

Anzeige

Kommentare 13 Antworten

  1. Eine ganz wichtige Sache wird viel zu selten erwähnt. Der Dect200 ist für innen und der Dect210 für außen. Beide haben einen eingebauten Thermometer. Wir haben z.B. den FritzDect200 innen und können so Alexa fragen: „Alexa, wie ist die Temperatur innen?“ und prompt sagt sie die Gradzahl. Eine günstige und supereinfache Lösung für Leute wie uns, die nicht direkt eine ganze Wetterstation a la Netatmo und Co. brauchen/möchten.

        1. Nö, ich hab extra nochmal langsam gelesen und auch bei Amazon. Nirgendwo steht was von der Alexaanbindung. Sag bitte mal, was du genau meinst.

    1. Ein einfaches Thermometer tust auch um zu wissen wieviel Grad es hat hat, da braucht man mit Sicherheit nicht so einen Mist.

      1. Ach Quatsch, man braucht nicht mal ein Thermometer. Schließlich merkt man doch selbst, wann einem kalt oder warm ist.

  2. Die Steckdose lässt sich mit dem Skill „FB Smart Home“ mit Alexa bedienen. Die Comet DECT Thermostate übrigens auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de