Frost: Überleben als einziges Ziel in neuem frostigen Survival-Kartenspiel

Die Entwickler im App Store kommen immer wieder auf ganz neue, innovative Spielideen. So auch beim neuen Kartenspiel Frost.

Frost 1

Frost (App Store-Link) kann zum Preis von 3,99 Euro aus dem deutschen App Store bezogen werden und benötigt zur Installation auf iPhone oder iPad mindestens iOS 6.0 sowie 354 MB an freiem Speicherplatz. Laut Angaben der Entwickler wird zur Nutzung ein iPhone 5c bzw. ein iPad 4 oder neuer benötigt. Eine deutsche Lokalisierung ist für das am 26. September dieses Jahres erschienene Spiel noch nicht vorhanden, man muss demnach mit der englischen Sprache Vorlieb nehmen.


Die Entwickler von Frost, Studio des Ténèbres, berichten auf ihrer Website und im App Store von den Einflüssen ihres neuen iOS-Games, nämlich andere Deck-basierte Kartenspiele wie Dominion und Ascension. Gespielt werden kann Frost in einem Einzelspieler-Modus, in dem der Nutzer eine Gruppe Menschen vertritt, die in einem gigantischen, todbringenden Schneesturm nach Schutz suchen.

Die damit verbundenen Ressourcen, Waffen, Ideen, Gefahren und Regionen werden durch Karten repräsentiert und müssen vom Spieler weise eingesetzt werden. Jede Partie beginnt mit einem begrenzten Satz an Ressourcen im Deck, der aus Lebensmitteln, Materialien, Müdigkeit und Überlebenden besteht. Das primäre Ziel ist es, den Zufluchtsort zu erreichen, indem durch viele Orte gereist wird. Dort finden sich weitere Ressourcen, um von einer Region zur nächsten voranzuschreiten – gleichzeitig wird man aber auch mit Begegnungen wie Wolfsrudel oder anderen Menschengruppen konfrontiert.

Ideen sorgen für unerwartete Wendungen im Spiel

Beim Kampf ums Überleben helfen die Ideenkarten, die leistungsfähige Effekte oder nützliche Werkzeuge hervorbringen. Sie sind von großer Bedeutung, denn der Sturm sitzt der eigenen Gruppe von Fliehenden immer im Nacken. Erreicht der Frost-Zähler aufgrund mangelnder Reisebemühungen irgendwann die Zahl Null, ist die Partie beendet.

Frost 2

Neben dem kniffligen Gameplay, das dem Spieler mehr als nur einmal tiefgreifende Entscheidungen abverlangt und taktisches Geschick einfordert, sind es vor allem auch die großartigen Grafiken von Frost, die für ein tolles Spielerlebnis sorgen. In blassen Blau- und Grautönen gehalten und mit Skizzen-artigen Umgebungen und Illustrationen versehen, ist Frost auch ästhetisch ein kleines Meisterwerk.

Wer Frost nicht unter iOS, sondern lieber auf einem Desktop-Rechner spielen möchte, findet auf der Website der Entwickler noch Versionen für Windows, macOS und Linux, die für jeweils 6,99 USD zu haben sind.

‎Frost - Survival card game
‎Frost - Survival card game
Entwickler: Jerome Bodin
Preis: 4,49 €

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de