Für den Mac im Angebot: Bildbearbeitung „Acorn 5“ & PDF-App „PDF Expert 2“

Zwei nützliche und praktische Mac-Apps gibt es aktuell günstiger. Acorn 5 und PDF Expert 2 sind mit ordentlich Rabatt ausgezeichnet.

Acorn 5 1

Photoshop ist für die meisten Nutzer nicht nur zu teuer, sondern vermutlich auch etwas zu umfangreich. Wer nur ab und zu mal ein bisschen mit Grafiken und Fotos hantiert, Objekte ausschneidet oder kleine Grafiken erstellen möchte, fährt mit günstigen Alternativen wie Pixelmator oder Affinity Photo bereits sehr gut. Die seit August 2015 verfügbare Mac-App Acorn 5 (Mac Store-Link) ist ebenfalls eine gute Alternative, die heute statt 29,99 nur noch 14,99 Euro kostet.

Die Mac-Anwendung bietet eine vollwertige Bildbearbeitung mit allen bekannten Funktionen. Zu den Funktionen von Acorn 5 zählt neben Filtern für ausgewählte Formen auch eine neue Crop-Funktion zum einfacheren und besseren Ausschneiden von Bildelementen. In Acorn 5 können Bilder während des Ausscheidens gedreht werden, um noch perfektere Ergebnisse zu erzielen. Zudem können in Acorn 5 einzelne Bildobjekte noch einfacher untereinander angeordnet werden. Mit dem Snap-Tool ist es ein Leichtes, ausgewählte Elemente perfekt passend zu positionieren.

Ansonsten bietet Acorn 5 alle wichtigen Funktionen, die eine Software zur Bildbearbeitung bietet muss. Einen sehr guten Überblick über die verschiedenen Features erhaltet ihr auf der Webseite der Entwickler. Acorn 5 setzt zur Installation 10,9 MB freien Speicherplatz und mindestens OS X 10.10 oder neuer voraus.

PDF Expert 2 jetzt noch günstiger

PDF Expert 2

Die PDF-Suite PDF Expert 2 war erst vor einer Woche im Angebot. Die Entwickler gewährten 20 Prozent Rabatt, jetzt geht es noch günstiger. Bei Stacksocial bezahlt ihr aktuell nur umgerechnet 27 Euro (zum Angebot), beim letzten Angebot musste man noch 39,99 Euro bezahlen. Das Tool richtet sich weiterhin an Nutzer, die regelmäßig und viel mit großen PDF-Dokumenten arbeiten. Für Gelegenheitsnutzer, die nur ab und zu eine PDF-Datei öffnen und vielleicht ein paar Anmerkungen hinzufügen wollen oder Seiten neu sortieren möchten, tut es die in macOS integrierte App Vorschau auch.

Mit Version 2.0 gibt es die Möglichkeit Bilder in Dokumente einzufügen, zu löschen, zu bewegen oder zu ersetzen. Außerdem neu ist eine Möglichkeit, die man schon aus Adobe-Software kennt: PDF-Dokumente können mit einem Passwort versehen werden, um sie auf sicherem Weg mit dem Empfänger zu teilen.

Über Stacksocial zahlt ihr aktuell nur 29,99 US-Dollar und könnt dort mit PayPal und Kreditkarte bezahlen. Wer dort den ersten Einkauf tätigt, kann sich in den Newsletter eintragen und spart weitere 10 Prozent. Das Fenster sollte kurz nach dem Aufruf der Webseite erscheinen.

Kommentare 2 Antworten

  1. Ich hab Pixelmator ebenfalls und finde es im Vergleich zu Affinity Photo zwar nicht so gut aber bei weitem trotzdem sehr umfangreich und würde daher nicht zu diesem Acorn greifen.
    Außer man ist ein Sammler von Grafikprogrammen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de