Full Throttle Remastered: „Vollgas“-Point-and-Click-Adventure von LucasArts neu aufgelegt

Der App Store ist ein beliebter Ort, um Klassiker-Games wieder neu aufleben zu lassen. Seit neuesten zählt auch Full Throttle Remastered dazu.

Full Throttle Remastered 1

Full Throttle Remastered (App Store-Link) zählt zu den aktuellsten Neuerscheinungen im Spiele-Bereich des App Stores, und lässt sich dort zum Preis von 5,49 Euro auf iPhones und iPads herunterladen. Die Anwendung ist knapp 4 GB groß, man sollte demnach darauf achten, genügend Speicherplatz auf dem iDevice zur Verfügung stehen zu haben. Ebenfalls erforderlich ist mindestens iOS 9.0 oder neuer. Entgegen der App Store-Beschreibung kann das Spiel auch bereits in deutscher Sprache absolviert werden.

Das in deutschen Landen unter dem Titel „Vollgas“ bekannte Point-and-Click-Game wurde im Jahr 1995 von LucasArts auf CD-ROM für PC und Mac herausgegeben und ist nun in einer Neuauflage „mit hochauflösender 3D-Grafik sowie überarbeiteter Musik und Geräuschkulisse“ laut Angaben der Entwickler von Double Fine Productions im App Store erschienen. Auch Apple zeigt sich gleich begeistert von dieser Neuveröffentlichung und listet Full Throttle Remastered derzeit direkt in der hauseigenen, wöchentlich aktualisierten Sammlung „Unsere neuen Lieblings-Spiele“ auf.

Full Throttle Remastered bedient dabei sowohl Nostalgiker, die die Originalversion noch einmal spielen wollen, als auch anspruchsvolle Mobile Gamer, die auf moderne Grafik und eine Touchscreen-optimierte Steuerung nicht verzichten wollen: In den Einstellungen des Spiels und während der Partie kann jederzeit zwischen dem klassischen und dem überarbeiteten Modus gewechselt werden, zudem lässt sich „Audio, Grafik und Oberfläche nach belieben kombinieren.“ Aber worum geht es in diesem Point-and-Click-Abenteuer eigentlich?

Full Throttle Remastered kommt mit kleinen Bonusinhalten

Full Throttle Remastered 2

„Der Spieler verkörpert die Figur Ben, den Anführer einer Motorradgang“, so der deutschsprachige Wikipedia-Eintrag zu Vollgas. „Im Prolog des Spiels wird er Zeuge des Mordes an Malcolm Corley, dem Vorstand der letzten Motorradfabrik des Landes. Obwohl der Mord von dessen Stellvertreter begangen wurde, der dadurch hofft, das Firmenprofil zur Produktion von Minivans hin ändern zu können, wird Ben des Mordes beschuldigt. Er kann entkommen und muss fortan versuchen, seine Unschuld zu beweisen und die Neuausrichtung von Corley Motors zu verhindern.“

Mit Hilfe einer touchbasierten Steuerung samt mehrerer verschiedener Fingergesten bewegt man den Protagonisten Ben durch die düster-eindrucksvollen Umgebungen, sammelt Objekte für das eigene Inventar ein, kann sogar auf einem Motorrad fahren und muss beizeiten auch Angriffe ausführen, um sich zur Wehr zu setzen. In einem zusätzlichen Bereich im Hauptmenü finden sich zudem einige Bonusinhalte, darunter eine Galerie mit Konzeptzeichnungen und ein Kommentar der Entwickler. Freunde von Roadmovies und Endzeit-Stimmungen werden bei diesem neu aufgelegten Point-and-Click-Klassiker sicher voll auf ihre Kosten kommen: Das Original erhielt seinerzeit von den Spiele-Magazinen PC Player und Power Play eine Wertung von 80% bzw. 88%.

Full Throttle Remastered
Full Throttle Remastered

Kommentare 4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de